11 Gedanken zu „Wikileaks veröffentlicht Mond-Landung-Szenen gefilmt in Nevada“

  1. Jetzt wird es öffentlich, denn das Ganze war und ist ein Schwindel hoch 3 gewesen. Ich habe bereits bei den ersten Aufnahmen gesehen, dass hier etwas nicht stimmen kann. Komplette Verarschung der Weltbevölkerung. Und die Mehrzahl dieser medialen Abhängigen haben dies nicht bemerkt und sich einlullen lassen. Meine intimsten Freunde und Bekannten hat mich damals für einen Spinner gehalten. Nur einer, ein Astrophysiker im weiteren Bekanntenkreis, hatte von vorneherein dies als Mumpitz disqualifiziert.

        1. Die Frage war wohl mehr an die Menschen gerichtet, welche die Strukturen nicht kennen. BER, S21 etc pepe. Es wird Schöpfer-Energie abgesaugt ohne Ende. Für die Redaktion mag die Frage rhetorisch sein… aber vielleicht verirren sich ja auch noch Menschen, die nicht aufgewacht sind, auf diesen Blog?

    1. 1. Das Enthüllungsvideo ist meiner Meinung nach selber ein FAKE, gut und absichtlich auf “alt” getrimmt

      2. Dennoch ist die Mondlandung natürlich nicht echt gewesen, gefilmt im Studio

      3. 50 Jahre Fake-Mondlandung – und dennoch DER BESCHISS kam doch noch auf den Tisch, das ist doch mal was positives…

      P.S: Das beste Argumente ist die Rückstartszene aus Apollo 17, zudem ich folgende Fragen habe, die man nicht beantworten kann.
      1) Wer hat das gefilmt ? Wenn es die Kamera am Mondauto war, wie kamen die Filmdaten zur Erde ? Es gab keine Funkverbindung zum Orbiter !

      2) Wie konnte die “Nachführung” so genau gesteuert werden ?

      3) Der ganze Treibstoff zum Start mußte vorher mitgenommen werden, das kann nicht sein, die Landung mit Düsen zum Abbremsen hätte ebenfalls unmengen von Treibstoff verbraucht, den man nicht mitnehmen konnte.

      4) Warum hört man die Triebwerke nicht beim Rückstart ?
      Die Astronauten STANDEN mit offenen Helmen im Rückstartmodul, somit muß im Funkverkehr das Triebwerk hörbar sein. Hört man aber nicht !

    2. Die zweitgrößte Verarschung der Menschheit…

      Was war die Größte ?

      Vermutlich: Beschiss von 300 Jahren im Kalender (Phantomzeit) weil Otto III. unbedingt im Jahre 1000 gekrönt werden wollte.
      (es ist zwar nicht sicher, aber die Indizien sprechen stark dafür)

      Wir leben also um das Jahr 1722 !

  2. Die Aufnahmen sind zu schlecht um darüber etwas zu sagen.
    Aber man muss sich nur die Raumkapsel mal genauer ansehen!
    Sieht aus wie von Kindern einer 4. Schulklasse gebaut!
    Übrigens kann sich ein Ton (Schall) nicht im luftleeren Raum ausbreiten! Stellt sich die Frage, ob das Funkwellen können?
    Und es stellt sich die Frage, ob sich ein Düsentriebwerk im Luftleeren Raum abstoßen kann?
    Gibt es überhaupt einen Weltraum? Wenn ja, warum ist er eiskalt, obwohl unser riesige Sonne angeblich eine wahnsinnige Hitze abstrahlt? Warum ist es in höheren Luftschichten kälter? Warum haben wir hier 1 Bar Luftdruck, obwohl es angeblich im Himmel keine Grenze gibt?
    Warum sagt man uns nicht was hier wirklich los ist???

    1. Nun, warum wird der BER nicht eröffnet? Warum kann man über die Krankenkassen zumeist nur Produkte der Pharma kaufen? Warum tauchen nach Rekord-Steuereinnahmen Rekord-Steuerlöcher auf? Geld bildet die Lebensenergie in der Fiktion ab, und die soll abgesaugt werden. Es geht auch immer nur von unten nach oben, Zinseszinseffekt. Wer das Geld bestimmt der kann es drucken und hat die Macht über die Lebensenergie der Menschen.

      1. bessere Frage:
        Wer HAFTET für die verschwendeten Steuermilliarden am BER ?

        Wer HAFTET für die Fehler in der Planung ?

        Geld: Aber nur solange die Menschen vom Geld abhängig sind. Hätten die Menschen die Kraft und die Energie sich durch Kleinlandwirtschaft und Tauschgeschäfte sich dem Geldkreislauf zu entziehen, wäre die Macht des Geldes gebrochen…

    2. Physiknachhilfe:

      ja, Funkwellen können sich im Luftleeren Raum ausbreiten, da die Ausbreitung über elektromagnetische Felder geht, und die gibt es auch im Vakuum !
      Die Astronauten standen aber mit OFFEN VIsieur im Rückstartmodul, dort gab es Luft für sie zum atmen, und DESWEGEN müßte in ihren Mikrofonen auch der Triebwerkschall mit aufgenommen worden sein !

      ja, ein Düsentriebwerk stößt sich an den ausgestoßenen Gasteilchen ab (die hinteren bilden sozusagen eine Mauer, die neu ausgestossenen prallen drauf und stossen sich dann ab)

      Der Weltraum ist deswegen eiskalt, WEIL er eben aus NICHTS besteht, ein Vakuum, dort ist nichts was sie aufheizen kann.
      Temperatur, ist die Bewegungsenergie der (Luft)moleküle, wo keine Teilchen, keine Temperatur.

      Der Luftdruck von ein Bar, resultiert aus den vielen Luftteilchen, die “drüberliegen”, die Luftsäule von ca. 10 km, die die unteren Teilchen “zusammenpreßt”, deswegen nimmt der Luftdruck auch exponentiell nach oben ab, weil oben immer weniger Teilchen “draufliegen”.

      Deswegen gibt es keine “Grenze”, nach oben werden die Telichen immer weniger und weniger, bis man dann ins Vakuum des Weltalls kommt.

      Nicht alles im System ist gelogen, aber das System möchte VERWIRREN !
      Deswegen ist auch die “Flache-Erde-Theorie” (und anderes) vom System “erfunden” und wird von bezahlten Schreibern im Internert verbreitet !

      Man soll ganz schwer zwischen Wahrheit und Lüge unterscheiden können !

      Eines aber ist sicher (und damit sollte ihr euch befassen, vergeßt doch den ganzen System-Quatsch aus dem Internet)

      JESUS CHRISTUS spricht: ICH bin die Wahrheit und das Leben, niemand kommt zum Vater denn durch mich.

      Schlagt dringend die Bibel auf, es ist alles ein geistlicher Kampf ! Der Geist (Gottes) war da, bevor es die Materie gab !
      Geistliche Kräfte stehen ÜBER der Materie !
      Fang nicht von vorne an, sondern beginne mit dem JOHANNES-Evangelium, das liest sich leicht !

      Noch ist Gnadenzeit, du kannst noch gerettet werden, indem du deine Sünden bekennst, den Herrn Jesus anrufst und ihm nachfolgst !
      Die Gnadenzeit geht – wie man überall in der Welt sieht – langsam aber sicher (!) zu Ende !
      Möchtest du auch gerettet werden und im Paradies ewig weiterleben ?

  3. Zitat von der Nachhilfe:
    …ja, ein Düsentriebwerk stößt sich an den ausgestoßenen Gasteilchen ab (die hinteren bilden sozusagen eine Mauer, die neu ausgestossenen prallen drauf und stossen sich dann ab)

    So so, die ausgestoßenen Gasteilchen bilden eine Mauer, woran sich ein tonnenschweres Objekt abstoßen kann!

    Viele Menschen “bilden” sich heutzutage durch Vorlesungen, Literatur, Internet & Co. Man sagt dann, sie seien “gebildet”. Sie sind “aus-gebildet”. Aber was bedeutet denn BILD en? Und woher hat denn der Professor seine In-FORM-ationen? Hat er sein Wissen erfahren oder etwa aus Bilder Büchern und ähnlichen Quellen? Bildet er sich möglicher Weise nur ein es zu wissen?

    Und frei schwebende Luft Teilchen pressen die Luft unter sich bis zu 1 bar zusammen? Wer’s glaubt…

    Und dann war da noch die Flache Erde Theorie. Gut, es mag bislang noch eine Theorie sein. Aber ich habe noch keinen einzigen Beweis entdeckt, wo zweifelsfrei zu erkennen ist, dass die Landmassen kontinuierlich in Blickrichtung abfallen oder sich die Wasseroberfläche (stark) krümmt.
    Die von der Nasa zur Verfügung gestellten Erdkugel Publikationen sind bekanntlich nur “Bilder” und keine Fotos.

    Die Sesam Straße hat es uns damals immer gesagt:
    Wer nicht (Nach-; Hinter-) fragt bleibt dumm…

Schreibe einen Kommentar