Gelber Schein und Deutsche Staatsangehörigkeit loswerden

Gelber Schein und Deutsche Staatsangehörigkeit loswerden
5 (100%) 2 votes

Der Gelbe Schein ist ja nur der erste Schritt, man muss die Deutsche Staatsangehörigkeit loswerden. Das geschieht per Verwaltungsakt.

Einige wenige haben es geschafft. Vielleicht meldet sich mal wer bei mir. Ich würde gerne diese weiteren Schritte dokumentieren.

Der GS ist in der Tat nur der erste Schritt.

Unterstützung für diesen Blog:

Wer den Blog unterstützen will kann findet hier einige Ideen. Vielleicht sind ja Mikrozahlungen von einem Euro/Monat möglich? Virtuelles Hausrecht Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen des öffentlichen Rechts, in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts ist der Zutritt, jegliche Verwendung meiner E.-Mail Nachrichten verboten. Dieses Verbot betrifft auch alle Empfänger , die den Betreibern und Autoren, Inhalten und Darstellungen des Versenders in irgendeiner Weise Schaden zufügen wollen. Weiterhin gilt Artikel 5 GG

8 Gedanken zu „Gelber Schein und Deutsche Staatsangehörigkeit loswerden“

  1. Auf der Netzseite: [http://wiki.dnhw.net/index.php?title=Musterschreiben] findet man Erklärungen zum Thema Persoabgabe mit Löschung des Personalstatus.

    Dort kann man die pdf-Datei „Musterschreiben für das FAX wegen Abgabe des Persos am Folgetag und damit Herausgabe der Bundesstaatenangehörigkeit“ herunterladen.

    Gruß
    Klaus Borgolte

    1. JA : Ausweis abgelaufen, nicht gezahlt, Knast – 82-Jährigen trifft „Härte des Rechtsstaates“
      Während im Zuge der Migrationswelle Zigtausende mit falschen, ungültigen oder gar keinen Pässen ins Land kamen und zum Teil so auch noch hier unterwegs sind, tritt mancherorts der Amtsschimmel barbarisch um sich, wenn es um „Einheimische“ geht, deren Pass abgelaufen ist.
      http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/ausweis-abgelaufen-nicht-gezahlt-knast-82-jaehrigen-trifft-haerte-des-rechtsstaates-a1340298.html?tweet=1

  2. Wenn ich nicht mal wisst was die Deutsche StaatsANGEHÖRIGKEIT ist, dann bezweifle ich auch das ihr wisst welche Angehörigkeit ihr loswerdet.

    Ich würde NIEMALS ein Dokument unterzeichnen wo die Angehörigkeit aufgegeben wird.

    1. Dann lass uns doch bitte an deinem Wissen teilhaben. Welche deutsche Staatsangehörigkeit habe ich denn nun mit dem Staatsangehörigkeit, die beantragte (bspw. Preuße) neben der deutschen?
      Und vor allem welche will man denn loswerden? Die Bundesstaatenangehörigkeit sicherlich nicht. Wenn jedoch die deutsche gleichbedeutend mit der indirekten Angehörigkeit zum Kaiserreich wäre, warum sollte ich diese loswerden wollen.

  3. ich habe da einmal eine Frage mir wird die Ausstellung verweigert mit der Begründung es sei unstrittig und ich hätte den personalausweis. den habe ich mittlerweile nicht mehr aber man verweigert rigoros und das scheint hier in südhessen methode zu haben.

Schreibe einen Kommentar