Schulungen gegen Reichsbürger

Schulungen gegen Reichsbürger
5 (100%) 2 votes

Vielleicht kann sich ja mal wer mit Verstand unter diese Schulungen begeben. Denn der Theorie folgend, das Reichsbürger nicht für die BRD Schulden bürgen, macht natürlich den Hass auf Reichsbürger verständlich.

Anderereseits sollten BRD Bürger die Verwaltung, die gerne Bürgen = Schuldner für die Billionen an BRD Schulden verhaftet, ihre verwaltung nicht minder vom Abendgebet streichen. Es ist halt alles nur ein Geschäft. Ein paar aufgeweckte Menschen kann man sich doch in diesem Lehrgang wünschen.

sog-reichsbu%cc%88rger-als-gescha%cc%88ftamodell

Merken

Merken

Unterstützung für diesen Blog:

Wer den Blog unterstützen will kann findet hier einige Ideen. Vielleicht sind ja Mikrozahlungen von einem Euro/Monat möglich? Virtuelles Hausrecht Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen des öffentlichen Rechts, in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts ist der Zutritt, jegliche Verwendung meiner E.-Mail Nachrichten verboten. Dieses Verbot betrifft auch alle Empfänger , die den Betreibern und Autoren, Inhalten und Darstellungen des Versenders in irgendeiner Weise Schaden zufügen wollen. Weiterhin gilt Artikel 5 GG

Ein Gedanke zu „Schulungen gegen Reichsbürger“

  1. Ich bin froh das es schön Teuer ist. Und wie man wieder sieht das auch hier wieder Geld verdient wird. Taschen voll für alle. Selbst wenn man erkrankt mus man 35 % Zahlen. komme was wolle. Da haben die auch echt Bock auf ein Seminar in der Arbeitzeit das auch Privat zu zahlen. Schlimmer ist dennoch die Aussage die ganze Zeit. Das SIe Ihre eigenen Gesetzte jetzt verteidigen möchten . Obwohl diese schriftlich Millionen mit der weile Ausgestellt wurden. Ist echt Hammer. Ich bin kein Reichsbürger. Steht so nicht in mein EsTa. Ich schieße auch nicht herum . Aber einer musste ja die Kugel zum rollen bringen.
    Die können auch gerne alles wieder Rückgängig machen noch besser dann muss ich mich nur noch Entnazifizieren. Ich bin gespannt wann die endlich aufgeben und auf die super Wahl mit Mutti. Ob wir genug sind?

Schreibe einen Kommentar