3 Gedanken zu „Die Weisse Rasse – Ihre Identitaet Biblisch Fundiert – Rätsel der blonden Mumien“

  1. Sehr gut!
    Man sollte seine Wurzeln kennen. Der Anfang der Geschichte ist fundamental wichtig, um deren Fortsetzung und Ende verstehen zu können!

    Die Weißen westlichen europäischen Völker und Nationen, incl. Amerika und Island, die die Söhne und Töchter von YAHWEH und des Hauses von Jacob-Israel und des Hauses Judah sind (nicht die heutigen Juden)!

    1 – Reuben = Holland
    2 – Simeon = Spanien
    3 – Judah = Germanische Staaten: Deutschland und (Weiß-) Russland sowie Irland und Schottland – das sind also die Judäer (hat mit Juden nichts zu tun!)
    4 – Zebulun = Frankreich
    5 – Issachar = Finnland
    6 – Dan = Dänemark
    7 – Gad = Italien
    8 – Asher = Schweden
    9 – Naphtali = Norwegen
    10-Benjamin = Island
    11-Ephraim = England
    12-Manasseh = Amerika

    Der 13. Stamm waren die Leviten, welche laut Prophezeiung keine Nation werden sollten, weil es der Stamm der Priester war, um den herum der Rest der Stämme sich befindet.

    Alle weißen europäischen Männer, Weiber und Kinder – keine Juden!
    Alle zusammen sind das ursprüngliche wahre Israel. (Jacob wird auch Jacob-Israel genannt: https://www.blueletterbible.org/search/search.cfm?Criteria=Israel&t=KJV&ss=1)

    …und dessen Söhne sollten laut Prophezeiung zu 12 Nationen werden (+Leviten = 13)

    Quelle: http://doctorjamespwickstrom.blogspot.de/2012/07/staged-just-in-time-before-vote-on-un.html

Schreibe einen Kommentar