Alle Beiträge von die Redaktion

Es kann nicht sein, dass wir kein Menschenrecht auf Wasser, aber eine Bürgerpflicht zum Fernsehen haben

Seit langer Zeit geht mir die GEZ bzw. der Beitragsservice auf den Keks. Ich habe nie eingesehen, warum ich zu so etwas gezwungen werde.

So ab Juni/Juli 2014 hatte ich nach meiner Blinddarm-OP genug Zeit, mich im Internet zu informieren und zu recherchieren, was da so abgeht. Alle Gerichtsverfahren, incl. das von Rossmann, ging verloren zugunsten der GEZ. Ich nenne die jetzt mal GEZ, ich weiss, die Brüder haben sich umbenannt und heissen Beitragsservice. Ich finde das Wort Service genau so unpassend wie Arbeitsagentur.

Es kann nicht sein, dass wir kein Menschenrecht auf Wasser, aber eine Bürgerpflicht zum Fernsehen haben weiterlesen

Die 17 Regeln der Desinformanten

Da ich mich sehr viel in Facebook herumtreibe und viele inzwischen auch sehr kritische Diskussionen habe, wird man auch oft von  Desinformanten zugetextet. Die sollen Diskussionen in eine Richtung lenken, z.B. in der Vergangenheit musste ich ständig diskutieren, ob Deutschland besetzt ist oder souverän. Ob es einen Friedensvertrag gibt oder nicht etc. Und nein, der 2+4 Vertrag ist kein Friedensvertrag, wir sind noch besetzt und nicht souverän. Die Vorgehenswese ist mir sehr bekannt. Es gibt auch zahlreiche Webseiten, die sich auf Desinformation spezialisiert haben.

Die 17 Regeln der Desinformanten weiterlesen

Umgeflaggt Update 1

Ich bekenne mich nicht mehr zur EU. Die Idee der EU war zwar mal gut, aber sie pervertiert in einen geldgierigen abzockenden und kriegsführenden Haufen machtgeiler Politiker. Probleme werden nicht mehr gelöst sondern nur noch Diäten erhöht.

Die Idee der offenen Grenzen und der einheitlichen Geldwährung hätte die Menschen näher bringen können. Man versucht aber, Ihre Identität und ihre Heimat zu rauben. Nur 20% der EU Bürger sind überhaupt in 2014 wählen gegangen.

Umgeflaggt Update 1 weiterlesen

Bauernhof im Münsterland gesucht aka Stammtischthemen

Ich bin vor Kurzem von jemandem angesprochen worden, der mich  dazu ideenmässig schon gradezu nötigte (positiv gesehen), mal einen Artikel darüber zu verfassen. Ich finde den Ansatz nicht schlecht.

Mich hat man gefragt, da ich ja im Münsterland lebe, ob ich nicht ältere Bauersleut kenne, die evtl. keine Erben haben und ihr Land durch eine Art Kommune bewirtschaften lassen würden.

Bauernhof im Münsterland gesucht aka Stammtischthemen weiterlesen

Schreiben an einen Gerichtsvollzieher

Gefunden in Facebook von Michael Trumpler mit der Erlaubnis, es hier einzustellen. Es dient nur als Anschauungs- und Lehrbeispiel, ohne Gewähr, bitte selber recherchieren. Das Schreiben ist am Ende des Textes als Originaldokument

Schreiben an einen Gerichtsvollzieher weiterlesen

Die BRD verwaltet nur Reichsbürger

von Horst Wüsten

Stellen sie sich vor, werte Leser, sie sitzen in einem Schnellzug im vollsten Vertrauen auf den Lokführer, der Sie sicher zu Ihrem Ziel bringen wird. Als Passagier kann es Ihnen ja auch egal sein, welche Route der Lokführer nimmt, die Hauptsache ist doch, sie kommen an, oder?

Die BRD verwaltet nur Reichsbürger weiterlesen

BRD ist kein Staat

Die BRD ist kein Staat, sie ist nur eine Verwaltung eines Staates. BRD ist nicht Deutschland ist nicht Deutsches Reich.

Ein Staat besteht aus den Lehren von Jellinek aus 3 Komponenten: einem Staatsvolk, einem Staatsgebiet und einer Verfassung.

Die BRD hat nix davon. Sie verwaltet nur das Wirtschaftsgebiet des ehemaligen Deutschen Reiches.

BRD ist kein Staat weiterlesen

Das große Treuhandspiel

gefunden auf Facebook. Wem die Erklärung mit dem “Strohmann” zu abgedreht klingt, hier ist ein anderer Versuch, die Situation zwischen natürlicher und juristischer PERSON zu erklären. Gepostet von Gerd Pfeifer. So wird man zum PERSONAL DEUTSCH gemacht. Deswegen habe ich den PERSONALausweis DEUTSCH auch wieder abgegeben.

Das große Treuhandspiel weiterlesen

Bürgerlicher TOD mit Personalausweis der BRiD

In Facebook gefunden vom Freier Mensch Torsten mit Erlaubnis, es hier zu posten. Ich habe meinen Personalausweis bereits wieder zurückgegeben.

Bürgerlicher TOD mit Personalausweis der BRiD weiterlesen

Gewerbesteuer Hundesteuer Metelen Teil 1

Ich habe den Bürgermeister Gregor Krabbe angeschrieben und gebeten, sich zu legitimieren. Ich habe mal in Metelen gewohnt und zahle da (bzw. jetzt nicht mehr) Hundesteuer. Ausserdem will die Gemeinde Metelen Gewerbesteuer kassieren, natürlich mit nicht unterschriebenen und rechtsunwirksamen Bescheiden. Auch soll man brav Vorauszahlungen tätigen. Ich muss nicht erwähnen, das die Legitimation nicht gegeben werden konnte. Gemeinde Metelen ist ja auch eine Firma.

Alles, was die Gemeinde Metelen unternimmt, um die Steuern beizutreiben, ist somit nicht legal.  Es muss durch Willkür passieren, also durch eine uniformierte raubende Bande, die sich gewaltsam ohne unterschriebene Zettel bzw. Urteile Zugang zu meinem Heim verschafft.

zum 2. Teil wechseln 🙂

################################

Detlef [S c h ä b e l] 19. September im Jahr 2014

freier Mensch und natürliche Person nach staatlichem BGB § 1

Strasse
[PLZ] Ort

unser Zeichen: ME2014/003
Geschäftsführer
Gregor Krabbe
Gemeinde Metelen
DUNS 312591362
c/o Sendplatz 18

[48629] Metelen
Legitimation / Steuern

Sehr geehrter Herr Krabbe,

vielen Dank für Ihr Schreiben.

Hiermit fordere ich Sie auf, unter international gültiger Friststellung von 21 Tagen die in meinem Schreiben vom 13. August 2013 geforderten hoheitlichen Legitimationen zur Beitreibung von Steuern beizubringen.

Sie als „Amt“ sind in der Pflicht, wahrheitsgemäß ihr Recht auf Steuereinnahmen nachzuweisen. Folgende Legitimationen legen Sie mir bitte zu meiner Beruhigung vor:

1. eine notariell beglaubigte Kopie eines völkerrechtlich anerkannten Dokuments, welches zweifelsfrei die Gründung des Staates „Bundesrepublik Deutschland“ nachweist.

2. Der Nachweis amtlicher Legitimation. Ein rechtsgültiger Amtsausweis (nicht Dienstausweis). Sie weisen nach, auf welchen Staat diese Personen vereidigt wurden und von welchem Staat diese Personen heute Befugnisse zur Durchführung hoheitlicher Aufgaben innehaben.

3. Im international gültigen UCC-Regelwerk (ein Regelwerk für den gesamten Welthandel) gab es 2012 einen Eintrag, dem die Regierungs-Firma „Bundesrepublik Deutschland“ im Dezember 2012 durch Nichtwiderspruch zugestimmt hat. Durch diesen Vorgang wurde die Regierungs-Firma „Bundesrepublik Deutschland“  mit einer Fülle anderer “Regierungsfirmen” weltweit gepfändet und für nichtig erklärt. Sie hatte stillschweigend und rechtsverbindlich anerkannt, dass die Vorwürfe, einen Sklavenbetrieb zu unterhalten und eine private Gelddruckerei zu betreiben, wahr sind. Sie geben rechtsgültige Argumente in notariell beglaubigter Form, dass dieser Sachverhalt nicht für die “Regierungs”-Firma “Bundesrepublik Deutschland” zutrifft!

Weiterhin sind Sie sehr oberflächlich auf mein Schreiben vom 13. August 2014 eingegangen und haben es lapidar beantwortet. Ich fordere Sie hiermit auf, jeden einzelnen Punkt zu beantworten. Im Internet gehen inzwischen genug Dokumente umher, welche meine Fragestellungen unterstützen. Das ist mein Recht und Ihre Pflicht.

Leitsatz des Urteils ihres [BverfG] 14.02.1968, [BverfGE] 23, 98 [99] Zitat:

„Einmal gesetztes Unrecht wird nicht dadurch zu Recht, dass es angewendet und befolgt wird!“

Ihre Ausführungen unterschreiben Sie bitte ohne Zusatz „IA“ für „im Auftrag“ oder „IV“ für in Vertretung. Ich verlange eine rechtsverbindliche Unterschrift in leserlicher Form, Vorname und Familienname.

Da Sie sich Ihrer Sache ja sehr sicher sind, ist das ja kein Hindernis für unsere weitere Zusammenarbeit.

Falls Sie nicht in der Lage sind, innerhalb der gesetzten international gültigen Frist von 21 Tagen zzgl. 2 Tage Postlaufzeit lückenlos nachprüfbar anhand der gültigen Gesetzeslage meine Bedenken restlos auszuräumen, so gehe ich davon aus, das meine Annahmen der tatsächlichen Situation in Deutschland verwaltet durch die NGO BRD und kaskadieren in den Gemeinden entsprechen, womit Sie sich dann ebenfalls einverstanden erklären. Die Gemeinde Metelen nimmt dann Steuern nur durch Täuschung im Rechtsverkehr und/oder im „guten Glauben“ der Bürger ein und hat diese Legitimation nie besessen.

In diesem Falle verlange ich unverzüglich die Rückzahlung sämtlicher getätigter Steuern incl. der üblichen Verzinzung.

Schicken Sie mir bitte vorab eine Gesamtaufstellung aller gezahlter Steuern. Ich mache weiterhin auf die Gültigkeit des Schadensersatzvertrages aufmerksam.

Mit freundlichen Grüßen

Detlef [S c h ä b e l]

Ämter sind nur Firmen

Ämter sind Firmen

Hoppla, Ämter sind nur Firmen? Wie komme ich denn zu der Behauptung.

Ich beschäftige mich schon seit einiger Zeit mit unerem Land. Um genau zu sein: seit ca. Mai/Juni 2014.

Nach einigen Recherchen fand ich heraus, das alle Ämter eigentlich nur Firmen sind. Wir leben in einer Staats-Simulation. Alle Ämter, Gerichte, Polizei etc findet man im Firmenregister von Upik.

Nun, das kann ja garnicht sein, also fragte ich bei meinem Finanzamt an, ob sie überhaupt legitimiert sind, Steuern einzutreiben.

Man findet im Internet inzwischen überall die passenden Schreiben.

Was kam zurück? Larifari Antwort, Mahnungen und Vollstreckungsankündigungen. Sie sind also nicht legitimiert.

Polizei ist eine eingetragene Marke bei DMPA.  Polizisten, Gerichtsvollzieher, Finanzbeamte haben nur Dienstausweise, keine Amtsausweise.

Man will unsere Heimat verscherbeln und alles privatisieren. Und mit dem PERSONALausweis DEUTSCH werden wir dazu entrechtet.

Der Beitrag soll auch suchmaschinenmässig zum neuen Geldschein passen. Übrigens: das die Euros keine Banknoten sind, die eine Unterschrift wert sind, sondern nur per Copyright abgesichert werden, das ist ja bekannt, gell? Da steigt der ideelle Wert bis sonstwo hin.

Geldscheinstempel

Ich habe diese Aussagen natürlich überprüft und aus gegebenen Anlass 4 Ämter überprüft, die von mir Geld haben wollten:

Gemeinde Metelen mit dem Bürgermeister Gregor Krabbe, DUNS: 312591362

Gemeinde Neuenkirchen mit dem Bürgermeister Franz Möllering, DUNS: 341303562

Finanzamt Steinfurt, Dienststellenleiterin Dorothee Langemeyer, DUNS: 331057666

Zwecksverbandskasse Altenbergem, Dienststellenleiter Helmut Hagemann

Keiner der Kandidaten konnte mir binnen 21 Tagen die Legitimation vorlegen. Wenn einer Geld von mir will, sich aber nicht legitimieren kann, wie nennt man das eigentlich? Besonders, wenn er den Nachdruck erhöht und weiter Mahnungen schreibt etc.

Alles in allem schon ernüchternd und enttäuschend…

Geldscheine sind doch was wert (Update 1)

Update: inzwischen trudelten neue Zehner und Stempel ein

Geldscheine sind doch was wert… wenn man sie mit der Wahrheit bedruckt.

Früher waren Banknoten noch unterschriebene Quittungen, welche den Gegenwert der Quittung in Silber oder Gold garantiert. Wenn man diese Noten fälschte, dann fälschte man Banknoten.

Euroscheine haben keinen Gegenwert, dennoch darf man sie nicht fälschen. Warum? Man verstösst gegen das Copyright dieses Zettels.

Vermisse ich als einziger den Satz “Wer Banknoten fälscht oder nachmacht oder gefälschte oder nachgemachte Banknoten in Umlauf bringt … ” stand es mal bei den DM Scheinen.  Was schreibt man da bei Euros? Wer Euros fälscht, der klaut unsere Idee. aus nix Geld zu bauen…. aber sowas kannst Du nicht schreiben, das ist zu deutlich.

Mal sehen, ich habe gehört, das die neuen Geldscheine einen RFID Chip enthalten sollen, den man in der Mikrowelle grillen könnte.

Manche Geldscheine werden mit zusätzlichen Informationen versehen: der Wahrheit z.B. Und damit bekommen die wieder einen Wert.

Kann man handschriftlich machen oder einen Stempel z.B. bei http//vistaprint.de bestellen. Je nach dem, kann es dann so aussehen:

50euro Visitenkarten,_Postkarten,_Magnete,_Broschüren,_Adressaufkleber,_Briefpapier._Günstige_Preise._-_2014-09-30_12.34.31

Der neue Zehner mit neuem Stempel:

Geldscheinstempel

Ja, ich weiss… der Artikel war von 2014 und der Wissensstand hat sich geändert. Es sind keine Geldscheine……es sind gesetzliche Zahlungsmittel mit Annahmezwang.