Schreiben an Inkassounternehmen

Anbei ein Musterschreiben gemäß Art. 5 GG zur freien Meinungsbildung.

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir fordern von Ihnen Vollmacht, sowie Nachweis BDSG.

Anforderung an die Vollmachten:

Die Vollmachtsurkunden müssen im Original vorgelegt werden.
Die Vorlage einer beglaubigten Abschrift oder Kopie genügt nicht.
BGH NJW 81,1210,94,1472,LAG Düs MDR 95,612 Ffm NJW-RR96,10 ebenso wenig die Vorlage einer Faxkopie (HAMM NJW 91,1185)
Nicht ausreichend ist auch das Angebot die Urkunde beim Bevollmächtigten einzusehen.

Ebenso müssen die Vollmachten lt. BGH, Beschluss vom 21.02.2008 V ZB 96/07, entsprichen sowie BGH, NJW 1997, 3380, 3381.

Wir widersprechen der Speicherung und Weitergabe der Daten gem. BDSG

Gemäß Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) fordern wir Sie außerdem auf:

1. Sie haben uns gegenüber unverzüglich offenzulegen, welche Daten außer den oben aufgeführten Adressen Sie über unseren Namen/unsere Adressen identifizierte Person gespeichert haben, und aus welchen Quellen sämtliche uns betreffenden Daten stammen.
§ 6 Abs. 2, § 28 Abs. 4, § 34 Abs. 1-3 BDSG

2. Sie haben den Verwendungszweck sämtlicher uns betreffenden Daten ebenfalls unverzüglich uns gegenüber offenzulegen. § 34 Abs. 1, § 43 Abs. 3 BDSG

4. Wir untersagen Ihnen jedwede zukünftige Speicherung unserer Person bzw. unserer Adressen betreffenden Daten ohne unsere vorherige ausdrückliche schriftliche Genehmigung. § 28 Abs. 4, § 4 Abs. 1,2 BDSG

5. Wir untersagen Ihnen die Übermittlung dieser Daten an Dritte. Für bereits an Dritte übermittelte Daten fordere wir eine unverzügliche Sperrung. § 6 Abs. 2, § 28 Abs. 4 BDSG

6. Wir setzen Ihnen zur Erfüllung dieser Forderung eine Frist von zwei Wochen beginnend mit dem Datum dieses Schreibens.

7. Für die aus diesem Schreiben resultierende, selbstverständlich ausdrücklich erwünschte Kommunikation benutzen Sie bitte ausschließlich unsere Adresse aus dem AZ XXX , YYY
Bitte haben Sie Verständnis dafür daß wir, sollten Sie dieses Schreiben ignorieren, uns gezwungen sehen, den zuständigen Landesdatenschutzbeauftragten zu informieren. Weitere rechtliche Schritte behalten wir uns vor. §38 Abs. 4, § 43 Abs. 3

Sollten wir bis DATUM die o.g. Punkte nicht erhalten, ist der Fall für uns wg. Fehlender Mitwirkung Ihrerseits erledigt.

Mit freundlichen Grüßen

gez.

 

i.A.

Quelle: https://www.facebook.com/roman.stiegler.3

 

4 Gedanken zu „Schreiben an Inkassounternehmen“

  1. http://www.verfassungen.de/de/gg.htm
    Durch Artikel 4 des Vertrags über die Herstellung der Einheit Deutschlands vom 31. August 1990 erhielt die Präambel mit Wirkung vom 3. Oktober 1990 folgende Fassung:

    “Im Bewußtsein seiner Verantwortung vor Gott und den Menschen,

    von dem Willen beseelt, als gleichberechtigtes Glied in einem vereinten Europa dem Frieden der Welt zu dienen,

    hat sich das Deutsche Volk kraft seiner verfassungsgebenden Gewalt dieses Grundgesetz gegeben.

    Die Deutschen in den Ländern Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen haben in freier Selbstbestimmung die Einheit und Freiheit Deutschlands vollendet. Damit gilt dieses Grundgesetz für das gesamte Deutsche Volk.”

    Da muß ich doch mal schnell herum fragen: Wer von den Lesern wurde dazu eingeladen? Wenn ich dann lese: “Kraft seiner verfassungsgebenden Gewalt”. .. . . .! Ist das ein Druckfehler? wenn es nur bis zum Grundgesetz gereicht hat, dann muß “die Kraft” ziemlich schlapp gewesen sein!

  2. Es stimmt so weit, es behandelt nur indirekt das Thema! Andererseits, es kann nicht geleugnet werden, das Schriftstück, was da hinein kopiert wurde, ist eine faustdicke Lüge! Um eine Lüge als Wahrheit zu bekräftigen, bedarf es weiterer Lügen, bis es zu einem grandiosen Lügengebäude herangewachsen ist! Mit diesen vielen Lügen müssen wir uns herumschlagen!Nur deshalb die vielen nötigen Rechtfertigungen an einen Inkasso – Unternehmer, Gerichtsvollzieher usw. Wären die uns Regierenden wahrhaftig sein, dann würde alles mit rechten Dingen ablaufen und die vielen Widersprüche wären unnötig! Jetzt habe ich da von “rechten Dingen” geschrieben, das passt nun überhaupt nicht “rechts” zu erwähnen

  3. Unglaublich, wie auch ich mich aufregte, bis ich erkannte, = alles Lug und Trug. Wir “hoffen” alle, das es so etwas wie Recht und Gesetz gibt, = wir täuschen uns alle selber. Wir lechzen danach eine Ordnung zu finden nach der sich alle richten. Weit gefehlt. Ich selbst habe tausend Seiten Ausarbeitung gemacht und einigen Firmen zugesandt die vorgaben Behörden und Ämter zu sein = NICHTS. Alles Luftnummern. Nirgends ist ein Nagel in die Wand zu hauen weils keine Wände mehr gibt. Auf NICHTS ist zu bauen weils keine Fundamente mehr gibt.
    Eine Neue Welt will neue Fundamente. Die Freimaurerei krempelt die gesamte Welt auf links, natürlich alle hundert andere Logen ebenso. Ziel = globales Einssein=Dem ist nichts entgegenzuwenden, wenn sich Dies im Laufe von Jahrhunderten auf natürlichem Wege ereignen will. Will es sich nicht ereignen dann ist es halt so wie die lebendigen Wesen und deren Seelen es halt wollen. Das wäre dann Evolution wenn Menschheit das will. Wollte die Menschheit jedoch in den Naturgesetzen Leben wäre das keinesfalls Stagnation sondern Erkenntnis mit dem Freiraum aus diesem Niveau heraus seine Geistigkeit/Rückerinnerung zu erlangen/zu entwickeln um in die hohen Sphären aufzusteigen aus denen wir stammen.
    Stattdessen ist erst mal Untergang angesagt, natürlich nur für Den der es will, oder befürchtet = Erfüllung pur.
    Auf unsere Ausrichtung kommt es drauf an, und Leute, überlegt genau was ihr wahrhaftig wollt. Wundert euch nicht wenn eure Vorstellungen “stand de pede” euch auf den Füßen steht. Achtet darauf wie ihr euch ausrichtet und seit kleinlich damit. Erwartet nicht vom System in Ruhe gelassen zu werden wenn ihr andere nicht in Ruhe lasst. Aber behauptet euch auf den Tisch zu hauen wenn UNRecht geschieht.
    Alle vernetzen wie der Blog es aufruft. Jeder dient jedem, und ich selbst bin unendlich dankbar im Netz so viele Hinweise gefunden zu haben. Jede Stimme zählt. Leider sind auch Fehlinformationen darunter, aber das macht nichts, denn nur so ist man in die Lage gezwungen seinen Allerwertesten zu bewegen um SELBST an Informationen zu kommen. Diese ganze GEZ Scheiße hat mich praktisch in die Aufmerksamkeit gezwungen tiefer in die Gesetzeslagen einzutauchen, mit der Erkenntnis, =Willkür =Rechtsbankrott. Genaugenommen erst dann wenn man sich auf Gesetze beruft. Die Nummer läuft ganz anders. Gesetze sind reine Makulatur und dienen lediglich der Einzwingung. Das Seerecht/Handelsrecht ist FAKT. Lösungen wird es nur übers Handelsrecht geben auch wenn die Vollpfosten im öffentlichen Dienst sich einer Weiterung ihres Bewusstsein zu stellen, verweigern.
    Wer dermaßen Informationsresistent und einer Wahrheitsverweigerung unterliegt wird über kurz oder lang seinem Herrn begegnen. Krebs ist da nur eine Lösung durch Naturgesetze, eine weiter Lösung ist das sich Hinweghängen und Bourn outs welches immer häufiger zu erkennen ist. Unsere Brüder übervorteilen uns für ein System welches lediglich Cholera von sich gibt. Das Ganze ist nur noch Fäulnis/ Verrat / und Abkehr vom Menschsein. Restlos alles Personen. Funktionierende Bioroboter ohne Empathie die ihre Kinder in Horte geben die nicht das Verlangen ihrer Kinder/Brut spüren bei Papa oder Mama sein zu wollen.
    Verkehrte Welt, voller Spiegel.
    Wir leben im Spiegelsaal Gotte (welcher wir Daselbst) und werden pausenlos mit uns SELBST konfrontiert.

  4. Also mir hat das Buch Geheimsache: Privatisierung geholfen.
    Wer sich nicht mehr mit gehirngewaschenen Idioten streiten will, geht genau nach der dort beschriebenen Methode vor.
    Man kann gern auch über das Kontaktformular des genannten Sponsors weitere Auskünfte einholen.

Schreibe einen Kommentar