Warum die Massenmedien lügen und Wahlen sinnlos sind

Warum die Massenmedien lügen und Wahlen sinnlos sind
5 (100%) 2 votes

Wir sind weder Bürger noch das Volk… wir sind Untertanen. Man muss es einfach mit der Realität abgleichen. Sobald man einen Staatsangehörigkeitsausweis zur Feststellung der Staatsangehörigkeit beauftragt ODER man erkennt das Personen/Mensch Spiel, schon wird einem ein Waffenschein aberkannt.

Man stellt Fragen an die Verwaltung, und plötzlich ist man der Feind. Anstatt die Fragen umfassend und wahrheitsgemäss zu beantworten wird ein „Handbuch gegen Reichsbürger“ erstellt. Man Als nicht Betroffener kann man natürlich Häme und Spott gegen diese „Reichsbürger“ äussern. Bis man dann selber betroffen ist.

 

Unterstützung für diesen Blog:

Wer den Blog unterstützen will kann findet hier einige Ideen. Vielleicht sind ja Mikrozahlungen von einem Euro/Monat möglich? Virtuelles Hausrecht Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen des öffentlichen Rechts, in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts ist der Zutritt, jegliche Verwendung meiner E.-Mail Nachrichten verboten. Dieses Verbot betrifft auch alle Empfänger , die den Betreibern und Autoren, Inhalten und Darstellungen des Versenders in irgendeiner Weise Schaden zufügen wollen. Weiterhin gilt Artikel 5 GG

2 Gedanken zu „Warum die Massenmedien lügen und Wahlen sinnlos sind“

Schreibe einen Kommentar