AXIS MUNDI [#18] Schuld als Instrument der Herrschaft – finanziell, moralisch wie historisch

Daher haben wir ein SCHULDgeldsystem. Was ist denn mit den Kollateralen der Deutschen?

Schuld und Angst müssten mal die Seiten wechseln. Man sollte sich mal das Wideo “Wert des Kaiserreiches” ansehen… Dieser Schuldenquatsch wurde ja schon mal mittels Stiftung beseitigt…. aber da folgten dann 2 Weltkriegsschlachten.

Ein Gedanke zu „AXIS MUNDI [#18] Schuld als Instrument der Herrschaft – finanziell, moralisch wie historisch“

  1. Weil die alten Schuldkulte zerfallen, müssen neue geschaffen werden, um die konstante Plünderung der Menschheit aufrecht zuerhalten. Ohne Schuld keine Entschuldigung für Plünderung. Deshalb suchen die ja ganz verzweifelt nach Kriegsgründen für den Systemreset bzw. für ihre Gier.

Schreibe einen Kommentar