magische Ausweise Update 1

magische Ausweise Update 1
5 (100%) 1 vote

Ausweise begegnen uns im Alltag. Ich habe meinen Ausweis bei der Gemeinde abgegeben, aber bei der ganzen Diskussion um Charlie in Frankreich (wir erinnern uns: ein Attentäter vergaß seinen Ausweis) liess ich das mal Revue passieren mit den Ausweisen. um Ergänzung wir gebeten:

Bei dem Abschuß von MH17 wurde der staunenden Welt ein Packen zum Teil niegelnagelneuer Ausweise präsentiert. Das ist erstaunlich.

Nun (und ich weiss heute noch bis ins Detail, was ich an dem Tag gemacht habe) kam die Diskussion auf den 11.9.2001

Ich war entsetzt an dem Tag, unfähig logisch zu denken, und ich hatte weder Youtube noch Facebook. Und irgendwann war wieder Alltag, man machte sich keine Gedanken. Erst seit einem Jahr läuft mir die eine oder andere Ungereimtheit über den Weg. Nun zum Thema Ausweis, da flatterte in Facebook entgegen:

Die offizielle Version des 9/11 Reports kurz zusammen gefasst: Der Paß ist direkt nach dem Einschlag aus der Jackentasche des Attentäters, aus dem Fenster des Flugzeuges, durch den Feuerball, aus dem Fenster des Towers. Dann hat sich der Paß noch fast eine Stunde in der Luft aufgehalten, bis der Turm eingestürzt ist, und hat sich direkt und unbeschädigt auf dem Schutt des Turmes gelegt. Natürlich hat ein Mitarbeiter des CIA oder FBI den Paß dann gesehen und aufgehoben. Das war dann der Grund für die Identifikation des „Attentäters“. Das ist kein Witz!!!!

Nun, wenn man sich mit dem Thema beschäftigt, fängt der Witz vieeel früher an. Denn jeder Pilot wird dich auslachen, wenn du ihm sagst, das man mit einer Passagiermaschine in der Höhe, besser gesagt Tiefe, mit der Geschwindigkeit fliegen kann. ES GAB KEINE FLUGZEUGE DIE IN DIE TÜRME GEFLOGEN SIND!!!!!!

Ui. Ok, Ausweise sind also wichtig… für wen?

Also, wenn man meinen Personalausweis jetzt in einem Schutthaufen findet…. ich wars nicht…. und um ganz sicher zu gehen, sollte jeder PERSONALausweisträger DEUTSCH seine Sklavenkennkarte abgeben und seine Staatsangehörigkeit nach RuStag1913 ableiten.

Update 1: auch die Ukraine hat das Spiel mit den Ausweisen gelernt. Poroschenko präsentiert zum Beweis, das russische Truppen ihn so arg beuteln, druckfrische Ausweise. http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/02/07/ukraine-lehnt-moskauer-friedensplan-ab/

Will man uns für dumm halten?

Veranstaltung im April:

Wer den Blog unterstützen will Merken Merken

Ein Gedanke zu „magische Ausweise Update 1“

  1. Personalausweis abgeben, ja unbedingt. Die wollen den zwar nicht, aber man kann die zwingen, im Notfall per Post gegen Quittung.
    Aber auch eine Quittung von der Gemeinde verlangen, denn die geben die auch höchst ungern raus. Das Recht auf eine Quittung ist im BGB zu finden, denn der Perso gehört der Firma die oben drauf steht.

    Ach ja, ich habe am Flughafen Köln Bonn die internationale Geburtsurkunde mit Bild und Apostille vorgezeigt. War akzeptabel, nur fehlte der Nachweis der Staatsangehörigkeit.
    Also muss ich den Ausweis auch noch mitnehmen. Das werde ich dann beim nächsten Mal testen und den gelben einpacken.

Schreibe einen Kommentar