Zur Sache: Administrativer Prozeß

Jeder muss selber nachdenken und prüfen.

11 Gedanken zu „Zur Sache: Administrativer Prozeß“

  1. Ich habe auf diesem Blog schon einmal darauf hingewiesen,
    dass die Beträge für den Verbrauch schon intern über unsere Steuern bezahlt wurden, denn der Versorger stellt die gleichen Beträge seiner Elternfirma, dem sogenannten Staat, in Rechnung und wird dafür komplett entschädigt, dass er seine Unterfirmen, das sind die PERSONEN=Strohmänner
    mit den entsprechenden Leistungen versorgt.

    Die Rechnungen, die wir bekommen, sind Fake-Rechnungen;
    es sind Guthaben, die zur Dividenausschüttung berechtigen,
    das erfährt aber niemand und wer die Rechnungen nicht
    begleicht, wird mit Versorgungssperrung bedroht.

    Die komplette Abrechnung erfolgt immer über den Strohmann =Firma, weil im kommerziellen Bereich nur Firmen agieren
    und wer sich auf dieses Spiel einläßt, sollte alle Spielregeln
    kennen. Otto-Normalverbraucher hat davon keine Ahnung.

    Zu ergänzen wäre noch, und für mich ist es das
    Ausschlaggebende:
    Dadurch, dass man bewußt diese PERSONEN- Strohmann-Verrechnungs-Konten akzeptiert, denn diese sind kriminell,
    stimmt derjenige, der diese Konten anerkennt zu und nimmt diese Konten aus der Kriminalität heraus und das dürfte der Grund sein vom Versorgungsunternehmen in Ruhe gelassen zu werden.
    Der rote Daumenabdruck und die Unterschrift bestätigen,
    dass ein Mensch aus Fleisch und Blut durch Anerkennung der Konten, seine Seele an den Strohmann (Satan) bewußt verkauft hat. Das ist der Hintergrund vom ganzen Deal.

    1. @DET,

      seit Wert Akzeptanz mir immer wieder begegnet, bin ich kurz davor Experimente zu wagen. Nun, schien mir Dein letzter Abschnitt eine Warnung zu sein. Und da ich die Dinge auch von der energetischen Seite betrachte, läuft es mir zu wider, auf Satan´s Ebene zu spielen. Deshalb nochmal die Nachfrage, ob ich Dich richtig verstanden habe? Danke und Grüße aus dem Oberberg.

      1. Martina,
        es gibt da eine Grundregel und die lautet:
        Immer wenn es kompliziert wird, hat Satan seine Hände
        im Spiel !!!
        Denke daran: hier läuft alles im kommerziellen Bereich,
        also zwischen Firmen. Das ist es, was hier 1990 eingeführt
        wurde. Hier wurde alles inkorporiert, das bedeutet, alles
        wurde unter Elternfirmen gestellt und nach deren Pfeife
        haben wir zu tanzen und nicht nur das, wir, und mit uns
        alles was uns gehört, dient als Kollateral, also als
        Deckung für die Schulden dieser Elternfirmen.
        In den Artikeln der Anna von Reitz ist das ausführlich
        beschrieben. Du solltest noch wissen, das im kommerziellen Bereich Worte als “Terme” definiert
        wurden, d.h. Wörter haben eine ganz andere Bedeutung
        als es uns geläufig ist. Wer sich da nicht auskennt, und die
        meisten von uns haben keine Ahnung davon, sollte die
        Finger von solchen Verträgen lassen.

        Otto-Normalverbraucher wie Du und ich bräuchten sich
        nicht mit kommerziellen Dingen zu beschäftigen, wenn
        wir unsere Geschäfte normal abwickeln könnten, wie es
        unsere Vorfahren noch konnten, aber das wurde ab-geschafft. Das ist genau das, was hier schiefgelaufen ist.

        Unser Schöpfer hat uns einen freien Willen bei unserer Geburt mit auf den Weg gegeben und dieser freie Wille
        beinhaltet, dass wir Verträge eingehen können soviel wie
        wir wollen, …. nur, wir müssen auch der Souverän bei der
        Ausübung unseres Willens bleiben aber mit der Unterschrift der Mütter für die Geburtsurkunde und mit den Unterschriften auf den Personalausweisen haben wir
        die Souveränität abgegeben, ohne das es uns bewußt war,
        weil es nicht offengelegt war und wir es nicht wissen konnten.
        Wer jetzt denkt im kommerziellen Bereich mitspielen zu
        können und die PERSON = Firma anerkennt, die ihn überhaupt nicht gehört, hat die vom Schöpfer beabsichtigte
        Souveränität verwirkt.
        Unser Schöpfer wollte nicht, dass wir als Zombis hier auf
        der Erde herumlaufen…. er wollte, dass wir Menschen sind
        und als solche auch handeln.

    2. Hallo DET, Auf YT bei LRP “Der spirituelle Aspekt der Juristerei” und Kommerz” gibt es einen Zugang zu Telegram einer Gruppe, die genau dieses behandeln. Lass Dich dort mal blicken wenn Du magst.

  2. DET –
    doch all das wurde heimtückisch hinterlistig und wie auch immer wir das nennen wollen von Anfang an installiert und ist damit doch eigentlich ungültig –
    besteht eigentlich ein Grund für alle MENSchen dies lernen zu MÜSSEN,
    wenn wir davon ausgehen, dass wir durch die Schöpfung Selbst auf diese schöne lebendige Erde inkarniert sind, durch den Schoß unser ebenfalls lebendigen und beseelten Mutter.

    Du schreibst Sinn-gemäß, der Freie Wille und das wahre Leben sind leicht und einfach und so sollte meinem Empfinden nach auch der Ausstieg sein,
    leicht, einfach und wahr und ebenso klar, dass NIEMALS irgendeine andere Wesenheit oder ein System oder oder oder überhaupt auf die Idee käme uns da in irgendwas hineinziehen zu können.

    MIR fehlt hier ein entscheidendes Puzzleteil – hast Du es vielleicht?
    Wie also stellen wir uns (und ich meine damit Millionen von MENSchen) einfach und leicht neben dieses System und teilen ihm seine Grenzen mit – ein für alle Male?

    ES MUSS solch einen ganz einfach Weg geben, da bin ich innerlich total sicher DET.

  3. @ FreiFrauzuSein
    6. NOVEMBER 2019 UM 18:42 UHR

    Ja, das ist alles heimtückisch und hinterlistig .
    Wir haben es hier buchstäblich mit Piraten zu tun.
    Es betrifft nicht nur uns hier auf deutschem Boden, sondern
    fast die gesamte Welt !!!
    Oberster Trustee = Trustverwalter ist der Papst.
    Die Verwaltung der Truste, …Name in großen Buchstaben
    auf den Personalausweis, obliegt ihm in seiner Eigenschaft
    als Roman Pontiff …. das ist sein 2. und wichtigstes Büro.

    Und wie kommen wir da heraus ???
    Wie gesagt, es sind alles kommerzielle Verträge und die sind
    nur auflösbar im gegenseitigen Einvernehmen oder wenn
    eine Partei von solchen Verträgen aufhört zu existieren.

    @ gastoriginal
    6. NOVEMBER 2019 UM 15:44 UHR

    Wenn es sich um spezielle Rechtsfragen handelt,
    kann ich Dir nicht weiterhelfen.

    Jetzt habe ich mal ne Frage:
    was muß ich hier beachten, damit die Sätze nicht so
    zerstückelt umgebrochen werden ,wie in meinem
    letzten Kommentar, wo dann die Wörter immer auf
    eine Zeile stehen ?

Schreibe einen Kommentar