Pferdesteuer rechtmässig

Pferdebesitzer dürfen sich auf die Pferdesteuer freuen.

Pferdesteuer ist rechtmäßig

Jetzt könnte man ja so langsam unken: Armut für alle…. Was kommt danach? Die Zebrafinken-Steuer? Fahrrad-Steuer? Oder müssen die Pferde am Ende noch GEZ zahlen?

Apropos: sollen die reichen Pferdebesitzer doch zahlen… was schafft ihr euch so nen Gaul auch an:

http://www.kostenlose-urteile.de/VG-Wiesbaden_1-K-91916WI_Erhoehung-der-Hundesteuer-um-gut-80-Euro-pro-Hund-und-Jahr-rechtmaessig.news24147.htm

Katzensteuer ist auch schon im Gespräch. Sollen doch mal alle Hunde-, Katzen- und Pferdebesitzer zu Hause bleiben  und nicht mehr wählen gehen.

2 Gedanken zu „Pferdesteuer rechtmässig“

Schreibe einen Kommentar