Update 1:Die Jagd auf Reichsbürger beginnt

http://web.de/magazine/panorama/bundesrepublik-deutschland-existiert-reichsbuerger-gefaehrliche-spinnerei-31297596

Nachgefragt: Sogenannte Reichsbürger in Brandenburg

http://www.andreajohlige.de/nc/landespolitik/anfragen/browse/3/zurueck/anfragen-20/artikel/sogenannte-reichsbuerger-in-brandenburg/

http://www.gmx.net/magazine/panorama/bundesrepublik-deutschland-existiert-reichsbuerger-gefaehrliche-spinnerei-31297596

Bezeichnenderweise wird auch Werbung für den Freistaat Preussen und die Exilregierung Deutsches Reich gefahren. Dabei steht Thomas Mann vom FS Preußen in Verdacht, selber vom Verfassungsschutz zu sein.

Ich selber und persönlich werde mich NIE diesen Organisationen von oben anschliessen und ich kann es auch nicht weiter empfehlen. Ich möchte kein Weimar 2.0 haben.

Allerdings wird auch dieser Kurs nicht mehr helfen. Die BR v D betreibt immer noch Kriegsvorbereitungen in der Ukraine und in Syrien. Mit der EU zusammen wird eine der größten Enteignungen vorgesehen.

Und erinnern wir uns mal: den Euro und die EU haben wir ungefragt bekommen.

Hatten wir offen und ehrlich die Wahl? Wohl eher kaum.

Die menschenverachtende Migrationspolitik ist dann jetzt das Sahnehäubchen. Verachtend gegen die wirklichen Flüchtlinge, denen es richtig schlecht geht im Gegensatz zu den über 90% Wirtschaftsschmarotzern.  Die Drangsalierung der Deutschen durch diese über 90% Facharbeiterbereicherer sorgt dann für weiteren Sprengstoff in der Bevölkerung. Jede Vergewaltigung, die durch diese Migranten erfolgt, ist nicht durch Reichsbürger zu verantworten.

Einigkeit, das sollten wir mal alle hinbekommen. Aber ganz bestimmt keinen falschen Heiland folgen.

Nochmal: ich leugne NICHT die BR v D, sie ist ja da. Wir fühlen es jeden Tag, wie sanft sie uns in den Arm nimmt und wohlig umhütet. Sie ist nur kein Staat. Jellinek, 3-Elemente Lehre.

Ansonsten muss ich speziell bei dem web.de Artikel doch sehr lachen. Die Menschen werden neugierig werden auf diese verschuldete Spezies ohne Lebensinhalt. Dann googeln die und finden am Ende noch unsere Strohmannkonten. Oder sie finden Filme, die das Finanzsystem erklären… gib mir die Welt + 5% oder so,

Auch dieser jämmerliche Schuß geht nach hinten los. Ein letzter Versuch, wie ich hoffe, die Aufklärung hier im Lande zu verhindern.

Gescheiterte Existenzen, die durch ein Unglück ihr Unternehmen verloren haben… oder durch ein Finanzamt, welches illegal Nazi-Steuern einfordert. Gewerbesteuer ist eine Nazi-Steuer.

Reichsbürger?!

Wogegen ich bin habe ich ja nun gesagt. Ich bin auch für etwas. wenn man erkannt hat, das ALLE Gemeinden nur gewinnorientierte Firmen sind, dann sollte man sich Gedanken über eine Aktivierung dieser Gemeinden machen.

  • Schon mal von einem Reichsbürger eine Steuererhöhung bekommen?
  • Hat ein Reichsbürger ihren Sohn in die Ukraine geschickt?
  • Hat sich ein Reichsbürger mit Rußland angelegt?
  • Wie viele Reichsbürgerdrohnen haben schon Menschen weltweit getötet?

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/12/27/schaeuble-fordert-die-gruendung-einer-armee-der-eu/

Ich bin Angehöriger eines noch nicht handlungsfähigen Bundesstaates. Das Deutsche Kaiserreich kannte keine Bürger, daher ist der Begriff “Reichsbürger” dämlich gewählt. Aber vielleicht fangen bei Verwendung der korrekten Begriffe die Menschen an zu denken.

GG Art. 134: Reichsvermögen wird Bundesvermögen -> Reichsbürger werden zu….? na?

https://de.wiktionary.org/wiki/Bundesb%C3%BCrger

Update 1:

Ich möchte mich sehr herzlich für die Reichsbürger-Kampagne bedanken. Das bringt die Menschen mal wieder zum nachdenken, denn viele bekommen einfach platt gesagt nur noch das Kotzen. Man will endlich dieses System nicht mehr haben. Und jetzt gibt es eine Truppe, die einen Weg nach draussen suchen. Anstatt bei der gesteuerten Pegida mitzulatschen ist es vielleicht ein anderes Angebot.

Nochmals Danke an den Verantwortlichen dieser Kampagne. Wie die GEZ war es ein Schuss ins eigene Knie. Weiter so.

34 Gedanken zu „Update 1:Die Jagd auf Reichsbürger beginnt“

  1. Jaja die Jungs von der Freistaat Preußen Gruppe….habe es mitverfolgt wie sie den GV freundlich in Gewahrsam genommen haben. Die Darstellung mit Körperverletzung stimmt im tatsächlichen nicht überein. Richtig ist wer Verantwortung besitzt outet sich nicht als “Reichsdeutscher”. Unter Verantwortung meine ich Unternehmer etc.. Ich selber kenne genug Unternehmer die genauso denken wie ich und es aus der 2. Reihe mitverfolgen was abläuft. Schade eigentlich. Vielleicht geht der “Papa Staat” mal hin und widerlegt die Thesen von den sog Reichsbürger. Leider kann und will er nicht. Solange das der Fall ist bleibe ich bei meiner Meinung. Gehabt Euch Wohl

    1. Die BRD wurde 1949 durch die westlichen alliierten Besatzungsmächte gegründet.
      Aus diesem Grund ist sie kein originäres Völkerrechtssubjekt das seine Rechte von einem Souverän ableiten kann und besitzt keine Völkerrechtsfähigkeit aus sich selbst heraus.
      Die BRD ist ein derivatives Völkerrechtssubjekt dem es nicht möglich, hoheitlich zu agieren und als Repräsentant des deutschen Volkes zu wirken.
      Sie bezieht viel mehr ihre Rechte aus den Rechten der Völkerrechtsubjekte die ihre Gründung auf der Basis der Haager Landkriegsordnung veranlasst haben.
      Die BRD ist nicht Ergebnis des Willens eines Verfassungssubjektes sondern Ergebnis des Willens der Besatzungsmächte mt der Haager Landkriegsordnung als völkerrechtlichen Grundlage.
      Es existiert kein völkerrechtlicher Akt, der das Grundgesetz zur Verfassung und/oder die BRD zum Repräsentanten des deutschen Volkes erhebt.
      Sie ist auch nicht Rechtsnachfolger des Deutschen Reiches und territorial nicht mit diesem identisch, übt somit nur die Herrschaftsgewalt über das deutsche Volk unter Kriegsrecht aus.

      Die BRD ist, was sie ist: Besatzungsdiktat.

      Die BRD ist, wie die DDR einst, ein Scheinstaat im Auftrag der alliierten Besatzungsmächte. Kanzler, Minister, Beamten und Parteien waren und sind Kollaborateure.
      Die BRD ist durch ihre Entstehungsgeschichte und ihre Mitgliedschaft in der UNO unzweideutig gekennzeichnet als Feindstaat des Deutschen Reiches, auf dessen Boden sie sich befindet.
      Polizisten und Soldaten der BRD haben ihr Eid auf einen “Staat” geschworen, der kein Staat ist und damit einen Eid auf die Besatzungsmächte.
      Das Abnehmen dieses Eides ist eine Verletzung der Haager Landkriegsordnung Artikel 45 und damit eine Verletzung des Völkerrechts.
      Legislative, Judikative und Exekutive sind aus dem gleichen Grund nicht die Repräsentanten der vollziehenden Macht des deutschen Volkes, sondern nur die Repräsentanten der Besatzung und damit der Diktatur.
      Der Schein, den sie sich selbst geben, hoheitlich zu agieren, basiert nur auf Lüge und Betrug, Manipulation, Desinformation und der Unkenntnis der Deutschen.
      Die Deutschen leben in einer Welt voller Pseudofakten, die für sie künstlich von ihren eigenen Desinformationsmedien geschaffen werden, die die öffentliche Meinung zugunsten jüdischer Interessen manipulieren.
      Der Einsatz der Bundeswehr im Ausland ist niemals mit dem Völkerrecht vereinbar, da die BRD völkerrechtlich nur ein Besatzungsverwaltung und kein völkerrechtlich anerkannter Staat ist.
      Bundeswehrtruppen, die im Ausland an bewaffneten Konflikten teil haben sind deshalb nicht durch die HLKO geschützt sondern haben den Status von Nichtkombatanten, also Terroristen oder Partisanen.
      Vergeltungsmaßnahmen gegen das Deutsche Volk auf Grund solcher Auslandseinsätze der Bundeswehr wären entsprechend völkerrechtlich legitim.

      Parteien waren und sind der Anfang vom Niedergang Deutschlands und jetzt haben diese Parteien uni sono den Abgesang auf Deutschland eingeleitet.
      Parteien waren es die Deutschland 1918 verraten und an den Feind ausgeliefert haben.
      Parteien waren es die Deutschland hintergangen und an die Besatzungsmächte verkauft haben.
      Parteien waren es die 1990 Deutschland bestohlen und an die Banken verhökert haben.
      Parteien waren es, die Deutschland in ein wehrloses Lamm verwandelt haben um es jetzt auf dem Opferaltar – Multikultur auszuweiden.
      Parteien sind es die Deutschland heute endgültig vernichten werden.

      Die Polizei ist zahlenmäßig ausgedünnt und nicht in der Lage die Ordnung im Land aufrecht zu erhalten. Darüber hinaus ist die Polizei von Parteimitgliedern angehalten Straftaten zu begehen um die Invasion fortzusetzen.
      Die Armee sieht tatenlos dem Völkermord zu der sich hier in Deutschland abspielt. Die Besatzungsverwaltung ist nicht willens Deutschland nach innen und außen zu schützen und hat damit ihre Rechte verwirkt.
      Jeder Bürger ist aufgefordert für die Sicherheit Deutschlands und damit für die Sicherheit seiner Familien und Angehörigen zu sorgen. Es ist Krieg in Deutschland! Krieg den die Parteien gegen das Deutsche Volk führen.
      Wer heute noch seiner geregelten Arbeit nachgeht muß gewahr sein, das er selbst die Neubesiedlung Deutschlands durch illegale Migranten finanziert und sich und seine Familie damit in Lebensgefahr bringt.

      Wir Deutsche sind hier die einzig legitimen Rechtsträger, die einen Anspruch auf diese Land haben. Kein Parteibonze hatte jemals das Recht unsere Heimat zu verschenken, nicht 1918 durch die Gründung der Weimarer Republik noch 1949 durch die Gründung der BRD, noch 1990 bei feindlichen Übernahme Mitteldeutschland noch 2015 durch die Einladung gieriger Invasoren zur Vernichtung unserer Identität.

      »Das originäre völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge, welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem originären völkerrechtlichen Subjekt beziehen.«

      Die BRD ist nicht die legitimierte Repräsentanz des Deutschen Volkes.Besinnt Euch und fordert Eure angeborenen, unauflöslichen und unveräußerlichen Rechte als Deutsche ein. Das Deutsche Volk ist das einzige völkerrechtlich legitimierte originäre Völkerrechtssubjekt hier.

      http://lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/

      Frei ist nur wer seine Freiheit auch gebraucht.
      Steht auf und fordert Euer Recht!

  2. “Das Wesen des Krieges sind nicht Feuer und berstende Granaten, nicht zerfetzte Leiber und zerstörte Häuser.
    Krieg ist die Brechung des Willens einer Nation und dessen Ersetzung durch den Willen des Feindes.
    Die reine Form des Krieges ist die Durchsetzung des feindlichen Willens ohne die Gegenwehr des Vergewaltigten, sei es, daß dieser zu schwach ist,
    sei es, daß er durch Täuschung und anderweitige Manipulation seines Bewußtseins nicht in der Lage ist, den feindlichen Angriff als solches wahrzunehmen.”
    Horst Mahler
    Die Besatzungsmächte und ihr kollaborierender Parteiklüngel, der sich wie eine Zecke am Blut der Deutschen nährt, haben weder das Recht noch die Autorität zu bestimmen zu welcher Verfassung und/oder zu welcher Rechtsordnung das Deutsche Volk zurück zu kehren hat. Gemäß den Bestimmungen der HLKO ist die letzte Verfassung und die letzte Rechtsordnung nach Beendigung des Krieges jene, die wieder eingesetzt werden muß. Es ist eine Frage der Souveränität des Deutschen Volkes und seines Willens und nicht eine Frage der Autorität und des Willens einer Fremdherrschaft.

  3. ja, es scheint zu greifen, wir freuen uns alle schon, seit gestern kenne ich auch eine neue kleine Gruppe, wir treffen uns nächsten Mittwoch.

    Das Problem ist, wie auch damals in meinem Café in R. / Wetterau hat der Vollstrecker vom FinanzAMT Reichsbürger zu mir gesagt hat.
    Dieser Mist steht in deren Anweisungen auch bei den POLIZEI-Anweisungen… und alle haben keine Ahnung. Deshalb haben die unwissenden und Anweisungsgesteuerten blau gekleideten ( POLIZEI stand auf den Kleidern ) mich überfallen und mißhandelt OHNE Grund und recht…

    Unser Status ist soweit ich nun weiß Kaiserreich Preussen, Kaiserreich sowieso…wie die anderen auch heißen…

    Ich lebe als mensch markus in diesem kaiserreich geboren in Hessen, Preussen.

    Über uns ist gestülpt die billige Nachfolge des ILLEGALEN Hitlersystems, die BRD GmbH ( haftet mit lächerlichen 25´000,- ) , auch alle ÄMTER sind ein Geschäftsbetrieb, dessen Angebote ich mittlerweile dankend ablehne.
    Einfach keine Angebote annehmen, fertig.
    Auch die Steuererklärung ist nur ein billiges Angebot…Die Zulassungsstelle ist nur ein billiges Angebot, das ich wenn ich mich da anmelde angenommen habe zu deren Bedingungen.
    Jetzt habe ich mich selbst verwaltet und wenn jemand mir in blauen Trachtenkleidern ein Angebot macht, habe ich noch nicht eingewilligt, sondern die POLIZEI in Butzbach und in Friedberg haben jetzt MEINE Geschäftsbedingungen und können sich überlegen ob sie mir noch ein Angebot auf der Straße machen wollen.
    Ich bin gespannt, ob die das noch grad biegen, was die gemacht haben.

    Achtet auf die Richtigkeit der Dinge, hinterfragt alles, jetzt tummelt sich so mancher hier rum…

    Und lest vielleicht http://www.gemeinde-neuhaus.de .
    Buch mit 175 einfach ausdrucken und ab in Ordner..
    Hinterfragt auch, aber fast alles außer z.B. den gelben schein würde ich unterschreiben.

    Das hier darfst du überall hin weiterleiten,
    markus

    1. Hallo Markus,

      eine einzige durchgezogene AGB-Forderung und das war es mit der scheiß non governmental organization, die sich das Vereinigte Wirtschaftsgebiet nennt. Eine einzige…

      Scheint nur aus dem Ausland möglich zu sein, aber dann donnert eine Lawine zu Tal und die “Scheiße” derjenigen Behördenübermenschen, die sich auf einmal in die Hose pieseln, reicht bis zur Spitze des Eifelturms…

      Eine einzige ! Durchziehen, gewinnen und die sind am ARSCH

      (Lesen tun sie das ja wohl auch..)

  4. Ich sehe das als Audruck dafür, daß wir bereits die kritisch nötige Masse überschritten haben, denn das Erwachen der Wahrheit ist nicht mehr aufzuhalten. Erinnert sehr an den Zusammenbruch der DDR, wo sich plötzlich die Lügen überschlugen. Und daß ertappte Lügner und Betrüger aggressiv reagieren, ist doch bekannt.
    Wenn die nicht mal Reichsbürger von Reichsdeutschen unterscheiden können, ist eh´ Hopfen und Malz verloren. Oder ist das Teil der Verleumdung ?
    Steckt keine Energie mehr in Antworten auf deren Dummheit, denn das wollen die nur, um uns in Zorn zu bringen, damit die Diffamierung auch wirkt und wir Schwung verlieren.

    1. “Reichsbürger” ist genauso ein dümmliches Mem wie “Nazi”, die Abkürzung ergibt im Zusammenhang mit Nationalsozialist überhaupt keinen Sinn, so wie “Reichsbürger” keinen Sinn ergibt. Hat sich aber dennoch eingebrannt und dient nur zur Verblödung. Man will hier wieder Begrifflichkeiten und damit Schubladen schaffen in die man eine Strömung nach Bedarf einordnungen und diffamieren kann.

      Leere Worthülsen im Brackwasser der Beliebigkeit.

  5. Es ist alles noch viel einfacher, als man denkt.
    Weil aufgrund von Reisepaß und/oder Personalausweis “vermutet” wird, daß man Deutsche/r ist, müßen die entweder die Vermutung entkräften oder bestätigen. Entkräften können sie es nicht und bestätigen werden sie es nicht. Bei Problemen sollen die sich entscheiden, was die nun wollen, mich kann niemand dazu zwingen, deren Probleme zu lösen, indem ich mich mit einem Namen identfiziere.

    1. Das hat außerdem den Vorteil, daß die sich ihren H. dahin stecken können, wo die Sonne niemals scheint, wenn die nur “vermuten”, daß wir (Reichs-)Deutsche sind, warum sollten wir dann dafür zahlen müssen ?

    1. Das Deutsche Volk war schon immer der Feind der Budesrepublik Deutschland siehe Feindstaatenklausel und UNO-Mitglieder. Die BRD ist UNO-Mitglied ergo ist das Deutsche Reich lt. Feindstaatenklausel der Feind der BRD. Und wer ist das Deutsche Reich? – Das Deutsche Volk! Denn lt. Bundesverfassungsgericht existiert das Deutsche Reich immer noch – durch das Deutsche Volk.

      Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge, welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.

    2. Gerade wir Deutschen sollten in Bezug darauf besonders sensitiviert sein, stattdessen wurde uns diese Sensitivität abtrainiert mit dem Motto “don´t worry, just be happy”. Die Geschichte von 1933 wiederholt sich. Warum ? Weil es schon einmal funktioniert hat.

      1. So ist es heute, so war es damals : Der Geist der Vergangenheit ist zwar vergangen aber nicht gegangen. Das meinte wohl auch Schopenhauer mit seinem Spruch : Vergeben und vergessen heißt kostbare Erfahrungen zum Fenster hinauswerfen. “Weil es schon einmal funktioniert hat.”

  6. Gerade kam ich von meinem Arzt, um die “wichtige” Krankenkarte einlesen zu lassen und ein Rezept zu bestellen. Da sagt dieses Aas von Arzthelferin, Schwester Penetrantia, die Aufdringliche zu mir, “Sie müssen zur Blutentahme kommen.” Ich fagte, “Warum ?” und sie sagte, weil das nötig ist. Ich bin selbst gelernte Arzthelferin und weiß, daß das Blödsinn ist. Nur der Arzt hat zu bestimmen, wann so etwas gemacht werden muß. Ich sagte also “Ich finde das nicht nötig momentan” und sie antwortetete “Dann schreiben wir keine Medikamente mehr auf.” Daraufhin habe ich sie auf die Strafbarkeit dieser Erpressung aufmerksam gemacht und die wurde ganz schnell ganz still. Unterlassene Hilfeleistung ist immer noch strafbar und kommt bei einem Arzt, der letztendlich für das Verhalten seiner Helferinnen geradezustehen hat, ganz besonders “gut” an. Insbesondere, wenn sich die Staatsanwaltschaft und Polizei und nicht die Ärztekammer zuerst damit befasst. Denn die Ärztekammer, in wessen Sinne handelt die wohl ?Die Staatsanwaltschaft muß das zumindest aktenkundig machen. “Blut gegen Öl und Blut gegen Medikamente” scheint die neue Devise zu sein. Nicht mit mir.

Schreibe einen Kommentar