Der Widerstand der Bevölkerung wächst! Immer mehr angebliche Amtshandlungen platzen – Teil 2

15 Gedanken zu „Der Widerstand der Bevölkerung wächst! Immer mehr angebliche Amtshandlungen platzen – Teil 2“

  1. Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble und sein Staatssekretär Werner Gatzer haben nach SPIEGEL-Informationen jahrelang den Kontakt mit einem Whistleblower verweigert. Der Mann hatte über dubiose Geschäfte einer Briefkastenfirma in Panama auspacken wollen. Die dem Finanzministerium unterstellte Bundesdruckerei hatte diese Firma benutzt, um Geschäfte in Venezuela zu machen.
    http://spon.de/aeIJL

    Alles falsch gemacht: Die Renten sind garantiert unsicher !
    Von der Öffentlichkeit bisher kaum bemerkt, braut sich ein erheblicher Sturm zusammen: Die Lebensversicherer und Pensionswerke werden ihre Garantieversprechen nicht halten können.
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/04/09/alles-falsch-gemacht-die-renten-sind-garantiert-unsicher/

  2. Leider kann ich keinen wachsenden Widerstand der “Bevölkerung” feststellen, auch wenn von vermeintlichen “Erfolgen” die Rede ist.
    Eher stelle ich massiven Widerstand des “Systems” fest.

    In unserem Bezirk ging vor ein paar Tagen eine Firma eines Bekannten in Flammen auf. Angeblich ein techn. Defekt. Hat die Kripo bereits 2h nach dem Löschen der Flammen festgestellt !!!
    Ein Schelm, wer böses vermutet?

    Und die “Bevölkerung” wird wohl kaum die “Plattform” von M.Vogt platt machen!

  3. Es gibt ja eine Menge an Videomaterial von versuchten “Pfändungen” sogenannter “Obergerichtsvollzieher” oder beauftragter Büttel. Leider erfährt man aber in den meisten Fällen nicht, wie das “Verfahren” nun abgeschlossen wurde.
    Auf Grund dessen zögern viele Betroffene statt aktiv Widerstand zu leisten .

      1. Hallo Detlef, ich meinte meinen Kommentar vom 9. um 21:21, das war, glaub ich, ein Samstagabend.
        Zugegeben, auch keine christliche Zeit.

        Werde mich künftig bemühen, während Deiner “Bürostunden” zu kommentieren.

        Wieder versöhnt?

        1. Ok, versöhnt… wenn ich was nicht freigeschaltet habe, dann sorry. Ich lösche nicht, ausser man hetzt, beleidigt oder schickt mit anschliessend Spam-Mails. Letzteres ist dem Freistaat Preussen passiert. Kaum habe ich die Ausführungen zum Zerriss in der Luft freigegeben, bekam ich Spam. Lt. Pawlow sah ich einen Zusammenhang und löschte den Kommentar, darauf kam keine Spam mehr 🙂

        1. und unter Handelsrecht kann jeder seine Seele, Arbeitskraft und Körper privat verkaufen, an wen er will, auch an ISIS. Das waren ja schon unter dem ollen Wallenstein Söldnerheere, daher der Name Sold-at. Und wenn das nicht reicht, werden notfalls Seelen hineingepresst wie bei der britischen Marine. Es geht ja schon lange nicht mehr um Heimatverteidigung.

Schreibe einen Kommentar