BWFuhrpark GmbH chauffiert Bundestagsabgeordnete

Zukünftig werden die Abgeordneten des Bundestages von der Bundeswehr chauffiert.

http://www.t-online.de/nachrichten/panorama/buntes-kurioses/id_78311594/fahrdienst-des-bundestags-meldet-insolvenz-an.html

Klar, die Bundeswehr ist eine ganz normale Firma mit bewaffneten Aussendienstmitarbeitenn für Auslandseinsätze.

Und sicher ist es ganz normal, wenn zukünftig die Bundeswehr unsere hellen Politikeliten chauffiert. Keine Sorge, es ist nur der Fahrdienst. Erstmal.

4 Gedanken zu „BWFuhrpark GmbH chauffiert Bundestagsabgeordnete“

  1. Deshalb war ich damals schon Kriegsdienstverweigerer und hab 20 Monate die Alten vertüddelt mit “allem was dazugehört”!

    Da hab ich dann immer Sprüche zu hören bekommen wie, “ja das finde ich ganz toll, aber ich könnte sowas nicht” oder gleich “Ich könnte so was nicht machen” und ich habs trotzdem gemacht!
    Und weshalb? Weil ich bei sinnlosen Befehlen von abgestumpften Zombies zum Tier werde, insoweit wäre es echt der einfachere Weg gewesen zur Bundes wer? zu gehen, vermutlich hätte das nur 1-3 Monate gedauert!

    Karl

Schreibe einen Kommentar