Bundesbank braucht Arbeits-Rentner

Gestern wurde seitens der Bundesbank lanciert, das sie gerne Arbeitsrentner mit 69,x Jahren hätten.

Interessanterweise wurde es nicht von der Re-Gierung gebracht… die sind wohl grade in der Evaluation eines Raumhafens.

Nein, diejenigen, die nicht gewählt werden aber das Sagen haben haben sich zu Wort gemeldet. Wahrscheinlich sind die Rentner zu üppig?

So langsam sollte jetzt auch jedem Depp auffallen, wie es hier eigentlich läuft. Es wird keine PARTei mit so einer Nachricht belastet, denn die Menschen sollen weiterhin fröhlich wählen gehen und diesem Mist mit Abgabe der Stimme die Akzeptanz verpassen.

https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/managerin-vw-ethik-chefin-bekommt-bis-zu-15-millionen-euro-abfindung-14800149.html

Solche Nachrichten lassen einen dann froh werden, denn es sind nicht alle betroffen. Diätenträger werden wohl auch nicht berührt sein, fairerweise muss man sagen, das viele bis zum Tode in der Politik schaffen. Naja, ausser Andrea Nahles vielleicht.

Es gibt einen Kanal auf FB, Fridays gegen Altersarmut. Da herrscht Heulen und Zähneklappern, weil die derzeitige Rente vorne und hinten nicht ausreicht. Womöglich haben diese Gruppenteilnehmer damals die zuständige SPD-. oder CDU-Regierung gewählt, und ganz sozial und christlich hat man dieses Blankomandat umgesetzt.

Was ja kaum einer versteht: es geht ja nicht darum, die eine oder andere Partei zu wählen, es geht nur um Abgabe der Stimme. Danach ist Schnauze halten angesagt.

Gerne bringe ich da noch 2 Videos:

Und an die Wähler der Alternativen: ja, gilt auch für die Goldman Sachs-Partei AfD.

Es wurde alles lange vorbereitet: Renten werden besteuert, wie Löhne, es wird von einer Grundrente = Grundgehalt geredet, also so ne Art Mindeslohn. Und demnächtst hat man steuerpflichtige Einkommen bis 69, danach gehts in die Kiste. Vielleicht darf man ja auch als Rentner Mehrfachjobs annehmen?

Immer wenn man gefragt wird, was es für Alternativen gibt, verweise ich auf den Film. Unser Erbe liegt unter unseren Füßen, nur wird es verspielt. Klar will man uns die Bodenrechte aus der Stiftung wegnehmen. Firmen wie Apple, Starbucks und Aldi können eben nicht mehr ihre Gewinne wegglobalisieren.

Wer natürlich bis 70 rackern will, jeder bitte nur 1 Kreuz.

Achja: https://schaebel.de/allgemein/abwicklung-des-gemeinsamen-wirtschaftsgebietes-brd/0010859/ das geht natürlich einher mit der Abwicklung der BRD.

4 Gedanken zu „Bundesbank braucht Arbeits-Rentner“

Schreibe einen Kommentar