BRD bekommt GEZ Problem zurück

Es wird großflächig in allen Medien berichtet, das neuerdings 32 (!) Professoren mit zum Teil alten Argumenten den Fernsehbeitrag in der jetzigen Form für fragwürdig, sogar abschaffenswert halten.

Hoppla, die Argumente waren doch schon lange vorher bekannt, warum jetzt die späte Einsicht?

GEZ ist ungerecht, es ist eine Art Steuer, aber eigentlich doch nicht. Es ist eine Abgabe, aber eigentlich doch nicht. Ich soll für was bezahlen was ich nicht bestellt habe. GEZ ist staatlich angeordneter Betrug…. mag man denken.

Ich habe mich wegen der GEZ intensiver mit de BRD beschäftigt.  Argumente wie “Verträge zu Lasten Dritter sind nicht zulässig” aus dem BGB zogen bei der GEZ nicht. Irgendwelche Ministerpräsidenten kaspern einen Vertrag aus, und wir Bürger sollen die Zeche zahlen.

Ich habe mich tiefer mit dem Thema beschäftigt und eine Facebook Gruppe gegründet, die schnell auf über 1.000 Mitglieder anwuchs.

Schnell schwappte das Thema um in Richtung “Was ist eigentlich die BRD?” und “was ist der Personalausweis?”. Man wusste sich schon fast nicht anders zu helfen.

Man recherchierte weiter, wie konnte man sich gegen dieses Ungetüm wehren? Es gibt einige Anti-GEZ Gruppen, die auch schnell unterwandert werden von Typen, die einen zum zahlen bewegen wollten.  Die Zahl der Vollstreckungen stieg rasant an und wurde mit 60.000 pro Quartal beziffert. Ein Volk wird also großflächig kriminalisiert und ausgepresst.

Diese Mafia-Methoden liessen mich weiter recherchieren und man kommt zu einem Punkt, an dem man erkennt, was die BRD eigentlich ist.

Ich schicke voraus, das ich in meinem Leben nie politisch aktiv war, die in einer Partei, Gewerkschaft oder irgend einer heimlichen Gesinnung angehört habe. Mein Leben hinsichtlich Völkerkunde, Völkerrecht, Staatsrecht, Grundgesetz etc war bis dato langweilig, bzw nahezu nicht vorhanden. BGB kannte ich nicht wirklich, HGB schon garnicht. Ausserdemnd ich trug meinen Perso immer brav mit mir rum.

Nun wird es vielen 1.000 Menschen so ergangen sein wie mir. Sie konnten anhand der GEZ sehen, was die BRD für eine Matrix ist.  Gesetze gelten plötzlich nicht mehr, sondern man befindet sich im Handelsrecht. Man fing an, Akzeptanzverträge zu schreiben und man studierte das UCC. Ein Blick in das GG genügt und man liest: “die BRD ist die Verwaltung des ….”, es ist also der Hausmeister, und weder das Haus noch der Hausbesitzer.

Parallel stehen Kriege in der Ukraine an, unsere Truppen sind in Afghanistan. Sicher nur, um Brunnen und Frauenrechte zu schützen. Bilder und Videos zogen durch Facebook, Bilder von toten Menschen… Kinder, Frauen, Männer.

Nach 2 Weltkriegen will  man eigentlich nur Frieden haben und kommt dann zu einer Frage: ist man PERSONALausweisträger DEUTSCH einer Krima BRD GmbH und beteiligt sich an diesem Mist durch seine Steuer?

Apropos Steuer, nach meinem Verständnis können nur Staaten auch Steuern erheben.  Das Deutsche Reich ist lt. diverser Urteile NICHT untergegangen, wieviele Staaten können zeitgleich auf einem Gebiet existieren?

Das Problem GEZ kommt wie ein Bumerang zurück zu demjenigen, der ihn geworfen hat. Die Menschen wachen auf und hinterfragen. Auch andere Systeme wie das Geldsystem werden auf den Prüfstand gestellt, von jedem Bürger.

Nur deswegen soll die GEZ eventuell abgeschafft werden, nicht etwa aus Einsicht. Die Menschen fangen an, ihren “Ämtern” dumme Fragen zu stellen… nach einer Körperschaftsurkunde zB.

Wenn man vor Gericht als Mensch auftritt, dann ist die Verhandlung idR schnell geschlossen. Richter sind nicht bestallt, nur beim oder am Amtsgericht tätig, niemals im Amtsgericht.

Bevor alle Bürger der BRD erkennen was wir sind, will man die Reißleine ziehen.

Es ist aber zu spät. Irgendwann werden auch Mainstream Medien über den Zustand BRD reden. Und die Lügenmedien werden in die Nischen gedrückt, sie verlieren Zuschauer und damit Werbeeinnahmen.

Ob das alles Unsinn ist was hier steht? Selber recherchieren, selber denken, selber fragen.

Ein Gedanke zu „BRD bekommt GEZ Problem zurück“

  1. Ich bin ebenfalls ein GEZ Gegner und habe bisher einige illegale Versuche von Finanzbeamten ausgebremst. Zum Beispiel eine Kontopfändung, sowie eine Vollstreckungsmaßnahme. So wie hier bin ich kein Parteianhänger oder mit Gesetzen vertraut gewesen. Nur warum soll ich für Übermäßige Gehälter oder Zusatz-Renten bis 2000,-€ zahlen? Hier wird eindeutig missbrauch auf Kosten der Zahlenden betrieben. Mit mir nicht mehr. Auch wenn in vielen Foren GEZ Mitarbeiter die Stimmung kippen sollen, ich gebe nicht auf.

Schreibe einen Kommentar