Gleichnis Abgabenordnung

Kann man das so sagen: die Abgabenordnung als Basis für die Eintreibung von Steuern ist am gleichen Tag wie der ehrlich erworbene Dr-Titel der Frau Hinz (SPD) in unser Leben geschneit?

Achtung: auch auf Telegram verfügbar:

http://t.me/schaebelsblog oder @schaebelsblog in der Telegram-Suche

Unterstützung für diesen Blog:

Wer den Blog unterstützen will kann findet hier einige Ideen. Vielleicht sind ja Mikrozahlungen von einem Euro/Monat möglich? Oder Über Paypal: 5 Euro - 10 EUR - 25 EUR - 50 EUR - 100 EUR Premium CBD Öle Virtuelles Hausrecht Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen des öffentlichen Rechts, in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts ist der Zutritt, jegliche Verwendung meiner E.-Mail Nachrichten verboten. Dieses Verbot betrifft auch alle Empfänger , die den Betreibern und Autoren, Inhalten und Darstellungen des Versenders in irgendeiner Weise Schaden zufügen wollen.

16 Gedanken zu „Gleichnis Abgabenordnung“

  1. Diese Drecks-NGO-BRD betrügt uns jeden Tag.
    Die Sauerei ist die, daß Leute aus unserer Mitte jeden Anstand vergessen, wenn sie im Dreckgefilde einen lukrativen Platz inne haben. Daran erkennt jeder den grenzenlosen Egoismus der Menschheit

      1. Haha, ich werf mir weg: hihi und da fand sich doch einer, wie der juergenS der das kommentieren musste.

        Nein, ich lache nicht, ich lache nicht, pffft, grins, ich klicke weg und lese was anderes.

        “Ehrlich erworbener Doktortitel bei einem Politiker”, das ist ja bereits eine Paraphrase im Sinne eines Junktims.

        Aber die AO ist in Kraft: eben mittels derselben Sorte Waffengeewalt, die auch eben bei einem AU zuhause war.

  2. Dr. Titel in der Regierung? Ja man kann alles kaufen und der Wähler bezahlt freudig seine Tyrannen.
    Abgabenordnung? Auch ich bin immer noch eingezwungen trotz zahlloser Wege und Versuche. Aber ich konnte reichlich Geisteswürmer setzen. Je länger die mit mir Probleme haben desto mehr erwachen, ist auch ne lustige Nummer. Hätten die mich gehen lassen wäre etwas länger Ruhe im Karton. Überweisungen immer mit Text “unter Drohung, Erpressung , ohne reichung von gültigen Rechtsgrundlagen und selbstredenf nichts mehr unterschrieben.

    Gestern in der Gemeindverwaltung. Ah. Herr Knaup. Ja sie sind ja ein besonderer Fall. Warum? Weil ich die Wahrheit will? Weiter zur nächsten Abteilung in der Firma Gemeindeverwaltung.

    Gute Frau Sachenrechtsbearbeiterin, wir hatten uns ja bereits ausgetauscht und haben sie mal nachgeforscht was ich so geschrieben hatte. Nein, ihre Antwort. Tja, das OWIG ist nicht mehr Rechtsgültig und wie das Land hier heißt, da habe einiges an Anfragen raus.
    Und was haben die geantwortet?, war ihre Frage.
    NICHTS !!!!! Weder Sie noch der Landrat noch die Staatsanwaltschaft noch das Finanzamt noch das Landgericht Kleve.
    Ein Anruf beim Landgericht mit der Frage nach dem Staat in dem wir leben (eine gewonnene OWIG Angelegenheit) konnte die Justizobersekretärin keine Antwort geben, auch nach Rückfragen an ihre Kollegen, mir nicht den Staat benennen in dem die Staatskasse (Kosten übernimt die Staatskasse, Verfahren eingestellt) eingebunden ist. Keine Sau im öffentlichen Dienst weiß wer ihr Arbeitgeber ist oder wie der Staat hier heißt. Na wenn das keine gelungene Gehirnwäsche ist dann weiß ich nicht.
    Die junge Sachenrechtsbearbeiterin in der Gemeindverwaltung war etwas irritiert, Der Geisteswurm ist gesetzt, mal sehn ob dieser bohren wird oder ob die Demenz auf Aluminiumbariumbasis schon eingesetzt hat.

    1. So müssen es alle machen die hier in Schaebels Block rumlesen, ich mach das auch grad, lasse mir nichts mehr vorlügen, dreckspack , verecken soll es in ihren Lügen und Naziverbrechen die sie begehen!!!

  3. Staatlicher 18,5 Milliarden-Überschuss soll an Bürger zurückgehen !
    “Es ist das Geld der Bürger, sie sollten am Überschuss beteiligt werden. Eine Bürger-Dividende, zum Beispiel als Steuerentlastung für Familien, wäre das richtige Signal,”

Schreibe einen Kommentar