Die VIERTE GEWALT im Staat – CORRECTIV!

Die 4. Gewalt wäre eigentlich die prärogative Gewalt, die vorstaatliche. Diese hatte mal der Deutsche Kaiser inne.

Wenn also Beamte ihre Macht missbrauchten, dann gab es auf die Finger. So konnte man in einem Staat auch FÜR die Menschen agieren, wenn etwas komplett aus dem Ruder lief. Das ist in einer Schuldgeldverwaltung natürlich nicht so erwünscht.

Schreibe einen Kommentar