9/11 Monika Donner und Willy Wimmer entlarven Propagandisten – Puls4 Pro&Contra Sept. 2016

Man kann dies nicht lange anschauen, ohne das man in eine Tischkante beisst vor Wut.

Vor allem: man wird als Putin-Freund betitelt, was als Diffamierung zu sehen ist… hä? Drohnenmorde an Zivilisten sind unvermeidlich? Vermeidbar wäre allerdings ganz gut, das die von deutscem Boden gestartet werden…

Ein Gedanke zu „9/11 Monika Donner und Willy Wimmer entlarven Propagandisten – Puls4 Pro&Contra Sept. 2016“

  1. Jim Hanson hätte seine wahre freude gehabt.
    Erlich gesagt, habe ich nicht fiel verstanden. Da simd mir die Vormate von NUOVISO oder KenFM lieber.
    Interessant simd die Reaktionen der Leute im Hintergrund, die schon Kritisch denken können. Sie wischen sich die Tränen bei gewissen Monoprologen aus den Augen.
    Der Ottonormal Ösi oder auch Deutschmichel kan nichts damit anfangen. Ist ja auch genau so gewollt. Herr Gruber hat schon bei den ciencebusters mit Termit Rummgemacht um deutlich zu machen, wie Termit funktionirt.
    Diferrenziert muss ich denken, das der Universitätsprofessor wie unser deutscher Arsch- ähh Lesch eine Ganz gefärliche meinungswaffe ist. Ob sie Beide Jesuiten sind weiss ich nicht. Da sie aber die Positionen inne haben, die sie innehaben gehe ich davon aus, das sie Lügenlogenbrüder sind. Und auch hier ist nicht die deutsche Frage gestellt worden.

Schreibe einen Kommentar