Update 2: Friedensbewegung marschiert in der ganzen Ukraine, singend und betend auf Kiew

Friedensmarsch auf Berlin

Man muss sich nicht schämen, wenn dieses Video Tränen in die Augen treibt.

Friedensmarsch … FRIEDEN … ein uralter Menschheitstraum. Die allermeisten Menschen sehnen sich doch nach Frieden.

Wir können den Priestern und Mönchen in der Ukraine immer wieder

D A N K E  –  D A N K E  –  D A N K E

sagen …

für ihren Mut,

für ihre Courage,

für ihre lichtvolle Kraft.

Sie geben mit ihrer, vor allem friedvollen Präsenz ein mächtiges Zeichen. Und das nicht nur für die Ukraine, sondern für die ganze Welt !

Als ich kürzlich die ersten Bilder vom ukrainischen Friedensmarsch sah, standen mir die Tränen in den Augen.

Schon bald bekam ich die Vision, daß doch überall die Menschen friedvoll auf die Hauptstädte zugehen sollten.

FRIEDENSMARSCH auf BERLIN !

Denkt, sprecht, verbreitet, betet über diese drei Worte … immer ‘mal wieder:

FRIEDENSMARSCH auf BERLIN !

Was für ein Potential einer friedvollen Wende !!!

Und dann kam mir ein weiterer Impuls:

Wir haben hier in Deutschland einige Millionen russische Bürger, die doch auch diesen unerschütterlichen Glauben an Gott haben … wenn wir unser ICH BIN, unser Bewusstsein, unseren gemeinsamen Geist einmal so nennen wollen.

Ich wünsche mir, daß die in Deutschland lebenden russischen und/oder ukrainischen Priester und Mönche diese Friedensmarsch-Prozession anführen mögen, nach dem Vorbild ihrer Brüder und Schwestern in der Ukraine …

… und lasst uns doch alle ‘mal vorstellen wie sich dann „unsere“ Kirchenvertreter einreihen. Dann könnten „unsere“ Kirchenvertreter einmal zeigen, dass sie sich auch aktiv für den Frieden einsetzen, völkerübergreifend, religionsübergreifend.

„An den Früchten und Taten werdet ihr sie erkennen !“

Welch Chance wird uns da eigentlich geboten ….?!

wolfgang a.d.F. sp.

Anm. DS:

Wir müssen uns entscheiden: wollen wir mit Terror leben oder wollen wir den Gewahrsamsstaat loswerden, der sich nur durch diese Terrorakte noch über Wasser hält, sprich: die Muskeln spielen lässt. Die Machetenüberfälle, die Terrorakte in München, Berlin und Düsseldorf sowie in ganz Frankreich werden von denjenigen vollbracht, die uns nachher mit Antiterrorgesetzen kontrollieren wollen.

Unser Nixtun wird weitere Opfer kosten!!!

Das berichten polnische Medien über Reutlingen…

Macheten-Terror: Die erbärmliche Lüge der deutschen Medien über den Mord in Reutlingen kommt langsam ans Licht.

Anbei ein Artikel aus der polnischen Presse und eine kurze Zusammenfassung der Fakten.

Die getötete Polin/Alleinerziehende Mutter hinterlässt vier Kinder. Das jüngste Kind ist 8 Jahre alt. Die Ermordete hatte keine Beziehung zu dem Syrer, er hat nicht in dem Imbiss gearbeitet!

Vor 3 Monaten hat sie die Arbeit in dem Kebab Imbiss als Küchenhilfe aufgenommen um für die Familie/die Kinder das Geld zu verdienen. An dem Sonntag kam sie gerade nach dem Besuch der Familie in Polen zurück.

Der Syrer ist arbeitslos und besuchte den Imbiss regelmäßig um dort seine Landsleute zu treffen. Er belästigte die Mitarbeiterin des Imbisses, deshalb wurde er mehrmals von den Mitarbeitern rausgeschmissen und vor die Tür gesetzt.

Am Sonntag um ca. 16.30 Uhr kam der Syrer Muhamed mit einer riesigen Machete bewaffnet in den Imbiss durch den Hintereingang. Er griff die Mitarbeiterin Jolanta an. In blinder Wut begann er sie mit einer Machete zu schneiden…(…) Nach Reutlingen kommen bald die Kinder der Ermordeten um das Leichnam der Mutter zu identifizieren/bestätigen. Am Samstag wird in Reutlingen ein Trauermarsch stattfinden.

Und warum machen wir keinen Durchmarsch nach Berlin?

Bitte verteilt den Artikel großzügig über alle soziale Medien.

einer-allein1kiew005 kiew004 kiew003 kiew002 kiew001Update 2: Programmbeschwerden

Programmbeschwerde gegen ARD wegen Nachrichtenunterdrückung zu Friedensmärschen in der Ukraine

Merken

Merken

Merken

Merken

Achtung: auch auf Telegram verfügbar:

http://t.me/schaebelsblog oder @schaebelsblog in der Telegram-Suche

Unterstützung für diesen Blog:

Wer den Blog unterstützen will kann findet hier einige Ideen. Vielleicht sind ja Mikrozahlungen von einem Euro/Monat möglich? Oder Über Paypal: 5 Euro - 10 EUR - 25 EUR - 50 EUR - 100 EUR Premium CBD Öle Virtuelles Hausrecht Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen des öffentlichen Rechts, in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts ist der Zutritt, jegliche Verwendung meiner E.-Mail Nachrichten verboten. Dieses Verbot betrifft auch alle Empfänger , die den Betreibern und Autoren, Inhalten und Darstellungen des Versenders in irgendeiner Weise Schaden zufügen wollen.

12 Gedanken zu „Update 2: Friedensbewegung marschiert in der ganzen Ukraine, singend und betend auf Kiew“

  1. Ehrfurcht und Achtung vor so viel Courage. Ich hätte gerne Tränen in den Augen, wenn sich das Deutsche Volk einmal so einig wäre. Neidlos muß zugestanden werden, die Gehirnwäsche war und ist ein Meisterwerk der Propaganda. Eher würden sich wohl Deutsche gegenseitig umbringen.

    “Wir wissen ja, wer die Presse besitzt, und wer die Kriegstreiber seit Jahrhunderten sind.”

    Ich mag seine offenen, direkte Art. 🙂

    1. Die Deutschen bringen sich doch schon gegenseitig um. Es sind unsere Leute in den Ämtern, die gegen und arbeiten. Es sind unsere Medien, die uns belügen. Die Krankenstände sind doch riesig hoch, weil man das Gewissen einfach nicht austricksen kann.

  2. Polen verlangt von Merkel Erklärung zu Sicherheit in Deutschland : Am Sonntag war eine junge Polin von einem Flüchtling mit einer Machete ermordet worden.
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/07/27/polen-verlangt-von-merkel-erklaerung-zu-sicherheit-in-deutschland/

    Orban: Ungarn braucht keinen einzigen Migranten für die Wirtschaft
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/07/27/orban-ungarn-braucht-keinen-einzigen-migranten-fuer-die-wirtschaft/

  3. Wagenknecht lässt Linke schäumen “dass die Aufnahme und Integration einer großen Zahl von Flüchtlingen und Zuwanderern mit erheblichen Problemen verbunden” sei. Wagenknecht kritisiert die “Wir schaffen das”-Politik von Bundeskanzlerin AM und erklärt: “Der Staat muss jetzt alles dafür tun, dass sich die Menschen in unserem Land wieder sicher fühlen können.”
    Die Reaktionen aus den eigenen Reihen ließen nicht lange auf sich warten : “Kann nicht Vorsitzende einer Linksfraktion sein”
    http://spon.de/aeNAy

Schreibe einen Kommentar