Sperre und Kontrolle von Vermögen

Sperre und Kontrolle von Vermögen
5 (100%) 1 vote

Ob wir nun besetzt sind oder nicht, das mag sich jeder selber denken. Schauen wir uns die NSA- und die Drohnenaffaire an.

Anbei ein Schnipsel, der vielleicht erklärt, warum viele den gelben Schein machen und nach RuSTAG1913 bis ins Kaiserreich d.h. Deutschen Reich ableiten.  Das klingt ja immer nach Nazizeit, aber: das Deutsche Reich hat mit dem 3. Reich so viel zu tun wie eine Banane mit einem Schraubenschlüssel. Die Intentionen für die Menschen waren so unterschiedlich. Man beschäftige sich einmal mit der Kulturrevolution.

Ich für mich sehe meine Ableitung sogar als aktive Ent-Nazifizierung an und versuche einfach, Hab und Gut zu schützen.

Warum sagt man uns nicht, das wir es können? Warum sagt man uns nicht, das es offizielle Formulare und beim Ausländeramt auch Personen gibt, welche eine Prüfung vornehmen?

Gelten diese Zettel noch?

gesetz52

Veranstaltung im April:

Wer den Blog unterstützen will Merken Merken

6 Gedanken zu „Sperre und Kontrolle von Vermögen“

  1. Deine Fragen nach dem „Warum sagt man uns nicht …“ kann nur rein philosophisch gemeint sein, denn warum sollte uns die globale Mafia darauf aufmerksam machen, bevor wir ausgeplündert sind ?

  2. Hallo,

    wir haben keine Rechte! Es gibt auch keine Gerichte für uns, wo wir unser Recht einklagen können! Oder was tut Ihr, wenn Euer Vermögen rechtswidrig unter irgend einem Vorwand gepfändet wird?! Egal, was Ihr für einen Ausweis besitzt, vergesst es! Es hilft nichts!
    Wer die Verbrecher sind, die die Leute abzocken, steht in den öffentlichen Datenbanken!
    Schaltet endlich Eure Hirne ein, falls noch vorhanden! Verplempert nicht Eure Zeit mit sinnlosen Dingen!
    Euer kritischer Rudi

  3. wie recht Du hast! Wer sind auf den selbsternannten Aufklärerseiten die Autoren der Formulare und kritischen Beiträge und welche Ziele werden damit verfolgt? Ist alles auch nur Hinhaltetaktik, damit die Bürger nicht auf ganz andere Ideen kommen, wenn sie merken, dass alles keinen Sinn macht?! Wo sind die Schwachstellen dieses skrupellosen Unrechtssystems? Der „Feind“ ist gut organisiert, glaubt er wenigstens, weil alle bespitzelt und manipuliert werden. Es gibt viele Erfüllungsgehilfen, Spitzel, Hacker, Hochverräter, Provokateure ….! Alle sind zu kriminellen Handlungen gegen das eigene Volk bereit, weil man ihnen Vorteile versprochen hat oder sie erpresst, wenn sie nicht mitmachen! Doch die Polizei hat längst begriffen, dass sie missbraucht wird, täglich neuen Gefahren ausgesetzt ist von immer mehr aufgewachten zornigen Bürgern und alles für popelige ab 1800 Euro brutto im Monat. Würden alle Mittäter noch mitmachen, wenn sie wüssten, dass sie voll haftbar sind bis in ihr gesamtes Privatvermögen und dass es einige Aktivisten gibt, die genau wissen, wer von diesen Kriminellen wo wieviel Geld gebunkert hat?! Würden alle Mittäter noch mitmachen, wenn sie wüssten, dass dieses kriminelle Unrechtssystem auch sie ausplündern wird (Oder wieso sind die Mittäter so naiv, anzunehmen, dass sie sich dagegen wehren könnten?!) und was man ihnen lässt, holen sich die Geschädigten?! Würden die Mittäter noch mitmachen, wenn sie wüssten, dass auch ihnen eigentlich, wenn sie kein Einkommen haben, weil sie gefeuert sind, monatlich 1923 Euro netto laut Haager Landkriegsordnung zustehen, ohne dass sie dafür Straftaten gegen das eigene Volk begehen müssten?!!! Der Haken ist nur, niemand der Millionen Anspruchsberechtigten bekommt die 1923 Euro! Warum nicht? Weil dann keiner mehr Sklave oder Mittäter sein würde! Auch den ca. 3 Mio Hartz 4 -Empfängern stehen monatlich 1923 Euro zu, doch keiner bekommt es! Weil sich alle schön als Sklaven bewerben sollen, gerne ab 1 Euro Stundenlohn! Hier sehe ich das meiste Potenzial für Widerstand. Gegen wen? Siehe Upik, D&S …..! Wacht endlich auf! Mein Beitrag stellt eine freie, nicht bezahlte, Meinungsäußerung dar, wozu jeder Bürger das Recht hat! Bin gespannt, ob es veröffentlicht wird oder ob Zensur herrscht.

Schreibe einen Kommentar