UPIK / DUNS / Das unbemerkt gewobene Spinnennetz / Es muss öffentlich werden

UPIK / DUNS / Das unbemerkt gewobene Spinnennetz / Es muss öffentlich werden
5 (100%) 5 votes

Alle schauen auf Terroranschläge und auf Migration. Verständlich, Beides hat über kurz oder Lang Einfluss auf das Leben jedes Einzelnen von uns.

Wir täten jedoch verdammt gut daran, darauf zu schauen, was still, leise und heimlich geschieht. TTIP / CETA zum Beispiel. Doch will ich dir hier ein anderes Thema nahelegen:

Du weisst, was UPIK ist, was eine DUNS Nummer bedeutet?

Eine erste Kurzeinführung  solltest du dir anhören.

Conrebbi, 4 Minuten!

Zuerst habe ich dir hier drei Beispiele, aus Millionen per Zufall ausgewählt:

Du kannst die Screenshots vergrössern

Beispiel 1

Das Amtsgericht Hamburg hat DUNS Nummer 342605024

Das Amtsgericht Hamburg ist somit kein Amt, sondern es ist eine Firma und untersteht der Firmenleitung

duns-hamburg

Beispiel 2

Die Gemeindeverwaltung Bad Zurzach, Schweiz, hat die DUNS Nummer 486096329

Die Gemeindeverwaltung Bad Zurzach ist somit kein Organ, kein Amt der Gemeinde Bad Zurzach, sondern sie ist eine Firma

duns-bad-zurzach

Beispiel 3

Die eidgenössische Bundesverwaltung hat die DUNS Nummer 483439811

Die eidgenössische Bundesverwaltung untersteht damit nicht dem Volke, sondern sie ist eine Firma, mit vorgesetzter Firmenleitung.

bildschirmfoto-2014-10-21-um-14-54-01-2

Möglicherweise weltweit, jedoch in den US und in Europa mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ist  jedes einzelne Amt von Gemeinde / Land (Kanton) und Staat mittels DUNS Nummer zur Firma erklärt.

Bitte Atem anhalten und das erst mal sacken lassen, so es dir neu sein sollte. Dein Steuerbeamter ist kein Beamter, sondern er ist Firmenangestellter. Dein Amtsrichter ist nicht vom Staat angestellt, sondern von einer Firma. Dein Politiker steht nicht im Dienste deiner Gemeinde / deines Kantons / deines Staates, vielmehr ist er Angestellter einer Firma.

Was heisst das. Ich merke nix. Zumindest in der Schweiz läuft doch alles rechtens, gemäss Bundesverfassung und Strafgesetzbuch.

Abgesehen davon, dass dies nicht zutrifft (Gerichte sind, wenn es um Abweichler geht, erstaunlich freizügig in ihren Auslegungen von Gesetz und Ordnung), wird der Schein gewahrt.

Wie? Jeder Gemeindeangestellte und Jurist spielt Theater, tut nur so, als ob er im Sinne des Gesetzes handle?

Natürlich nicht. Ich schätze, dass 99% der Staatsangestellten nicht mal wissen, dass es UPIK / DUNS gibt, und dass sie per DUNS Nummer erfasst sind!

Bitte beachte: Dass jegliche staatlichen Institutionen per DUNS Nummer registriert sind, ist Fact. Jeder kann das nachprüfen.

Ja und? Was kann denn böses geschehen?

Lieber Leser, ich bin nur ein Schreibtischgummi. Doch sage ich dir, welches Szenario mir vorschwebt.

Zuerst aber möchte ich dich fragen:

Das wird doch nicht “einfach so” gemacht?

Das muss doch einen Sinn haben?

Da muss doch eine Absicht dahinter stehen?

Und dann noch: Warum geschieht diese Registrierung klammheimlich?

Nun also das Szenario:

Vorweg: Sitz der Firma ist in den US, und dahinter steht das Hauptverwaltungszentrum in London.

Es besteht eine Wahrscheinlichkeit, dass es über Kurz oder Lang krachen wird. Die Währungen werden zusammenbrechen, und damit verbunden werden voraussichtlich massenhaft Anschläge verübt werden. Es sollen chaotische Zustände eintreten, und die Menschen sollen verunsichert, orientierungslos und voller Angst sein. Lebensmittelknappheit, Arbeitsstelle im Eimer, Energieversorgung gekappt. Chaos. Es geht ums Ueberleben.

Wenn dieses Geschehen so richtig toben sollte, dann würde die Lösung vorgetragen:

“Keine Panik, Leute. Wir haben vorgesorgt. Wir haben da ein prima System. Ihr müsst gar nichts ändern, Leute! Alle eure Verwaltungen und Gerichte, sie können schön wie bisher weiterarbeiten! Sie haben sich lediglich an die viel besseren und klareren Gesetze unserer Firma zu halten, und in kurzer Zeit werden eure Länder neu und herrlicher aufblühen, Leute!”

Ja, und wenn die Menschen diesen Vorschlag annehmen sollten, dann wird alles weitergehen wie bisher. Zuerst jedenfalls. Dann aber wird die Firmenleitung Schritt für Schritt die Handlungsspielräume nicht nur aller Verwaltungen, sondern aller Menschen einschränken. Die Firmenleitung wird Bestimmungen erlassen, welche den Strick der Unfreiheit um den Hals der Menschen eng und enger ziehen werden. Schön langsam, Schritt für Schritt.

Und dann hätten sie (ich nenn sie hier mal Geldadel und die Dahinterstehenden) gewonnen, denn mindestens die US und Europa (sagte schon, ob die ganze Welt erfasst ist, weiss ich noch nicht) stehen unter zentraler, alle Lebensbereiche abdeckender Gewalt. Sitz der Herrschenden: London.

Um mehr zu erfahren, gehe bitte hier hin.

Und?

Wie immer: Was heisst das für mich? Was ist zu tun?

Ich setze darauf, dass es nicht so weit kommen wird. Ich setze darauf, dass zwar noch viele lokal begrenzte Schrecklichkeiten über die Bühne gehen werden, dass aber das komplett, viele Länder überspannende Chaos nicht eintreten wird.

Ich setze darauf. Ich bin Optimist.

Doch auch der Optimist sollte sein Kamel anbinden, wenn er in die Kneipe geht. Und zum Anbinden des Kameles gehört:

Ich sehe mich vor, ich baue das Wehr bevor das Gewitter kommt, ich giesse die Pflanzen, bevor sie verdorrt sind, ich bremse nicht erst dann, wenn ich in der Mauer bin, ich trainiere meinen Körper nicht erst, wenn er abgebaut ist, und…ich tue bezüglich UPIK das mir Mögliche, dass Menschen in Schlüsselstellen erfahren, was Sache ist.

Menschen, welche in Aemtern arbeiten, müssen aufgeklärt werden. Wenn diese Menschen schnallen, was da Gespenstisches vorbereitet ist, dann verbreitet sich die Kunde davon mit Blitzesschnelle. Wenn ein genügend grosser Teil der Bevölkerung aufgeklärt ist, dann kann Chaos kommen wie es will, die Menschen werden auf keinen Fall zustimmen, dass ihre Behörden sich irgend einer Firmenleitung unterwerfen werden.

Wie spreche ich auf der Gemeinde / dem Gericht vor?

Ich werde dieser Tage ein vademecum machen. Was sage ich? Es muss kurz, spannend, einleuchtend sein so, dass der Angestellte neugierig wird.

Es müssen ein paar wenige Eckdaten und Links auf einem Handzettel stehen, den ich übergebe, sodass der Mann in Kürze auf die wesentlichen Informationen im Netz stösst, wenn er “spasseshalber” mal “kurz reinschaut”.

Ich werde das Vademecum hier einstellen.

Lieber Leser. Das ist nun auf meinem eigenen Mist gewachsen. Viele Köpfe wissen mehr! Ich bitte dich darum, zu korrigieren und vor allem zu ergänzen, so es dir möglich ist!

thom ram, 23.11.2015

Quelle: http://bumibahagia.com/2015/11/23/upik-duns-das-unbemerkt-gewobene-spinnennetz-es-muss-oeffentlich-werden/

Unterstützung für diesen Blog:

Wer den Blog unterstützen will kann findet hier einige Ideen. Vielleicht sind ja Mikrozahlungen von einem Euro/Monat möglich? Virtuelles Hausrecht Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen des öffentlichen Rechts, in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts ist der Zutritt, jegliche Verwendung meiner E.-Mail Nachrichten verboten. Dieses Verbot betrifft auch alle Empfänger , die den Betreibern und Autoren, Inhalten und Darstellungen des Versenders in irgendeiner Weise Schaden zufügen wollen. Weiterhin gilt Artikel 5 GG

5 Gedanken zu „UPIK / DUNS / Das unbemerkt gewobene Spinnennetz / Es muss öffentlich werden“

  1. Hey Leute, immer wieder frage ich euch:

    WENN die Panik erstmal losgetreten ist, wie soll die dann wieder gestoppt werden.

    Nur sehr wenige Menschen (nur die Kriegsgeneration) hat heute in Deutschland schon mal einen LEEREN Supermarkt gesehen.
    Einen leeren (oder halbleeren) Lidl, mit halbleeren Regalen, alles total ausgekramt und rausgerissen ? Wer das mal gesehen hat, wird SOFORT anfangen sich über Nahrungsmittellagerung gedanken zu machen, und nicht mehr wo wie und wann es das neuste Smartphone gibt. Tscha, die Eliten wissen das auch, das eine Panik garnicht mehr so leicht stoppbar ist…. P.S: und ich bin sicher, es gibt auch Chaoten, die im Media Markt die Display und Spielkonsolen raustragen werden….hahahha

    1. Grins, ich sah 2x in der Vergangenheit einen total leergekauften LIDL. Doch, da war mal ein Feiertag und damit eine langes WE. Absurd, sowas hat keiner je gesehen. Das Gemüse: ratzfatz leer. Nichts mehr, nur …. Sushi und Linsen in Dosen. Keine Eier, keine Milch, kein Mehl. Ich habe ein Filmchen gemacht, um mich selbst zu erinnern, wie das aussieht! Als wie, wenn der Laden eben eingerichtet würde.

  2. … „zur eindeutigen Identifikation von Unternehmen, Unternehmensbereichen, öffentlichen Einrichtungen, Gewerbetreibenden und Selbstständigen“.
    So steht es in Wikipedia, daher denke das es keine Firma sein muss!
    Aber ich lass mich auch gern belehren.

    1. Hallo, natürlich versucht man alles zu verschleiern. Wikipedia würde ich nun nicht als Massstab nehmen. Es kommen ja noch andere Dinge hinzu wie Steuernummern etc. Da treffen die Steuergesetze eindeutige Aussagen. Ich habe mir angewöhnt zu schauen: wie ist denn die Realität? Wie gehen die Burschen vor? Wonach handeln die? Dienstanweisungen oder Gesetze?

Schreibe einen Kommentar