BRD – MARIONETTEN -THEATER…KEINE ZPO, STPO und kein GVG…WERDET ENDLICH WACH, DEUTSCHE

BRD – MARIONETTEN -THEATER…KEINE ZPO, STPO und kein GVG…WERDET ENDLICH WACH, DEUTSCHE
5 (100%) 1 vote

Wenn man sich die gesetzliche Entwicklung und Rechtsprechung in unserem Land vor Augen führt, reibt man sich DIESE.
Alles gemäß Quellen und Eindeutig nachvollziehbar! Die Deutschen sollten jetzt mal die Birne einschalten.. Wir brauchen eine Demokratie, die nicht parlamentarisch ist, sondern wieder Souverän werden muss….
Es folgt eine Kurzfassung / Einführung, etwas über allgemeines zum Aufbau der Gesetze, das GG, Gerichtsverfassungsgesetz, ZPO und Strafprozessordnung…. Alles ABGESCHAFFT, da BEREINIGT. Wer also in dem Spielchen mitspielen will, sollte die Spielregeln kennen.

Unterstützung für diesen Blog:

Wer den Blog unterstützen will kann findet hier einige Ideen. Vielleicht sind ja Mikrozahlungen von einem Euro/Monat möglich? Virtuelles Hausrecht Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen des öffentlichen Rechts, in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts ist der Zutritt, jegliche Verwendung meiner E.-Mail Nachrichten verboten. Dieses Verbot betrifft auch alle Empfänger , die den Betreibern und Autoren, Inhalten und Darstellungen des Versenders in irgendeiner Weise Schaden zufügen wollen. Weiterhin gilt Artikel 5 GG

17 Gedanken zu „BRD – MARIONETTEN -THEATER…KEINE ZPO, STPO und kein GVG…WERDET ENDLICH WACH, DEUTSCHE“

    1. Die sog. Gesetze, Verordnungen, Ordnungen etc. werden nur zur Täuschung angewandt um den Schein zu wahren. Wäre das nicht der Fall, würden schlagartig viele Leute mehr wach werden, denn dann wäre alles was hier so läuft mit einem Male völlig offenkundig und transparent. Die Verbrecher würden sich damit selbst entlarven und die Lüge wäre für jeden offen sichtbar.

    2. Na ganz einfach! Weil die Gesetze existieren! Wer meint, diese seien nichtig, weil die Einführungsgesetze gestrichen worden sind, hat keine Ahnung in diesem Bereich. Einführungsgesetze werden obsolet, sobald das entsprechende Gesetz in Kraft getreten ist. Ist ja auch logisch! Man lässt ja den Anlasser beim Auto auch nicht die ganze Zeit an, obwohl der Motor läuft, oder?

        1. Ähm, ja…. auf was bezieht sich bitte Ihre Aussage? Wo ist denn bitte eine Entschuldigung daraus abzuleiten?
          Es ist einfach die logische Erklärung, warum die Streichung eines Einführungsgesetzes keinerlei Auswirkungen hat; außer dass das Gesetzbuch etwas dünner wird weil unnütze Gesetze gestrichen werden. Sollten Sie das widerlegen können, nur her mit Ihrer Antwort… ich bin gespannt!

          1. Gesetze existieren nur in eurer Phantasie, selbst die Naturgesetze sind wahrscheinlich ganz anders aufgebaut, als viele glauben. Und vor allem, wer hat sie gesetzt ? Logisch kommt von Logos und genau da hapert es.

          2. Herr Schäbel, wo ist Ihre Antwort auf die Streichung des Einführungsgesetzes? Jetzt mit nem anderen mehr als zweifelhaften „Gegenargument“ zu kommen zeugt doch davon, dass Sie dem virgenannten nichts entgegenzusetzten haben; hab ich auch nicht anders erwartet.
            Nun widerlegen wir mal Ihr nächstes Scheinargument. Das mit der Firma BRD können Sie sich abschmincken. Einfach mal die Bedingungen und FAQ’s von D6B UPIK lesen! Wer lesen kann (und dann auch noch intelligent genug ist zu verstehen) ist klar im Vorteil. Hier nochmals der Link: https://www.upik.de/faq.html#dunsnumber2

            Der Geltungsbereich für bundesdeutsche Gesetze ist im GG geregelt. Ein Blick in die Präambel kann da Wunder wirken!
            Es gibt im übrigen keine übergeordnete Rechtsnorm, die vorschreibt, einen Geltungsbereich angeben zu müssen. Oder haben Sie hierfür ein Gegenargument? Bin gespannt…

          3. @Saheike
            „Gesetze existieren nur in eurer Phantasie, selbst die Naturgesetze sind wahrscheinlich ganz anders aufgebaut, als viele glauben.“
            Ziemlich sinnfrei. Was wollen Sie denn damit aussagen?

            “ Logisch kommt von Logos und genau da hapert es.“ Wo haben Sie das denn her? Erst argumentoeren Gesetze existieren nur in unserer Fantasie und Naturgesetze sind WAHRSCHEINLICH ganz anders aufgebaut… und dann mit Logik kommen????

          4. @BlueDot
            Phantasien können auch logisch sein, denn das meiste, was wir von Menschen erschaffen sehen, war auch mal Phantasie. Aber Gesetze sind Phantasiegebilde, die selten mit der Wirklichkeit übereinstimmen. Wunschdenken nenne ich sie gerne. deshalb kommen die auch auf die Weihnachtswunschliste, die ja keine Bekommliste ist.

  1. Frank und Heidi haben vollkommen recht ! Würde es jeder wissen, wäre hier der Teufel los ! Deshalb scheitern auch die allermeisten „Gerichtsverhandlungen“, wenn ein aufgewachter Bürger vor dem Richter steht und nach seiner Legitimation fragt … Es gibt immer noch geistig Unterbelichtete, die solche Leute als Reichsdeppen abtun.
    Daß diese aber damit Erfolg haben, wollen sie weder hören, noch wahrhaben … Es wäre alles Zufall und man käme nicht weit damit … Genau, wie es bei kriminellen Ausländern, alles nur Einzelfälle sind …. Komisch ist nur, daß diese Verfahren alle eingestellt werden …

  2. Hallo,

    wäre hier wirklich der Teufel los? Die meisten würden das doch gar nicht glauben!
    Ah, glauben! Das Wörtchen, mit welchem das System funktioniert! 😀
    Wir sollen glauben, glauben und nochmals glauben!
    Die Glotze ist DEREN Glaubensbekenntnis. Haben DIE nicht sogar eine Maschine, die glaubt? 😀

    Steht doch manchmal auf solchen Wischen drauf:
    „Dieser Bescheid wurde maschinell beglaubigt“

    Vor hunderten von Jahren haben uns irgendwelche Komiker sogar glaubhaft gemacht, Gott würde in der Kirche wohnen.
    Tja, viele glauben das heute noch! 😀

    Gibt es einen Gott? Hmm, mal überlegen – jepp, ich WEIß es nicht! 😉

    Gestern im Lokal einer Familie mit zwei jungen Leuten beim Quatschen zugehört. Überkandideltes Gelaber, man müsse doch weiter den CO2-Ausstoß bei Fahrzeugen reduzieren, blablabla, etc, blubber.
    Wär‘ mir doch fast der Mampf im Hals stecken geblieben?! Mehr ein Beweis, dass die jungen Leute in Systempressen, welche sich Schulen und Unis schimpfen, komplett gehirngewaschen werden. Ist schwierig, die vom Gegenteil zu überzeugen, wenn lobbyistenbezahlte „Experten“ denen zuvor solch einen Quark unter die Hirnschale gejubelt haben; die würden einem kein Wort glauben.

    Ups, da isses schon wieder, das Wörtchen „glauben“. 😉

    Freundliche Grüße

  3. Gibt es universell geltende Gesetze, die von Menschen gemacht wurden ? Oder muß jedes Gesetz nicht einen Geltungsbreich haben, der exakt definiert ist ? So kann man wohl kaum Gesetze der Wirtschaft anwenden, die einem anderen Geltungsbreich angehören, z. B. Vereinsgesetze. Aber das hätten die ja gerne, daß ihre Gesetze weltweit oder gar universell gelten sollen, damit sie die Welt ungehindert ausplündern können und uns alle versklaven. Gesetze sind Übereinkünfte, Geschäftsbedingungen, ständig veränderlich. Und Gesetze, die in D gelten, gelten nicht in F, GR oder PL.

Schreibe einen Kommentar