3 Gedanken zu „Schicksalsberg Untersberg“

  1. Der legendäre Untersberg bei Berchtesgaden / Salzburg soll das Herzchakra der Erde sein.
    http://www.kraftort.org/Osterreich/Salzburg/Untersberg/untersberg.html
    Nicht umsonst haben Hitler, Speer, Bormann, Göring u.a. am Obersalzberg gelebt, um ständig einen Ausblick auf den sagenumwobenen Untersberg zu haben.
    Es gibt Legenden, wo seit Jahrzehnten bereits hartnäckig behauptet wird, daß dort im Innern des Berges ein seltsames Zeitphänomen auftritt, Menschen verschwinden spurlos.
    Die Zeit dort im Berg soll etwa 300 mal langsamer vergehen, als auf der Erde. So soll es auch möglich sein, in andere Zeitsphären zu wechseln, also in die Vergangenheit oder in die Zukunft.
    Im Berg sollen NS-Truppen seit Mai 1945 eine Station haben, diese sind in den 71 Jahren nur wenige Monate gealtert. Unter diesen Männern soll SS-Obergruppenführer und General Hans Kammler sein, der für alle Geheimprojekte im Reich die Verantwortung trug und der “eigentliche Macher” in der letzten Kriegsphase war.
    Ich hielt dies, ehrlich gesagt, bis zum letzten Sommer für eine Verschwörung. Bis ich mit Freunden dort unten am Untersberg zum Wandern war und mich davon überzeugen konnte, daß dort am Berg ungewöhnliche viele positive Energien zu spüren waren.
    Ich traf dort Wolfgang Stadler, Autor von einigen Büchern über den Berg, er steht in Kontakt mit General Kammler. Dieser meinte, daß die Umwälzung unmittelbar bevorsteht.
    Die Scheiben sollen ebenfalls bereits im Untersberg stationiert sein und auf den Einsatzbefehl warten.
    Ich spüre jedenfalls, daß dieser Berg außergewöhnlich ist und bin der festen Überzeugung, daß von dort aus das neue Zeitalter eingeleitet werden wird.

  2. Ja, natürlich kann man ihm vollstens zustimmen. Ich kann schon nicht mehr zählen, wieviele Peditionen ich auch unterzeichnet habe. Wo bleibt der Erfolg, auch wenn 100 tausend sich angeschlossen hatten ?
    In vielen Fällen wäre natürlich auch Volksabstimmung nötig, aber unsere Regierung scheut sich davor ganz entsetzlich ! Sie wissen warum !, das Ergebnis wird ihnen oft nicht passen. Ja, o langsam kann man verzweifeln.

Schreibe einen Kommentar