Prozeßbeobachter für Mi 14.12.2016 SG Augsburg um 08.30 Uhr

Hallo zusammen,

Prozeßbeobachter kommen auf ihre Kosten, denn gleich 16 (sechszehn) Verfahren alle anberaumt am Sozialgericht um die gleiche Zeit (!!) werden geboten:

Beklagte ist jeweils das Jobcenter Günzburg. Nach 2 ¾ Jahren gibt Richter K. nun richtig Gas und setzt sich hinweg über Geburtsrechte, insbesondere über das Geburtsrecht der Staatsbürgerschaft. Der Präsident schlägt Befangenheitsanträge nieder und versendet illegale „Gelbe Briefe“ mit Inhalt von „Beglaubigten Abschriften“ allerdings ohne jegliches Beglaubigungsvermerk. Das ist dort im Hause Standard. „Die“ trauen sich was – oder auch nichts mehr…

Für Rückfragen stehe ich jederzeit gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Bernward Thebrath – Systemerneuerer & Verfasser der „108 neuen deutschen Thesen“ – allesamt unwidersprochen!

Hier finden Sie derzeit diese Thesen: http://data.axmag.com/data/201404/20140407/U117233_F274665/index.html

Mörikestr. 12

D-89312 Günzburg

E-Post: dr.thebrath@gmx.de

Achtung: auch auf Telegram verfügbar:

http://t.me/schaebelsblog oder @schaebelsblog in der Telegram-Suche

Unterstützung für diesen Blog:

Wer den Blog unterstützen will kann findet hier einige Ideen. Vielleicht sind ja Mikrozahlungen von einem Euro/Monat möglich? Oder Über Paypal: 5 Euro - 10 EUR - 25 EUR - 50 EUR - 100 EUR Premium CBD Öle Virtuelles Hausrecht Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen des öffentlichen Rechts, in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts ist der Zutritt, jegliche Verwendung meiner E.-Mail Nachrichten verboten. Dieses Verbot betrifft auch alle Empfänger , die den Betreibern und Autoren, Inhalten und Darstellungen des Versenders in irgendeiner Weise Schaden zufügen wollen.

Ein Gedanke zu „Prozeßbeobachter für Mi 14.12.2016 SG Augsburg um 08.30 Uhr“

  1. Die Thesen sind toll ausgearbeitet. Kann man sich ausdrucken und allen Schein-Beamten, Schein-Gerichtsvollziehern, Schein-Richtern etc.pp. in die Hand drücken.
    Ich hoffe, dass es einige zu der Verhandlung geschafft haben und es einen kurzen Bericht über selbige gibt.
    LG

Schreibe einen Kommentar