DAS HANDBUCH (gegen) DER (die) REICHSBÜRGER !!!

DAS HANDBUCH (gegen) DER (die) REICHSBÜRGER !!!
5 (100%) 4 votes

Hilfe die Reichsbürger kommen

Ein wirklich bemerkenswerter Artikel vom 03.01.2016.
Das eigentlich lustige an diesem Ding: Mann beachte die dritte Zeile unter der Überschrift: Das liebe Geld, dort hat doch tatsächlich der Verfasser dieses Artikels die [die Bundesrepublik] in eine rechteckige Klammer gesetzt.
🙂 na da weiß wohl einer doch Bescheid und konnte sich selbst nicht belügen, gut gemacht…..
http://www.maz-online.de/Brandenburg/Was-tun-wenn-der-Reichsbuerger-kommt

Handbuch für Verwaltungen – Was tun, wenn der Reichsbürger kommt?

Immer wieder haben Brandenburger Behörden mit sogenannten Reichsbürgern zu tun. Sie erkennen die Bundesrepublik nicht an und haben ihre ganz eigenen Vorstellungen, was zum Beispiel Steuern zahlen angeht. Jetzt gibt ein Handbuch Ratschläge, wie mit den „Reichsbürgern“ umgegangen werden soll……

Anlage als 224 Seiten PDF: Handbuch Reichsbuerger.16220426

Quelle: http://terragermania.com/2016/01/07/das-handbuch-gegen-der-die-reichsbuerger/

Anm: die Reichsbürgergesetze sind aus der Nazizeit. Das Kaiserreich kannte keine Bürger.  Mann sollte sich mal fragen, was man als BundesPERSONALausweisträger DEUTSCH ist. Strategischg sollte man sich auch fragen, wer hier wen verarscht und wer hier etwas davon hat, das man den Schwachfug in dem PDF Glauben schenkt. Offenbar werden immer mehr Menschen wach, unabhängig voneinander und ohne „Weisung von oben“.

Guckst Du:

2010 – DEUTSCHES REICH = DT. STAGH- URTEIL BVERWG

http://www.maras-welt.de/2016/01/06/handbuch-reichsb%C3%BCrger-gehirnw%C3%A4sche-f%C3%BCr-verwaltungsangestellte/

Veranstaltung im April:

Wer den Blog unterstützen will Merken Merken

30 Gedanken zu „DAS HANDBUCH (gegen) DER (die) REICHSBÜRGER !!!“

  1. Mann oh Mann, ist das ein harter Toback.
    In diesem Schreiben gibt es nicht einmal einen Hinweis auf Beweise für die Existenz eines Staates.
    Nur so, bei auch nur einem Beweis würde ich mich ja selbst revidieren. Außerdem wusste ich nicht, dass ich Reichsbürger bin.
    Ich bin Westfale !
    Und von wegen Psychopathologie ?
    Was ist eigentlich aus Thomas de Maizière und dem Sachsenfsumpf geworden ?
    War der Vorfall von Silvester ein Mediales Ablenkungsverfahren.
    Und wenn ja Wovon ?

  2. Was ist daran so schwer zu verstehen, daß das Vereinigte Wirtschaftsgebiet aus West- und Mitteldeutschland eine non governmental organiziation ist und kein Staat sein kann?

    Wenn das Vereinigte Wirtschaftsgebiet (umgangssprachlich „Bundesrepublik“) demokratisch wäre, dann hätte es nichts zu fürchten, sich nach der Meinung der breiten Öffentlichkeit zu richten. Das tut es jedoch nicht. Es verfolgt ganz klare spezifische Interessen, die sich auf bestimmte Machtkonstrukte und Monopolinteressen fokussieren. Menschenwürde steht hier ganz oft weit hinten, wenn man sich dessen bewußt wird, was unsere Bevölkerung durchlebt. Geschehnisse in der Welt werden durch ausgesuchte Verfahren zur allgemeinen Kenntnis gebracht, die einen höheren Grad von Wahrheit in der Vermittlung von Nachrichten vermissen lassen. Durch intensive Recherchen mit Hilfe zur Verfügung stehender Mittel kommt man zu völlig anderen Ergebnissen als den Schlüssen, die man aus TV- und Pressenachrichten oder Reportagen ziehen kann. Ein höchst intelligent gelenkter Prozeß, um eine bestimmte Atmosphäre oder Stimmung in der Bevölkerung zu erzielen. Die Lebensqualität der Bevölkerung wird so nicht gesteigert. Ich vermag eine Souveränität „Deutschlands“ absolut nicht zu erkennen.

    ERKLÄRUNG !

    „Ich erkläre, dass ich weder eine irgendwie geartete Nazi- oder Naso-Diktatur, noch eine andere faschistische und/oder Menschenrecht verachtende Organisation unterstütze oder mit ihnen zusammenarbeite oder mir selbige in diesem Lande wünsche!“

  3. in diesem, von der „zeitung“ veroeffentlichten, artikel UND auch in dem sogenannten „handbuch“ geht es wieder mal nur um eines:

    diffamierung von anders- (logisch- & richtig) denkenden…

    zitate ballern diese leute JEDE menge GEGEN anders denkende ab….
    WO aber bleiben die beweise, dass WIR N I C H T recht haben…?
    dahin gegen kommen nur floskeln, ablenkungen und „ja, aber“….

    zur kroenung des ganzen werden wir von denen auch noch in immer wieder fortwaehrender fortsetzung (ich erinnere an deren worte “ in staendiger wiederholung“) als psychsisch krank, von wahnzwaengen befallenen nationalsoziallistischen , wenig gebildeten, von suizid gefaehrdeten, gern „hartz4-empfangenen“, sozial und beruflich gescheiterte nazi-milleu-anhaenger hingestellt…

    das kommt mir noch aus meiner zeit in der damaligen „DDR“ bekannt vor, als wir „schwerter zu pflugscharen“ und die demonstranten, die allwoechentlich auf den strassen waren, als „asoziale“, „geistig verwirrte“ und schlimmeres oeffentlich in den medien betitelt wurden….

    und ploetzlich, innert ein paar wochen war das ganze regime FRIEDLICH mit schlagkraeftigen argumenten hinweggefegt…

    gut,man kam vom „regen in die traufe“ (SO war ja der widerstand auch nicht geplant…ein h.kohl war bekanntlich vom „wahn“ besessen, „deutschland“ zu vereinigen), aaaaaber,
    wir haben gezeigt, dass sich vehementer widerstand gegen diktaturen lohnt…

    DAS, was nun mit „handbuechern“ und sonstigem gemacht wird, zeigt nur, dass wir ja anscheinend DOCH nicht so laecherlich, krank und sonstiges sind….

    das system liegt in den letzten zuckungen…
    wehrt sich verzweifelt…
    ich hoffe nur, dass bald auch der letzte „michel“ mal endlich aufwacht….

    1. Cameron und osteuropäische Spitzenpolitiker machen die EU für Misserfolge und Stagnation in ihren Ländern verantwortlich, sie sehen Brüssel als „neues Moskau“. Jetzt rufen sie auf zum Kampf gegen das liberale Europa. Ihr Anführer ist Ungarns Orbán : „Wir sind nicht die netten Mainstream-Jungs.“ Cameron „Wir wollen nicht Teil einer Union sein, die immer tiefer sinkt“
      http://www.spiegel.de/politik/ausland/viktor-orban-und-der-aufstand-gegen-das-system-eu-a-1070728.html

  4. Solche Handbücher oder Handlungsanleitungen (z.B. Ausgabe Landesdirektion Sachsen -14 Seiten), Verwaltungsregeln für die Zettelstuben (rehmnetz) oder Weisungen in Staatsangehörigkeitsangelegenheiten Nummer 2014.24
    an die Staatsangehörigkeitsbehörden
    der Landkreise und kreisfreien Städte im z.B. Land Brandenburg, sind nicht neu. Die Verwaltungen werden damit regelmäßig geflutet um immer wieder das Irresein besagter Reichsbürger ins Bewusstsein zu rufen….

    http://t.maz-online.de/Brandenburg/Viele-Reichsbuerger-sind-wirklich-irre

    http://mobil.kostenlose-urteile.de/FinG-Kassel_4-K-140613_Klage-eines-Reichsbuergers-vor-seiner-Ansicht-nach-nicht-legitimiertem-Gericht-wegen-fehlendem-Rechtsschutzbeduerfnis-unzulaessig.news20897.htm

    …denn die staatsrechtliche Lage der BRD ist ja schliesslich eindeutig *zwinka*

    http://www.welt.de/geschichte/article143672017/Hilfe-existiert-das-Deutsche-Reich-etwa-noch.html

    Bücher (pdf-Format) gibts auch, z.B. „Vorwärts in die Vergangenheit! Durchblick durch einige „reichsideologische“ Nebelwände“ von Gerhard Schumacher mit sage und schreibe immerhin 333 Seiten!

    Und der arme Herr Steinmeier muss ja schliesslich auch dümmlich, infantile Fragen beantworten:

    xxx

    Den Link konnte ich leider nicht senden, da hier immer folgende Fehlermeldung erschien: ERROR: Bei deinem Kommentar scheint es sich um Spam zu handeln.
    Bitte gehe nochmal zurück und überprüfe alle Bestandteile deines Kommentars (auch Name, Email, Website und Kommentartext).

  5. Sind das dann auch Reichsbürger oder das Mindeste wäre, geistig Verwirrte (Ironie):
    Vorstand der Deutschen Polizeigewerkschaft bestätigt Rechtslage – Strafprozessordnung, Zivilprozessordnung und das Gesetz über Ordnungswidrigkeiten sind ungültig
    https://menschenrechtsverfahren.wordpress.com/2011/09/29/vorstand-der-deutschen-polizeigewerkschaft-bestatigt-die-nichtexistenz-von-stpo-die-zpo-und-das-owig/
    —–
    Bundesverfassungsgericht – BRD als Rechtsstaat seit 1956 ohne Bestand – Viele Gesetze nichtig !
    https://menschenrechtsverfahren.wordpress.com/2012/07/29/bundesverfassungsgericht-brd-als-rechtsstaat-schon-seit-1956-ohne-bestand-alle-gesetze-nichtig/
    —–

  6. Ah ja. 2 Links konnte senden. 4 in einem Comment wurden mehrfach als Spam angezeigt.
    Hier der Rest
    https://deinerechte.wordpress.com/2012/02/13/grundgesetz-und-souveranitat-artikel-125-gg/
    Sowohl das Militärregierungsgesetz/Militärgesetz/SHAEF-Gesetz Nr. 52, Artikel VII, 9 e), als auch das Grundgesetz Artikel 116 als auch das Bundesbeamtengesetz, BBG vom 31.03.1999 gehen von einem Deutschland/Deutschen Reich in den Grenzen vom 31.12.1937 aus.
    —–
    Bewusst TV – Fragen bei Zoll und Polizei

  7. Man muß aber auch mal sehen, wie weit wir schon gekommen sind:

    Da schreiben Fiktionen, die sich innerhalb eines Hirngespinnstes, als einer Halluzination eines gestörten Geistes, „Politik, Psychologie, etc.“ bewegen, eine fiktive Handlungsempfehlung ohne jegliche Bedeutung, Rechtsgrundlage, Rechtskraftentfaltung und Authentizität, in der verzweifelten Hoffnung, irgendeiner Kreatur einfachen Gemütes den Tod weiterhin schmackhaft machen und jemanden, der bereits auf deren Gräbern tanzt, mit ihren kalten toten Händen zurück in ihr schwarzes ewiges Grab zerren zu können.

    Wie verzweifelt muß man sein? Als Toter mit leeren Worthülsen den Tod zu erklären und als einzige Realität darzulügen.
    Erbärmlich, einfach nur erbarmungswürdig!

    Ein verzweifelter Schrei untergehender Fiktionen, fast so wie Viren und Bakterien, die ihren Todeskampf verloren haben und ein allerletztesmal aus sinnloser Verzweifelung Gift aussprühen.

    Haben die wirklich geglaubt, ich meine, waren die wirklich so naiv, anzunehmen, sie als bloße Hirngespinnste ohne jegliche Lebensenergie seien von realer Bedeutung und wären in der Lage, ohne uns die Matrix weiter aufrecht erhalten zu können?

    Wir haben sie geschaffen und nun ist ihre Zeit abgelaufen, nun kommen sie in den Müll.

    Man möchte fast Mitleid empfinden, aber es bleibt eben immer nur das Lachen der Sieger…

  8. Hallo,

    man oh man, 224 Seiten! Die haben sich ja richtig Mühe gegeben! 🙂

    Ist einem aufgefallen, dass es nur „Empfehlungen“ sind? 🙂
    Die oberen Dienstherren haben doch tatsächlich die Verantwortung an ihre unteren Bediensteten abgegeben, und somit sind diese für ihr Tun und Handeln privatrechtlich voll haftbar zu machen, bis hin in die dritte Generation!

    Liebe Bediensteten, ihr solltet euch „Anweisungen“ von euren Vorgesetzten geben lassen und keine „Empfehlungen“, damit DIE die Verantwortung übernehmen; aber das werden DIE wohl nicht tun, denn DIE sind wohl voll und ganz im Bilde!

    Einfach mal in den Duden gucken: 😉

    Empfehlung:
    1. Rat, Hinweis, Tipp

    Anweisung:
    2. Anordnung, Befehl

    Freundliche Grüße

    1. Es wird Zeit, dass die Regierung die Hosen runterlassen muss und ihren Dienern endlich selbst den Beweis antritt, dass die BRD keine GmbH ist, das Deutsche Reich NICHT fort besteht und vor allem, dass wir souverän sind, eine Verfassung haben und dies in freier Wahl durch eine verfassungsgebende Versammlung statt gefunden hat. Ansonsten könnte das kürzlich heraus gegebene Handbuch oder besser gesagt der Leitfaden für Behörden zum Umgang mit Reichsbürgern schnell zum Bumerang werden!
      Also, ihr lieben Regierungstreuen: Wir erwarten keine Diskussion(welche ihr ja selbst nicht wollt, wie ihr sagt, denn mit Reichsbürgern diskutiert man nicht), sondern lediglich Euren Beweis. Wir fordern ihn AUSDRÜCKLICH!
      Wäre doch einfach. Klare Fakten, belastbares Material im Einklang mit dem damals und heute geltenden internationalen Völkerrecht! Wenn ihr das schafft, wäre doch der “Spuk” wie ihr es nennen würdet – beendet, oder nicht?
      Vielfach haben genug jene angeblich so bösen Reichsbürger bewiesen, dass die BRD eben KEIN souveräner Staat ist, von den Besatzungsmächten, insbesondere von den USA gesteuert wird, das Deutsche Reich Staats- und völkerrechtlich existiert und in mehreren Urteilen des Verfassungsgerichtes Karlsruhe als nicht untergegangen fest gestellt wird.
      Wo ist nun Euer (Gegen-)Beweis? Bislang versteckt ihr Euch hinter Behauptungen, die ihr reichsposthum als die von Gott(also von den Finanzjuden befohlenen) Wahrheit sehen wollt!
      Es sind nur unhaltbare Behauptungen. Unbewiesen! Unrichtig! Falsch!
      Ihr lügt uns an!
      Madame Merkel mit Kamerad Schnürschuh Gabriel wissen das doch ganz genau und wollen Unbequemes einfach solange “Wegignorieren” oder Einsperren, bis es keine Kritiker, keine Fragesteller und letztlich auch KEIN (Deutsches) Volk mehr gibt. Dann erleben wir in wahrster Vollendung eben genau das, was uns auf WUNDERSAME Weise plötzlich an Weihnachten, an Sylvester und bis jetzt immer stärker widerfährt und weiter angetan wird:
      Die angestammte Bevölkerung hierzulande wird als Opfer vom aufgehetzten fremdländischen Pöbel gehetzt, bestohlen, geschunden und verdrängt.
      Sämtliche Errungenschaften nach dem so genannten Wirtschaftswunder gehen zum Teufel. Sprichwörtlich: Denn da, wo das Geld ist, ist der Leibhaftige.
      Ihr wollt ihm also weiter Dienen?
      Weiter so Frau Merkel! Sie wissen genau, was sie tun und werden zusammen mit ihren willfährigen Vollstreckern mit der Härte der Wahrheit gnadenlos vor das Weltgericht gestellt und mit der eigenen Härte genau Ihre Sünden am eigenen Leibe erfahren!
      Falls sie das noch nicht wissen sollten: Es nennt sich Karma. Ihres dürfte sich zusammen mit ihren Berufslügnern ohnehin in engen Grenzen bewegen. Am Ende wird auch jener Tag kommen, wo sie der Schöpfung nicht entrinnen.
      Sie werden sich der höheren Macht beugen müssen, ob sie das nun wollen oder nicht. Sie können das heute bezweifeln, doch fühlen sie sich noch wohl dabei?
      Ziehen sie die Reißleine oder die Bevölkerung wird es tun!
      Ein guter RAT!

    2. Das ist wie mit den Lizenzbedingungen im Internet, kein Mensch versteht die und keiner liest die wirklich. Je mehr Müll drinne steht, desto weniger wird es gelesen, weil es eh´ verklausuliert ist und man zu feige ist zu fragen und so seine Unwissenheit zu offenbaren. Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten. (Dummhaltungs-Antworten)

  9. Ihr tickt ja alle nicht ganz richtig!!!!! Ihr seid doch alle schizophren! Keinerlei Pflichten nachkommen wollen aber alle Rechte einheimsen. Wenn es euch hier nicht passt, dann haut doch ab. Euch muss es hier in Deutschland ja ziemlich dreckig gehen, wenn ihr so ein Scheiss glaubt.

    Einer, der in Deutschland ruhig und in Frieden leben kann….

    1. Du kannst ruhig in Deutschland (=3. Reich lt SHAEF) leben, während die Vergewaltigungsrate steigt? Während die Einbruchsrate in die Höhe schnellt? Wenn sich die selbst in der 2. und 3. Generation hier lebenden Ausländer nicht mehr sicher fühlen und die Politik nix besseres zu tun hat, so ein Nixsagendes Handbuch rauszubringen und die Verantwortung schon von oben nach unten zu übertragen? Vielleicht solltest Du Dir mal überlegen, dieses Land zu verlassen. Du denkst zu PERSONAL DEUTSCH und nicht wie ein Deutscher.
      Deine Meckernachricht mit den Beleidigungen, nur weil um 1 Uhr morgens die Freischaltung Deines ach so wichtigen Botschaft nicht erfolgte, habe ich in der Tat gelöscht.

    2. Bist du Arzt ?
      Wenn nicht, solltest du vlt. von deinen (Fehl-)Diagnosen Abstand nehmen, wenn ja, dann bitten wir (ich) um einen konkreten Therapievorschlag und nicht nur um krudes Gewäsch. Ansonsten einfach mal das Maul halten, denn es gibt genügend Versuche, uns vom Reichsdeutschen -Sein zu heilen. Leider nur Mißerfolge, denn man will uns sogar vom Dasein „heilen“.

  10. Unser fiktiver Rechtsstaat und seine Wirkungsweise.

    Die Fiktion: Machtmissbrauch von Herrschenden wird angeblich verhindert, weil diese verpflichtet sind, sich an Verfassung, Gesetz und Recht zu halten (vgl. sinngemäß http://www.gewaltenteilung.de/tag/demokratieprinzip).
    Das widerspricht Verhaltensgesetzen, denn Macht verbessert nicht, sondern sie verschlechtert meist den Charakter (vgl. http://www.leadion.de/2010/12/15/Macht-veraendert-Menschen/), sie verführt zum Lügen und zum Sadismus (vgl. http://www.wiwo.de/erfolg/management/der-boss-effekt-was-macht-aus-den-menschen-macht/10261622.html).
    Bei uns wird an die Tradition und Gepflogenheiten totalitärer Staaten angeschlossen, wobei nicht selten alle unheilvoll zusammenspielen: die Behörden, die Gerichte, willfährige PsychiaterInnen und Sachverständige, Gesetz und Politik, vgl. Buch „Fehldiagnose Rechtsstaat“, http://behoerdenstress13.com/tag/isbn-3-8334-1526-6/, http://www.sgipt.org/politpsy/recht/KapRech0.htm und http://www.meinungsverbrechen.de/.
    Ex-Richter Frank Fahsel bestätigt, dass Rechtsbrüche und Rechtsbeugungen systemkonform sind. Er hat unzählige Kollegen erlebt, „die man schlicht ‚kriminell‘ nennen kann“, vgl. http://www.odenwald-geschichten.de/?p=1740.
    Gerichtlichen und behördlichen Entscheidungen (nebst Justizministerien, Petitionsausschüssen etc.) fehlt wegen gewollter Verdrehungsabsicht der Tatsachen und der Rechtslage zumeist eine plausible Begründung, oft sogar die Sachbezogenheit. Dieses System ist darauf angelegt, Menschen zu zerstören. Hauptverantwortlich für das perfide Rechtschaos mit Methode sind die Parlamentsabgeordneten, das Bundesverfassungsgericht (Erfolgsquote 0,2 – 0,3%- http://www.amazon.de/Das-Recht-Verfassungsbeschwerde-R%C3%BCdiger-Zuck/dp/3406467237) und auch der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte. Einzelfallgerechtigkeit gibt es selbst in schwersten Fällen für die meisten Betroffenen nicht. Das bedeutet, sie sind hilflos der Willkür des Staates und den schweren Folgen dieser Willkür ausgeliefert (vgl. http://unschuldige.homepage.t-online.de/default.html).
    Man muss mit der Illusion aufräumen, in Deutschland handele es sich um einen vorbildlichen, demokratischen Rechtsstaat, wie es uns die Medien in Unwissenheit und die Politiker mit Kalkül suggerieren wollen… Der Rechtsstaat steht nur auf dem Papier. Der positive Sinngehalt der einschlägigen Gesetze wird in den Köpfen der zuständigen Beamten derart deformiert, dass vom ursprünglichen Gesetzeszweck so gut wie nichts davon übrig bleibt. Bürger mit Zivilcourage und Rückgrat sind hier besonders gefordert, hinter denen sich die unzufriedenen Heere der Duckmäuser und der Angepassten verstecken können (von http://web.wengert-gruppe.de/wengert_ag/news/2003/SteuerstrafverfinDeutschland.pdf).
    Einen Rechtsstaat, wie er den Verfassern des Grundgesetzes vorgeschwebt hat, den haben wir nicht, und wir entfernen uns ständig weiter von diesem Ideal (von http://hu-marburg.de/homepage/debatte/info.php?id=134).
    Freisprechen von der Fortsetzung der in totalitären Staaten üblichen Praktiken kann sich niemand mit der in Deutschland üblichen Aussage: “Wir haben davon nichts gewusst“. Reichsbürger u.ä. gäbe es nicht, wenn wir keinen fiktiven Rechtsstaat hätten.

  11. Nach den ersten ca.80 Seiten muß ich feststellen, dass die Charakterisierung der „Reichsbürger“ nicht abwegig erscheint und die „psychologische“ Beurteilung ziemlich schlüssig und nachvollziehbar erfolgt.

    Ich erkenne leider nicht nur auf diesem Blog Parallelen, die (vereinzelt) Züge von Narzissmus und Realitätsverlust zeugen, wie es beschrieben wird und anhand benannter Personen, die „Reichsbürger“ insgesamt als „psychisch krank“ klassifiziert werden.

    Ich möchte betonen, mich damit nicht zum Befürworter des „Systems-BRiD“ machen zu wollen, empfehle aber jedem das Pamphlet gründlich zu lesen, um genau die Kritikpunkte am System „Reichsbürger“ entkräften zu können oder besser noch, gar nicht erst aufkommen zu lassen und stattdessen einen legalen und wirtschaftlich begründeten passiven Widerstand zu wählen.

    Im Übrigen ist bereits in den ersten 80 Seiten der „Phyrrussieg“ erwähnt, der im Unterton die Warnung enthält, dass dieser nicht vom BRiD-System als endgültig angesehen wird.

    Einmal mehr erkenne ich die Notwendigkeit der Sicherung eigener Vermögenswerte in einer liechtensteinischen Genossenschaft und der eigenen gezielten Verarmung als einzigen „Fluchtweg“ aus dem „System“, wie ich es bereits mehrfach beschrieb und weshalb ich auch ein bestimmtes Buch hierzu promote.

      1. Danke für Deinen Hinweis.

        Das „Handbuch“ unterscheidet nicht und wirft grundsätzlich jeden, der sich gegen das System äußert, in einen Topf und subsummiert die gesamte Widerstandsbewegung unter „geisteskrank“.

        Das „Handbuch“ ist professionell gemacht und wird darum eine große Menge Befürworter unter den „blinden Schlafschafen“ in den „Staatsorganen“ finden, die sich mit der subtil dargestellten Klitterung und „Zerissenheit“ der Widerstandsbewegung nicht auseinandersetzen will.

        Eine wirksame Antwort kann nur in einer totalen Änderung der Strategie liegen.

        1. Das mag sein…. die Strategie kann nur lauten: noch mehr Aufklärung betreiben und noch mehr Lehrgänge geben…. nebenbei das GG von 1949 einfordern. Das kann man natürlich aus wirtschaftlich gesicherten Verhältnissen machen.

          Natürlich ist das Handbuch gegen die RB professionell… und mit Handlungsempfehlungen versehen. Letztendlich haftet immer das kleinste Licht… und auch das muss kommuniziert werden. Die Gerichte sind doch schon am rotieren….

          1. Absolut richtig, lieber Detlef, bis auf die Reihenfolge, die noch geändert werden müßte und ein kleines Wörtchen, was Du vergessen hast, in Deinen Text einzufügen:

            Zitat und Ergänzung:
            „Das kann man natürlich (NUR) aus wirtschaftlich gesicherten Verhältnissen machen.“ (wenn man nicht lebensmüde ist.)

            und nun die Reihenfolge:
            1. Wirtschaftliche Sicherung
            2. Wirtschaftliche Sicherung
            3. Wirtschaftliche Sicherung

            4. und folgende:
            Aufklärung
            Verfolgung der Kriegsverbrecher vor dem IStGH
            usw.

          2. Das ist jedoch alles nicht mehr wichtig!

            1949 wurde das GG auferlegt:
            Man rechne 99 Jahre zurück, dann weiß man, welche Lizenz 1949 wenigstens erloschen ist.
            Und selbst wenn auch diese Lizenz 1918 verlängert wurde, endet sie eben auch 2017.

            Zu 1918 rechne man 99 Jahre zu, dann weiß man, welche Lizenz 2017 auf jeden Fall endet.

            Wenn man nun weiß, welche Lizenzen gemeint sind, dann weiß man auch, wer diese Lizenzen einzig verlängern könnte.
            Da die Deutschen Völker jedoch auf der Abschußliste stehen, da sie mit dem wirtschaftlichen (demokratischen) Gedanken nicht so recht konform gehen wollen und diesem nicht so recht zu unterwerfen sind, wird es keine neue Lizenz für uns geben.
            Das neue „Volk“ ist bereits millionenfach auf dem Weg, der israelische „Staat“ Weimar bereits lizenzberechtigt unterschriftsfertig.

            Der/Die neue/n Lizenznehmer ab 2017 wird/werden dann „Rechtsnachfolger“ genannt und darf/dürfen sich auch wieder „Staat“ nennen, ist/sind aber auch nichts anderes als eine vatikanische Treuhandfirma.

            Es wird ein Riesenspektakel geben – die blöden Personensklaven wollen ja schließlich unterhalten werden, begreifen sollen sie aber natürlich nicht -, die Lizenzgeber planen sicherlich für den letzten Akkord der Deutschen etwas ganz Besonderes.
            Ich bin schon gespannt, was es gibt… 🙂

      2. Der brave Bürger bürgt dafür, dass alles so weitergeht,
        wie es nicht weitergehen kann.
        (Walter Ludin, Schweizer Journalist, Redakteur, Aphoristiker und Buchautor, Mitglied des franziskanischen Ordens der Kapuziner)

Schreibe einen Kommentar