Update 1: Serverfehler

Mir wurde von Serverfehlern während der Kommentierung berichtet.

Ich habe meinen Provider kontaktiert und eine Lastüberprüfung machen lassen. Trotz der hohen Zugriffszahlen langweilt sich das System noch.

Ich muss diverse Sicherheitsmaßnahmen treffen, sonst muss ich jeden Tag 1-2 Stunden lang Spampostings löschen. Hatte ich schon mal und brauche ich nicht wirklich.

Ich werde ein Fehler-Ticket aufmachen, bin allerdings auf Mithilfe angewiesen. Könnte ich bitte im Fehlerfalle eine Mail bekommen an detlef.schaebel@web.de mit Uhrzeit, dann kann ich durch diese genaueren Angaben die Analyse eingrenzen.

Evtl. tritt dieser Fehler als Workaround nicht auf bei registrierten Benutzern, da ist es mir bei mir nicht aufgefallen, erst als ich als unregistrierter Benutzer was schreiben wollte.

Vielen Dank

detlef

Update 1:

Ich habe den Serverjetzt so eingestellt, das nur registrierte Nutzer kommentieren können. Denn diese müssen nicht erst per Captcha absichern etc.

Es macht eh Sinn, sich hier zu registrieren, wenn man öfters diesen Blog besucht. Man muss eh Mailadresse und Namen auch bei der unregistrierten Kommentarfunktion nutzen.

Eine Absenkung der Sicherheit brachte mir Angebote ein, bei den Illuminaten Mitglied zu werden oder meine Organe zwecks Geldgenerierung zu verscherbeln. Kein Scherz.

Merken

Merken

Merken

7 Gedanken zu „Update 1: Serverfehler“

  1. Also bei mir taucht immer wieder diese ‘frohe Botschaft’ Internal Server Error auf, wenn ich auf ‘Kommentar abschicken’ drücke. Nicht jedesmal natürlich … aber öfter als mir lieb ist. Meistens auch gerade dann, wenn ich den Kommentar nicht vorher sicherheitshalber kopiert hatte. Und ich wollte eigentlich nur wissen, ob sich dieses Internal Server Error auf meinen Computer bezieht – ob also damit angezeigt werden soll(te), daß mit meinem System vielleicht irgendwas nicht stimmt – oder ob … na ja, ‘euer’ System dann irgendwie irgendwas falsch verarbeitet hat?

  2. Also, ich kann dir auf jeden Fall schon mal verraten, daß nicht nur bei dir das passiert. Weil ich auf vielen Nachrichtenseiten surfe, erlebe ich das häufiger, als es mir lieb ist momentan. Manchmal kurz nachdem ich die vorherige Seite wieder aufrufe. Das Internet ist unter heftiger Attacke weltweit im CyberWar. Die haben da so eine Art Botnet, um das Netz zu überlasten, nachdem es ihnen nicht gelungen ist, das Internet vollständig zu übernehmen und abzuschalten.

    1. Es bedeutet einfach nur, daß die Anfrage des Speicherns momentan wegen Überlastung nicht angenommen werden kann. Einfach Text mit copy (rechte Maustaste) speichern lokal und später erneut versuchen, dann mit paste einfügen (vor allem bei längeren Texten, sonst ärgert man sich zu Tode.) Meist bleibt ja der Text hier im Eingabefeld stehen, sodaß man es direkt nochmal versuchen kann.

    1. Was ist das denn?? Jetzt verschwindet schon mein halber Kommentar und die Formatierung des Teils, auf den ich mich bezog (der tatsächlich erschienen ist), ist auch futsch… 😥

      Evtl. tritt dieser Fehler als Workaround nicht auf bei registrierten Benutzern, da ist es mir bei mir nicht aufgefallen, erst als ich als unregistrierter Benutzer was schreiben wollte.

      Aber warnt ihr nicht eigentlich immer vor Regis(des Königs)trierung?

Schreibe einen Kommentar