14 Gedanken zu „Das letzte Gefecht“

  1. Ein sehr schöner, aufrüttelnder Beitrag. Der Mann hat mit jedem seiner Worte Recht. Jeder Einzelne muss aktiv werden, die Abschaffung des kriminellen BRD-Systems wird nicht funktionieren, wenn man den Kampf Anderen überlässt.
    Jeder kann etwas zur Veränderung beitragen und wenn es nur Aufklärung der Mitmenschen ist, die noch schlafen. Wenigstens den Mund muss man aufmachen. Es ist nicht jedem gegeben gehaltvolle Briefe an die “Behörden” zu schreiben, oder persönlich vor einem Gericht oder in einer Behörde seine Rechte zu verteidigen, aber jeder kann unterstützen indem er mitgeht und Zeuge wird. Je mehr Menschen mit den zu Gerichtsverhandlungen gehen, die einige Mutige durchstehen, desto eher wird ein Umdenken stattfinden. Redet miteinander, schließt euch zusammen und unterstützt euch gegenseitig, dann wird es Veränderungen geben.

Schreibe einen Kommentar