Pegida wächst und gedeiht

Gestern gingen in Dresden geschätzte 15.000 bis 20.000 Menschen auf die Strasse, in der Woche davor waren es 11.000.

Alles Nazis? Sollen wir keinen Dresdner Christstollen mehr kaufen und Geschäfte in Dresden boycottieren?

Pegida ist eine Bewegung, die gegen die Islamisierung des Abendlandes demonstriert. Die Bürger haben Wut im Bauch.

Flüchtlinge, die aus Kriegsgebieten bei uns Schutz suchen, sollen diesen auch bekommen. Diese Menschen verlassen ihre Heimat, deutsche Vertriebene kennen das aus dem 2. Weltkrieg.

Die Politik hätte die Aufgabe, diese Vertreibung erst garnicht zuzulassen. Kriege werden nicht mit Steinen und Stöckern geführt sondern mit Waffen. Das wäre der erste Schritt.

Lt Gerüchten aus Facebook plant die EU, 50 Millionen Afrikaner nach Europa zu holen. Wenn das stimmen würde stellt sich die Frage nach dem Grund. Soll das Land ausgebeutet werden?

Wir haben dringliche Probleme in Deutschland. Die USA haben faktisch den Krieg in der Ukraine beschlossen, der Senat hat einstimmig die Lieferung von tödlichen Militärgütern gebilligt. Russland wird sich das nicht gefallen lassen, das hat Wladimir Putin schon gesagt.

Der Krieg wird auch auf deutschem Boden stattfinden. Es wird alle erwischen, ob Personal der BRD GmbH oder nicht.  Unsere Politik hat nichts dagegen unternommen, im Gegenteil.

Es waren 20.000 Menschen auf der Strasse, von 82 Millionen. Warum diese Zurückhaltung? Das wäre ein verdammt guter Grund, bei der Pegida mitzulaufen. Es sei denn, wir haben wieder Lust darauf, Deutschland aufzubauen. In Zeiten der Atombomben aber ein sehr langfristiger Plan.

Seid sauer, man hat euch die Menschenrechte weggeluchst und die BRD zwingt euch in Handelsrecht. Kennen sich die Bürger mit Handelsrecht aus? Wurden sie darin geschult? Personal und staatenlos, das hat man gemacht. Seit sauer. Das macht man auch mit den Flüchtlingen. Den Satz „Die BRD ist Rechtsnachfolger des 3. Reiches“ habe ich in dem Zusammenhang oft gehört.

Der Sprit ist billig und damit die Betriebskosten der Panzer und Flugzeuge. Rechnen wir doch noch diesen Winter mit dem Schlimmsten.

Achtung: auch auf Telegram verfügbar:

http://t.me/schaebelsblog oder @schaebelsblog in der Telegram-Suche

Unterstützung für diesen Blog:

Wer den Blog unterstützen will kann findet hier einige Ideen. Vielleicht sind ja Mikrozahlungen von einem Euro/Monat möglich? Oder Über Paypal: 5 Euro - 10 EUR - 25 EUR - 50 EUR - 100 EUR Premium CBD Öle Virtuelles Hausrecht Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen des öffentlichen Rechts, in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts ist der Zutritt, jegliche Verwendung meiner E.-Mail Nachrichten verboten. Dieses Verbot betrifft auch alle Empfänger , die den Betreibern und Autoren, Inhalten und Darstellungen des Versenders in irgendeiner Weise Schaden zufügen wollen.

5 Gedanken zu „Pegida wächst und gedeiht“

  1. Pegida macht Hoffnung. Die Masse erwacht und drückt sich aus. Doch machen wir uns nichts vor. Pegida ist genauso gesteuert wie die Gegenbewegungen. Das Ziel ist die Polarisierung in der Gesellschaft.

    Teile und Herrsche. Nutzen wir die Gelegenheit unseren Sorgen Gehör zu verschaffen, vermeiden wir alle gesellschaftlichen Spaltungen und Feindbilder!

    Wünschen wir den Veranstaltern ein glückliches Händchen und allen Aggressoren in Presse und Politik den Gesichtsverlust den Sie verdient haben, bestraft sie mit Ignoranz! Wählt nicht, kauft nicht, bestreikt ungesetzliche Abgaben!

  2. Erfolgreiche Abmeldung von der GEZ, ARD ZDF Deutschland Radio.

    Bitte Bei YouTube unten links (das kleine Rad anklicken)
    und auf 720P HD einstellen. Dann den Vollbildschirm einstellen und
    alles ist lesbar ! (Oder Chrome browser)

    https://www.youtube.com/watch?v=8xVu4aYQx4w

    Dieses Dokument beweist, daß eine Abmeldung vorlieget …… !!

    „Wir haben die Abmeldung ihres Beitragskonto ab 04.2011 vermerkt“

    Eine Information der Gemeinde Neuhaus in Westfalen –
    Spread this message ! – Распространяй это послание !
    Bitte weiterverbreiten – weiterleiten ……. Gruß matthias

  3. Sündteure Marketingaktion

    „Ich verurteile das Christentum, ich erhebe gegen die christliche Kirche die furchtbarste aller Anklagen, die je ein Ankläger in den Mund genommen hat. Sie ist mir die höchste aller denkbaren Korruptionen, sie hat den Willen zur letzten auch nur möglichen Korruption gehabt. Die christliche Kirche ließ Nichts mit ihrer Verderbnis unberührt, sie hat aus jedem Wert einen Unwert, aus jeder Wahrheit eine Lüge, aus jeder Rechtschaffenheit eine Seelen-Niedertracht gemacht. Man wage es noch, mir von ihren „humanitären“ Segnungen zu reden! Irgendeinen Notstand abschaffen ging wider ihre tiefste Nützlichkeit, – sie lebte von Notständen, sie schuf Notstände, um sich zu verewigen…
    Der Parasitismus als einzige Praxis der Kirche; mit ihrem Bleichsuchts-, ihrem „Heiligkeits“-Ideal jedes Blut, jede Liebe, jede Hoffnung zum Leben austrinkend; das Jenseits als Wille zur Verneinung jeder Realität; das Kreuz als Erkennungszeichen für die unterirdischste Verschwörung, die es je gegeben hat, – gegen Gesundheit, Schönheit, Wohlgeratenheit, Tapferkeit, Geist, Güte der Seele, gegen das Leben selbst…
    Diese ewige Anklage des Christentums will ich an alle Wände schreiben, wo es nur Wände gibt, – ich habe Buchstaben, um auch Blinde sehend zu machen… Ich heiße das Christentum den Einen großen Fluch, die Eine große innerlichste Verdorbenheit, den Einen großen Instinkt der Rache, dem kein Mittel giftig, heimlich, unterirdisch, klein genug ist, – ich heiße es den Einen unsterblichen Schandfleck der Menschheit…“

    Friedrich Nietzsche (aus „Der Antichrist“)

    An dieser Stelle wird es zur Definitionssache, wer als „Antichrist“ anzusehen ist. Friedrich Nietzsche konnte noch nicht wissen, dass Jesus von Nazareth heute das Gleiche über das „Christentum“ sagen würde. Dabei ist zu beachten, dass es sich bei Nietzsches „Versuch einer Kritik des Christentums“ um eine wirklich „nach bestem Wissen und Gewissen“ erstellte „objektiv sachliche Beurteilung“ handelt, während Politiker/Schweinepriester und Juristen (Pharisäer und Schriftgelehrte) immer nur „nach landläufiger Meinung“ irgendein „subjektiv moralisches Urteil“ von sich geben und damit für maximale Verwirrung in allem sorgen, was das menschliche Zusammenleben im weitesten Sinne betrifft.

    http://opium-des-volkes.blogspot.de/2014/11/gut-und-boese.html

    Der ganze religiöse Hokuspokus, der schätzungsweise vor 3200 Jahren mit dem begann, was bis heute unter Genesis_2,4b-3,24 zu lesen ist, und der sich vor etwa 2500 Jahren verselbständigte und dann in eine globale Geisteskrankheit ausartete,…

    http://opium-des-volkes.blogspot.de/2014/11/jude-katholik-und-araber.html

    …war nur eine sündteure Marketingaktion, um der Menschheit die Marktwirtschaft (Paradies) mit Privatkapitalismus (Erbsünde) zu verkaufen. Dieses Affentheater braucht kein Mensch.

    http://opium-des-volkes.blogspot.de/2014/11/umpreisung-aller-preise.html

    1. Es ist mir nicht ganz klar was Christentum mit Pegida zu tun hat
      Jesus hat keine Religion oder Kirche gegründet. Was die herrschenden in Rom mit der Botschaft und dem Evangelium gemacht haben, ist absolut zu verachten. Es ging nur um Macht, es geht heute auch nur um Macht. Es geht um die Beherrschung des Menschen, der Menschheit. Wer Jesus Wort kennt, dem ist bekannt, genau das wollte er nicht. Er hat die Menschen befreit die an ihn glauben. Er würde die Perversionen ebenso verurteilen wir es Nietsche getan hat.
      Die Kirchen sind mit den Königshäusern und dem Großkapital zum Nachteil aller Menschen verbunden. Wer sich daraus befreien will, der findet einen Weg, er muss nur dafür sorgen, dass sich niemand sich zwischen ihn und den Schöpfer stellt, sei es Kirche, Verwaltung/Staat oder Finanzmacht. Einfach niemand. Dann wird er wirklich frei, ob er gläubig ist oder nicht.

  4. Die ein deutsches Blut haben und für Deutschland ihr Leben geben würden, hebt euch endlich mal auf es geht nicht mehr so weiter Leihfirmen/moderne Sklaverei, Flüchtlinge/Islamisierung, Kriege die von USA angezettelt werden, voll die Ungerechtigkeit.
    Deutsche Regierung macht mehr für andere als für die eigenen Deutschen.

Schreibe einen Kommentar