Jetzt ist es offiziell: Die Federal Reserve ist pleite

Im Jahr 1157 war die Republik Venedig mitten im Krieg und brauchte dringend Gelder.

Das war nicht das erste Mal, dass eine Regierung Geld borgen musste, um einen Krieg zu führen. Aber die Venezianer haben sich eine neue Idee ausgedacht.

Jeder Bürger, der der Regierung Geld lieh, bekam ein offizielles Papierzertifikat, das garantierte, dass der Staat Zinsen zahlen wird.

Diese Zertifikate konnten dann auf andere Menschen übertragen werden… und die Regierung würde jedem Zinsen zahlen, der zu dem Zeitpunkt das Zertifikat hielt.

Damit wurde dieser Kredit, den ein Investor der Regierung gab, im Grunde zu einem Vermögenswert – etwas, das man einem anderen Investor in der Zukunft verkaufen konnte.

Das war die erste echte Bundesanleihe. Und diese Idee schuf am Ende einen robusten Markt aus Investoren, die diese Sicherheiten kaufen und verkaufen.

Wenn sich das Glück/Vermögen einer Regierung änderte und ihre Fähigkeit zu Zinszahlungen fragwürdig wurde, dann fiel der Preis der Anleihe. Wenn das Vertrauen hoch war, dann stieg der Preis der Anleihe.

Heute ist das nicht viel anders. Regierungen borgen sich noch immer Geld, indem sie Anleihen herausgeben. Und diese Anleihen werden auf einem robusten Marktplatz gehandelt, wo Investoren täglich kaufen und verkaufen.

Und so wie die Preise von Apple-Aktien steigen und fallen die Preise der Bundesanleihen die ganze Zeit.

Einer der wichtigsten Faktoren für den Preis von Bundesanleihen ist der Zinssatz: Wenn der Zinssatz steigt, dann fällt der Preis der Anleihe. Und wenn der Zinssatz fällt, dann steigt der Preis der Anleihe.

Und dieses Gesetz der gegenläufigen Anleihekurse und Zinssätze ist ebenso unantastbar wie die Gesetze der Schwerkraft.

Bereits im 12. Jahrhundert, als Venedig mit der Emission der ersten Staatsanleihen begann, waren die Zinsen nach modernen Maßstäben schockierend hoch und schwankten zwischen 12% und 20%. In Frankreich und England stiegen die Zinssätze im Mittelalter manchmal sogar über 80%.

Unnötig zu sagen, dass es nicht lange dauerte, bis die Banken daran beteiligten; sie erkannten sehr schnell, dass sie durch die Kontrolle der Staatsverschuldung die Regierung effektiv kontrollierten.

Die Dominanz der Banken über die Regierung kann nicht genug betont werden.

Miriam Beards Buch „History of the Businessman“ zum Beispiel beschreibt mittelalterliche Politiker im italienischen Stadtstaat Genua, dass sie sich den Banken gegenüber loyal versprechen mussten, bevor sie ihr Amt antreten konnten.

Damit begann die tiefe, langwährende Beziehung zwischen den Banken und der Regierung:

Banken kaufen Staatsschulden – sie helfen bei der Finanzierung von Ausgabenpaketen, die die Regierung an der Macht halten.

Und die Regierung rettet die Banken, wenn sie in Schwierigkeiten geraten.

Du kratzt mir den Rücken, ich kratze deinen.

Auf dabei benutzen beide natürlich die ganze Zeit das Geld anderer Leute. Dein Geld. Regierungen helfen den Banken mit Steuergeldern. Banken finanzieren den Staat mit den hart erarbeiteten Ersparnissen ihrer Einleger.

Natürlich ist es jetzt so absurd geworden, dass sie einfach darauf zurückgreifen, Geld aus dem Nichts zu erschaffen, um beiden zu helfen…. und genau das ist es, was die Zentralbanken tun.

Vor einem Jahrzehnt während der globalen Finanzkrise 2008 schufen die Zentralbanken auf der ganzen Welt einen Währungswert von Billionen Dollar, Euro, Yen usw. und verschenkten alles an ihre jeweiligen Regierungen und Geschäftsbanken.

Im Land der Freiheit zauberte die US-Notenbank 4 Billionen Dollar aus dem Nichts und “lieh” den größten Teil davon an die Bundesregierung – zu rekordniedrigen Zinssätzen.

Aber hier ist der seltsame Teil: Ihr erinnert euch an das unverletzliche Gesetz der Anleihepreise – wenn die Zinsen steigen, fallen die Anleihepreise?

Und genau das ist passiert.

Die Fed kaufte Staatsanleihen im Wert von Billionen von Dollar zu einer Zeit, als die Zinssätze auf historischen Tiefstständen lagen.

Dann, vor etwa zwei Jahren begann die Fed, die Zinsen langsam anzuheben.

Aber jedes Mal, wenn die Fed die Zinsen erhöhte, sank der Wert der Staatsanleihen, die sie gekauft hatten.

Das scheint verrückt zu sein, oder? Durch die Anhebung der Zinsen schuf die Fed massive Verluste für sich selbst.

Ich habe häufig geschrieben, dass, während die Fed fortfährt, Zinssätze anzuheben, sie schließlich ihre Insolvenz arrangiert.

Nun, das ist jetzt passiert.

Gestern veröffentlichte die Fed ihren letzten Quartalsabschluss, der zeigt, dass der Wert ihrer Anleihen jetzt 66,5 Milliarden Dollar unter dem liegt, was sie bezahlt haben.

Und dieser nicht realisierte Verlust von 66,5 Milliarden Dollar ist weitaus größer als der hauchdünne Kapitalbetrag von 39 Milliarden Dollar der Fed.

Das bedeutet, dass das größte und systemisch bedeutendste Finanzinstitut der Welt auf Mark-to-Market-Basis ( auf Neubewertungsbasis) objektiv zahlungsunfähig ist.

(Es ist auch bemerkenswert, dass der Jahresabschluss der Fed einen Nettoverlust von 2,4 Milliarden US-Dollar für die ersten neun Monate 2018 ausweist.)

Das alles ist wirklich bemerkenswert…. und zeigt, wie völlig absurd das Finanzsystem ist.

Unsere Gesellschaft hat einem nicht gewählten Ausschuss die Fähigkeit verliehen, Billionen von Dollar aus dem Nichts zu zaubern und sich selbst insolvent zu machen, um das laufende, gegenseitige Rückenkratzen von Regierungen und Banken zu unterstützen, und zwar auf eure Kosten.

Aber was noch bemerkenswerter ist, ist, wie wenig das bemerkt wurde.

Man sollte meinen, die Titelseite jeder Finanzzeitung würde lauten: “FED INSOLVENT”.

Aber man liest es nicht. Niemand scheint zu bemerken, dass die Fed zahlungsunfähig ist. Oder, was das betrifft, dass die meisten westlichen Regierungen zahlungsunfähig sind.

Es ist verrückt. Es ist, als ob es keine Rolle spielt, dass die Regierung der größten Volkswirtschaft der Welt eine Billion Dollar pro Jahr verliert, 22 Billionen Dollar Schulden hat, mehr als 30 Billionen Dollar an ungedeckten Pensionsverpflichtungen oder eine Schuldenquote von über 100% aufweist.

Oder dass die Zentralbank der größten Volkswirtschaft der Welt nach ihrer eigenem Auskunft auf Mark-to-Market-Basis zahlungsunfähig ist.

Es scheint die Erwartung zu geben, dass nichts davon von Bedeutung ist, und dass es weiterhin Regenbögen und Butterblumen für immer und ewig bis zum Ende der Zeit geben werde, trotz einiger der überzeugendsten Beweise für das Gegenteil.

Mit solchen Daten ist eine Zukunft ohne Folgen kaum vorstellbar.

Den Spitzen, Korrekturen und Krisen usw. gehen oft ähnlich desinteressierte, vorsätzliche Unwissenheit und irrationaler Optimismus voraus.

Es wäre töricht anzunehmen, dass es dieses Mal anders ist.

Quelle: https://www.theblogcat.de/uebersetzungen/die-fed-ist-pleite/

Achtung: auch auf Telegram verfügbar:

http://t.me/schaebelsblog oder @schaebelsblog in der Telegram-Suche

Unterstützung für diesen Blog:

Wer den Blog unterstützen will kann findet hier einige Ideen. Vielleicht sind ja Mikrozahlungen von einem Euro/Monat möglich? Oder Über Paypal: 5 Euro - 10 EUR - 25 EUR - 50 EUR - 100 EUR Premium CBD Öle Virtuelles Hausrecht Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen des öffentlichen Rechts, in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts ist der Zutritt, jegliche Verwendung meiner E.-Mail Nachrichten verboten. Dieses Verbot betrifft auch alle Empfänger , die den Betreibern und Autoren, Inhalten und Darstellungen des Versenders in irgendeiner Weise Schaden zufügen wollen.

2 Gedanken zu „Jetzt ist es offiziell: Die Federal Reserve ist pleite“

  1. Im Paradies ist alles für FREI
    Derzeit werden die Menschen durch Ideologien aus Religion, Politik und Wirtschaft, wider ihrer Natur und Eigenschaften, gleich geformt. Die Güter die täglich produziert werden sind ungleichmässig verteilt.
    Viele haben keine Möglichkeit mehr, ein Einkommen zu generieren, um mit Geld zu leben.
    Noch mehr können vom Lohn ihrer Arbeit nicht mehr eine Familie ernähren.
    Besser ist es die Verteilung der Geschenke der Natur und der Schöpfung, gleichmässig an alle Menschen zu verteilen und die Menschen in ihren Potenzialen frei entfalten zu lassen.
    Wenn die Mensch für ohne Geld arbeiten, bekommen sie von der Natur alles geschenkt, was sie zum Leben benutzen möchten.
    Wenn die Menschen:
    – für ohne Geld, sich gegenseitig Helfen, Lebenswert für Lebenswert, statt für Geld zu arbeiten, so ist es:

    – für den Sinn des Lebens, ihr Talent / ihre Begabung / ihr Sein zum Ausdruck und zur Geltung zu bringen, so liegt es in der Natur des Menschen, das er Spass und Freude an sein Tun hat, wenn es vom ganzen Herzen mit Liebe, in Erfüllung seiner Seele geschieht.
    – für das Wohl, der Familie, sowie der lokalen und auch der überregionalen Gemeinschaft, mit dem Wirken eines jeden Menschen, so wie Jeder kann, mit zum Allgemeinwohl beiträgt.
    Geht es meinem Umfeld gut, geht es mir auch Gut. Wirkungsprinzip der Epigenetik – ein Naturgesetz.

    – bekommt Jeder Alles für Frei, weil es im Naturrecht keinen Rechtsanspruch auf Eigentum gibt, braucht es nur die optimale Verteilung, aller von Hand, oder Maschinen produzierten Nutzgüter. Verbrauchsgüter wie Lebensmittel wie Obst, Getreide und Gemüse wächst von selber aus sich Selbst heraus aus Licht und Wasser, die Alles Geschenke der Natur sind.
    Siehe
    Ciba (Novartis)Patent:
    Optimaler Pflanzen- und Tierwuchs durch erhöhte Spannungsfelder. https://www.youtube.com/watch?v=gPOFyYvjWU8
    Man kann diese Geschenke auch als Vermögenswerte betrachten, alleine durch die Betrachtung „Vermögenswert“ begeht man geistigen Diebstahl von sich Selbst gehörenden unveräusserlichen und unverhandelbaren Allgemeingut, das jeden Lebewesen gleichermassen zusteht, weil es Geschenke der Natur und der Schöpfung sind.
    Die Firmen, die in der Firmenstruktur Lebenswert für Lebenswert produzieren, beliefern die Fachläden und die Läden werden Geschenkhäuser für Gebrauchsobjekte, sowie eine Sammelstelle, für defekt gegangene Gebrauchsobjekte zur Reparatur, oder Teileverwertung und Rücknahme der Gebrausobjekte, wenn diese für längere Zeit nicht genutzt werden, damit diese andere Nutzer, Gebrauchsobjekte kostenfrei benutzen. Das spart Platz im familiären Haushalt und schont die Resourcen der Natur. Die Resourcen, wie Metalle und Rohstoffe von Gebrauchsprodukten, bilden in dieser Natürlichkeit einen Kreislauf und es gibt keine Abfallprodukte / Müll mehr, weil über den Kreislauf: Naturresourcen ( Metalle / Rohstoffe ) >>> Fabrikation / Fertigung / Produktion ( z.B. Autohersteller ) >>> Geschenkhaus ( Autoladen ) >>> Benutzer ( Autofahrer ) Ist die Autofahrt zu Ende und wird über einen längeren Zeitraum nicht mehr benutzt, oder geht das Auto kaputt, geht das Auto >>> zurück >>> an das Geschenkhaus ( Autoladen ) >>> zurück >>> zum Autohersteller zur Reparatur, oder >>> weiter an einen anderen Nutzer ( Autofahrer ).
    Was wollt ihr mehr, wenn Alles, für Jeden, so für Frei ist.
    Bedenkt bitte:
    das Alles was auf der Erde existiert ist von Menschenhand, sowie von geistiger Arbeit erschaffen worden. Das geschah von allen Menschen seit Menschengedenken und jede dieser Arbeiten sind alle bezahlt worden für ein Allgemeinwohl das Jeden, gleichermassen zustehen sollte. Für was braucht ihr noch ein krimminelles Werkzeug das Vermögen verschiebt?
    Alle Menschen sind gleich an Rechten Geboren / Reinkarniert.
    Ich als Mensch habe kein Recht:
    – jemanden etwas weg zu nehmen
    – jemanden einen Schaden zu zufühgen, weder mit physischer Gewalt noch mit psychischer Gewalt.
    – jemanden etwas vor zuschreiben
    – jemanden etwas zu verbieten
    Es ist die Verpflichtung, die Würde eines Jeden, jedes Leben zu Achten. Auch das Leben von Tieren und Pflanzen die wir täglich durch Essen vernichten, um ihre Art zu erhalten.
    Gleiches gilt für jeden anderen Menschen ohne Ausnahme.
    Jeder der durch sein Verhalten hier aus dem Rahmen fällt, begeht eine Menschenrechtsverletzung die nach aktuellen Völkerrecht mit einer Oblgation von 250000,- Dollar bestraft wird.

    Wir brauchen nur Umdenken und uns in Würde und Liebe gegenseitig unterstützen / helfen.
    https://www.academia.edu/37849108/Im_Paradies_ist_alles_f%C3%BCr_FREI

  2. Bitte schreiben Sie mir einen Kommentar zu folgenden Text.

    Seit tausenden von Jahren, herrscht auf der gesamten Erde ein Unrechtssystem, welches für die Person erdacht wurde, die eine Kopie vom Original lebenden Mensch ist und eine Rechtsfiktion vortäuscht. Der Person werden Rechte zugestanden, die der lebende Mensch im Naturrecht nicht hat und einem lebenden Menschen auch nicht zustehen. Nur Raubtiere und Kriminelle bedienen sich widernatürlicher Rechte.
    Die Anwendung im Recht, von Urteil und Strafe, gilt eigentlich nur der Person, der Kopie vom Original lebenden Menschen. Nur weil der Mensch durch mangelndes Bewusstsein, sich von seiner Kopie Person nicht distanzieren kann und sich mit dieser Kopie sogar noch identifiziert durch Indoktrination aus Erziehung / Schule / Ausbildung / Medien, lässt der lebende Mensch sich mishandeln / erniedrigen und versklaven und regieren.
    Diese Strukturen, des bis Dato geführten Unrechtssystem müssen ALLE zusammen brechen, oder komplett verlassen werden, damit Gerechtigkeit sich wieder entfalten kann, durch Mut und übernahme von Verantwortung, was wieder zu Ehre und Würde führt.
    Denn Gerechtigkeit kennt nur die Schlichtung / Schadensausgleich ohne Strafe, ohne Urteil und ohne Profit.
    Dieses bedarf der Erkenntnis eines all umfassenden Lernprozesses. Geld ist kein Mittel um Schäden am Leben zu regulieren. Im Gegenteil, Geld ist ein Werkzeug um Vermögen zu verschieben, welches einzig aus Lebenswerten in einer fiktiven Berwertung entsteht.
    • Mit Geld verkommt jedes Recht zu Unrecht in einen Geschäftsmodell.
    • Mit Geld verkommt jeder Staat zu einer korrupten Firma.
    • Mit Geld wird jede Liebe zur Prostitution.
    • Mit Geld wird jede Arbeit zum Sklaventum.
    • Mit Geld verkommt jede Natur zur Müllhalde.
    Geld ist das Werkzeug und Steuerelement von Staaten / Politik / Recht / Wirtschaft / Menschenarbeit durch die globale, zentral gesteuerte Finanzwelt.
    Im Geld liegt die Lösung aller Problem und die ist: aufpASSEn und sich nicht mehr zum Opfer machen lassen.
    Jeder hat die freie Wahl, sich an jeder Kasse zu entscheiden.
    Mit dem Leben vermindernden Vermögensverschiebungswerkzeug Geld zu bezahlen, oder sich beschenken zu lassen, um sich selber und die Wahrheit in der Wirklichkeit zur Geltung zu bringen.
    Jede Zahlungsaufforderung ist der Beginn zu einen Wandlungsprozess gegen das Leben und alles Lebendige.
    Siehe: der unsichtbare Fehler beim Kaufen oder Verkaufen https://www.academia.edu/37695122/Der_unsichtbare_Fehler_beim_Kaufen_und_Verkaufen._Der_Betrug_im_Tausch_durch_die_T%C3%A4uschung
    Jede Zahlungsaufforderung ist entweder :
    a) Anstiftung zum Diebstahl von Geld, man muss das Geld sich irgendwie beschaffen, um damit bezahlen zu können!!!!, oder
    b) Anstiftung zum Sklaventum, was arbeiten für Geld bedeutet, in der jetzigen Zeit der Automatisierung gibt es nicht genügend Arbeit für Jeden!!!! oder
    c) Wer weder Arbeit noch Geld hat, wird gezwungen zum Diebstahl von Waren, die eigentlich Geschenke der Natur sind, weil Alles in der Natur sich Selbst gehörendes Allgemeingut ist. Welches allen Lebewesen auf der Erde, gleichermassen zusteht.
    Wenn Alles was der Mensch zum Leben benötigt – Naturgeschenke sind, weil es keinen Rechtsanspruch auf Eigentum gibt. Wem gehört die Erde, mit allen was in der Erde ist und darüber bis zum Mittelpunkt des Universums ist? Wer ist Schöpfer und Eigentümer all dieser Energie?
    Wozu noch mit energielosen, fiktiven Geld bezahlen?
    Mit Geld zu bezahlen bedeutet in der Betrachtung der Wirklichkeit nach internationalen Recht: Hehlerei zu bedienen und Ihr werdet automatisch unwissend, zum Mittäter in einem Verbrechen von Hehlerei und Körperverletzung gegen das Lebendige.
    Siehe Kräfte / Gewalt gegen das Lebendige … https://www.academia.edu/33798114/Die_Grundformen_von_Kr%C3%A4ften_Verbrechen_Gewalt_gegen_das_Lebendige
    Wir Leben wider der Naturgesetze. Wer an einer Kasse mit Geld bezahlt, ohne sich zur Geltung zu bringen, ohne die Gesetze des Lebens und der Natur zu achten, der macht sich zum Mittäter in dieser Verbrechergesellschaft, die mit dem Vermögensverschiebungsdeliktwerkzeug Geld, gegen das Leben, in jedem Wandlungsprozess: wo aus lebendigen Lebenswerten, die minimiert werden, um einen fiktiven Profit / Vermögenswert zu machen.

    Die Wandlungsprozesse: der Sklaven- Geschäftsmodelle nach der Vertreibung aus dem Paradies:
    1. Sklaventum = Lebenswertenergie von lebenden Menschen unter Entzug von Freiheit und mit Gewalt, im Wandlungsprozess durch zu verrichtende Arbeit, um Werte zu erschaffen.
    2. Die Firma = Lebenswerteenergie von lebenden Menschen, freiwillig im Wandlungsprozess durch zu verrichtende Arbeit – Vermögenswerte / Werte / Profit zu erschaffen
    3. Buissenes = Vermögenswerte im Wandlungsprozess, fiktives Kapital, oder fiktive Vermögenswerte, in noch mehr fiktive Vermögenswerte / Profit zu wandeln.
    4. Elektronisches / Maschinelles Computerbuissenes = Vermögenswerte im Wandlungsprozess, in noch mehr fiktive Vermögenswerte / Profit zu wandeln, durch die Anwendung von Maschinen / Computern im nicht mehr wahrnehmbarer Zeittaktung in weniger als einer Sekunde, wo Maschinenverträge letztendlich über Menschengeschicke Lebensenergie und Lebenswerte, entscheiden.
    Alle vier Stadien sind Wandlungsprozesse in Kriegzeiten und Pause von Krieg, die sich Friedenszeiten nennen, wo zerstörte Werte neu aufgebaut werden, um neue Geschäfte zu machen, um neue Profite zu generieren. Dies geschieht wieder durch menschliche Arbeit, wo unveräusserliche Lebenswerte in tote Werte / fiktive Vermögenswerte ( Geldlohn / Gehalt und Profit ) gewandelt werden. Das ist das Minimieren von Lebendigkeit, sowie das ständige Zerstören von Lebenswerten, an Menschen, Pflanzen, Tieren und lebendiger Umwelt. Dieser Wandlungsprozess geschieht zu Allen Zeiten- egal ob Krieg oder Frieden, so lange es Geld geben wird.
    Was jetzt wieder kommt ist das Paradies. Ganz eindeutig: Lebenswert für Lebenswert ohne die Bewertung von fiktiven Vermögenswerten und dazu braucht es keine Vermögenswerte mehr. Leben ist unverhandelbar und unveräusserlich.
    Jeder Handel mit lebendigen Lebenswerten wie Arbeitskraft, Tiere und Pflanzen, die verkauft werden, ist eine Rechtsverletzung gegen das Lebendige, um diese Tatsache zu umgehen, haben ganz schlaue Händler, die Kopie ein Dokument vom Original lebenden Menschen, die Geburtsurkunde und davon die Kopie, die Person erzeugt, sowie eine Gerichtsbarkeit die auf Rechtsvermutung basiert.
    Alle Geschäfte mit der Person sind In – Sich- Geschäfte, weil die Kopie vom Leben, der Name der Person, dem Staat gehört. Aber egal wem die Kopie gehört. Das Original, der lebende Mensch hat damit nichts zu tun. Ein Original ist und bleilbt ein Original. Eine Kopie – die fiktive, tote Person ist auch kein Original lebender Mensch.
    Wer sich aus diesen Gedankenkonstrukt klar erkennen und herauslösen kann, um sich und seinen Lebenswert wieder zur Geltung und zur Ehre und in Würde zu bringen, der wird gleichberechtigter König aller Könige in einem Paradies.
    Siehe Im Paradies ist alles für FREI https://www.academia.edu/37849108/Im_Paradies_ist_alles_f%C3%BCr_FREI

    Wo und was im Text hat einen Fehler?
    Lieben Gruss
    Henning

Schreibe einen Kommentar