Staatenlos bei der Wahl

Dieses Video sollte sich jeder anschauen, der noch der unerschütterlichen Meinung ist, das in der BRD so alles korrekt ist.

Da wurde doch glatt jemanden die Bestätigung der deutschen Staatsangehörigkeit verweigert.  Ist ja ein Ding. Ich rede ja schon immer, das wir eigentlich alle staatenlos sind.

Zum Tage der Wahl werden die Wähler und zu Wählenden für diesen einen Tag zu Deutschen gebaut. Danach sind wir alle wieder staatenlose Sklaven.

Davon mal ab, das Wahlen seit 1956 alle ungültig sind. Man kann eigentlich schon Monate vorher passende Wahlanfechtungen schreiben. Ist der Sinn einer Demokratie oder hat es mehr von Verarschung? Eigentlich können alle gewählten Figuren nach Hause gehen… Ob Bundestagsabgeordnete oder Bürgermeister.

Bundeswahlausschuss EU Wahl 2014 Problem der Staatsangehörigkeit sich als Deutscher auszuweisen!

Und wer etwas mehr recherchieren will:


Achtung: auch auf Telegram verfügbar:

http://t.me/schaebelsblog oder @schaebelsblog in der Telegram-Suche

Unterstützung für diesen Blog:

Wer den Blog unterstützen will kann findet hier einige Ideen. Vielleicht sind ja Mikrozahlungen von einem Euro/Monat möglich? Oder Über Paypal: 5 Euro - 10 EUR - 25 EUR - 50 EUR - 100 EUR Premium CBD Öle Virtuelles Hausrecht Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen des öffentlichen Rechts, in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts ist der Zutritt, jegliche Verwendung meiner E.-Mail Nachrichten verboten. Dieses Verbot betrifft auch alle Empfänger , die den Betreibern und Autoren, Inhalten und Darstellungen des Versenders in irgendeiner Weise Schaden zufügen wollen.

2 Gedanken zu „Staatenlos bei der Wahl“

  1. Was hat die Wahltag-Staatsangehörigkeit und eine Eintagsfliege gemeinsam?

    Sie leben nur einen Tag (oder nur ein paar Stunden). Dieser kurze Zeitraum reicht in „Deutsch“ durchaus aus, um weiteren Blödsinn zu verzapfen!

Schreibe einen Kommentar