Update 2: Die Anschläge von Brüssel haben nix mit dem Islam zu tun

Bewertung abgeben

„Der Islam“ ist so eine fiktive, nicht zu greifende Wolke. In Facebook tummeln sich alle möglichen Bilder, die „dem Islam“  das in die Schuhe schieben.

Fiktive Wolken finanzieren und zünden keine Bomben. Machen wir mal den Test: nehmen wir einen Hammer, schlagen vor den Augen unseres Nachbarn seine Wohnzimmerscheibe ein und schreien „Tod den ungläubigen Hämmern“.

Der Islam wird von den Zionisten als Werkzeug eingesetzt. Die Finanziers der Kriege in Syrien haben uns das eingebrockt.

Dann schicken die noch Millionen von nicht integrierbaren Verbrecher hier nach Deutschland, deren Hobbys „Antanzen“ und „Vergewaltigung“ nicht in unseren Kulturkreis passen… somit sind wir befasst mit „dem Islam“.

Wir befassen uns also wieder untereinander und bekriegen fortan nur den Hammer.

Aus wessen Feder stammen Bücher wie Bibel, Talmud, Tora und Koran?

Die Brandstifter sind ganz oben und unter uns… Helmut Kohl  war Khasare, auch Merkel kommt aus diesen Reihen.

Und um zu verstehen, wie solche Menschen ticken, sollte man das hier lesen: politische Ponerologie.

Es werden jahrhundert alte Pläne verfolgt. Und wenn wir immer nur auf die dummen Werkzeuge schimpfen, kommen wir nicht weiter.

„Der Islam“ hinterlässt in unseren Köpfen so eine Wolke von unschuld.. kein Gesicht ist verantwortlich. An 9/11 mit über 3000 roten Amerikanern und über 1.000.000 tote Iraker gibt es Gesichter, die noch frei rumrennen: Bush jr., Cheyney etc. Das war ja nich „Al Quaida“… auch so ne Wolke.

Es ist keine fiktive Wolke, es sind Mörder…..

https://vk.com/wall-86775514_23745

Update 1:

Waffen für den IS gefunden

http://www.mmnews.de/index.php/politik/59295-waffen-isis-t

Polizei wird in der BR v D abgebaut:

http://www.saarbruecker-zeitung.de/saarland/saarbruecken/saarbruecken/saarbruecken/Saarbruecken-Personalabbau-Polizeigesetz;art446398,6099568

Mal eine mathematische Gleichung: der IS wurde von den USA erschaffen, der IS bombte in Brüssel… dann hat doch letztendlich die USA in Brüssel die Anschläge veranstaltet…. Wer hat die finanziert und mit Waffen ausgestattet?

Update 2:

alles wieder false flag/Fake?

http://www.amtvmedia.com/photos-of-drill-before-recent-terror-attack/

http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/menschen/amerikaner-mason-wells-ueberlebt-2-terroranschlag-infolge-14142136.html

Achtung: auch auf Telegram verfügbar:

http://t.me/schaebelsblog oder @schaebelsblog in der Telegram-Suche

Unterstützung für diesen Blog:

Wer den Blog unterstützen will kann findet hier einige Ideen. Vielleicht sind ja Mikrozahlungen von einem Euro/Monat möglich? Oder Über Paypal: 5 Euro - 10 EUR - 25 EUR - 50 EUR - 100 EUR Premium CBD Öle Virtuelles Hausrecht Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen des öffentlichen Rechts, in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts ist der Zutritt, jegliche Verwendung meiner E.-Mail Nachrichten verboten. Dieses Verbot betrifft auch alle Empfänger , die den Betreibern und Autoren, Inhalten und Darstellungen des Versenders in irgendeiner Weise Schaden zufügen wollen.

79 Gedanken zu „Update 2: Die Anschläge von Brüssel haben nix mit dem Islam zu tun“

  1. Die Behauptung „Der Islam wird von den Zionisten als Werkzeug eingesetzt.“ ist ein Hirngespinst, an die nur ein durch Nazi-Zwans-Schule verblödeter „deutsche“ Michel glauben kann!

    Wie der Adolf mal sagte: „If you tell a big enough lie and tell it frequently enough, it will be believed.“

    Von wegen! Starker Islam – starke Bedrohung für Israelis!

    Die wahren Gründe für Islam & Co. sollte man lieber an der richtigen Stelle suchen:

    Alberto Rivera – Katholische Kirche erschuf Islam
    https://www.youtube.com/watch?v=fM9ur2ieTUg

    Origin of the Muslim religion
    https://www.youtube.com/watch?v=isskmxLG28k

    Wann begreift denn der Michel endlich, dass die Israelis seine besten Freunde sein sollten? Denn das Heil kommt aus Israel!

    Letztendlich haben Deutsche und Israelis den selben Stammvater, den Sem…

    Bibel, 1.Mose 10:

    1.) Dies ist die Geschichte der Söhne Noahs: Sem, Ham und Japhet

    22.) Die Söhne Sems waren Elam, Assur, Arpakschad, Lud und Aram.

    Vom Assur kommen die Assyrer (=Deutsche) und vom Arpakschad die Israelis!

    Gruß vom Wolgadeutschen

    1. Adolf hat Zitate in Englisch gesprochen? Ich glaube, Du wirfst die Zitate durcheinander. Wer sind denn die Geldgeber der Anschläge von Paris, Brüssel, England etc?
      Jeder darf ja seine Meinung frei äussern und jeder darf selber denken. Von Nazi-Zwangs-Schulen habe ich bislang erfolgreich Abstand genommen und werde sie auch zukünftig meiden. Ich schaue mir Israels Siedlungspolitik an und denke mir meinen Teil.

      1. Von Nazi-Zwangs-Schulen in der BRD-KZ Abstand zu nehmen bedeutet zwangsweise eine Inhaftierung in den privaten Räumlichkeiten der JVA’s! Du musst dich nur hierzulande umschauen:

        https://koptisch.wordpress.com/2013/12/14/mitten-in-deutschland-christen-im-gefangnis-sexualerziehung-in-der-schule/

        Apropos Siedlungspolitik der Israelis!

        Wem es an der biblischen Erkenntis mangelt, für den ist es natürlich ein Problem die Entwicklung rund um Hebräer Ländle zu begreifen.

        Wer sich jedoch einigermaßen in der Heiligen Schrift auskennt, dem sollte klar sein, dass auch der Getümmel um Syrien und Damaskus nichts Außergewöhnliches sei:

        http://www.martin-wagner.org/zerstoerung-von-damaskus-in-bibel-prophezeit.htm

        Vergisst nicht, dass Gott nicht nur ein Gott der Liebe ist, denn dieses einseitige Wollstands-„Evangelium“ wird bundesweit fast an jeder Ecke „verkündigt“, sondern Er ist auch ein Heiliger und Gerechter Gott. Das letztere will kaum jemand beherzigen und stoßt in das Kain’s Lied mit hinein:

        1.Mose 4,13: „Und Kain sprach zum Herrn: Meine Strafe ist zu groß, als daß ich sie tragen könnte! “

        Anstatt Buße zu tun verstrickt man sich noch tiefer in seinem Sündenschlam!

          1. Endlich eine, die sich noch!! in der deutschen Grammatik auskennt! Einfach spitze! Jetzt muss du nur noch arabisch, aramäisch etc. erlernen und du bist bestens für die nächste „deutsche“ Generation gerüstet! Ich meinerseits werde dieses Land bei nächster Gelegenheit sowieso verlassen denn sonst gehen mir und meinem Nachkommen die Deutschen Werte gänzlich verloren 😉

          2. Nebenbei, ich habe Spanisch und Latein gehabt in der Schule, Neugriechisch und Dänisch privat gelernt und mit Russisch, Chinesisch, Französisch und Japanisch angefangen, aber dann nicht fortgesetzt. Ich kann auch ein wenig Französisch, nur mit der Sprache ´aperts, sogar altfranzösisch, ohne Zähne.

  2. Apropos Flüchtlinge und Co.

    Die Deutschen sind doch seit Ihren Anfängen im Assyrischen Reich (wer nicht weis: damals firmierten Deutsche unter dem Namen Assyrer) dafür bekannt, dass sie die anderen Völker in ihr eigenes Land mit ungeheuer schrecklicher Gewahlt eintreibten/importierten und diese für sich arbeiten liessen. Dies ist doch unverblumt in der Bibel niedergeschrieben. In der Heiligen Schrift wird auch berichtet, dass die Deutschen ganze Völker aus einer Region in die andere verfrachten werden. Was haben wir heute? Flüchtlinge aus Balkan, ehmaliger UdSSR, Afrika, Afganistan, Syrien etc. Das ist doch gang und gäbe in unserer Zeit.
    Ein Beispiel: Als ich zu meiner Zeit 2007 mit Medizinstudium begann, so haben uns Profs bereits damals eingetrichtet, dass in Zukunft sehr viele Ärzte und medizinisches Personal aus der Ukraine nach Deutschland verfrachtet wird! Damals war von Maidan & Co. keine Rede in der Bevölkerung, aber die faschistoiden Pläne waren längs in Umsetzung! Als ich in der TOPIC Ausgabe 1/2016 über die Importpläne der „Deutschen Regierung“ las (geplant ist ein Import von min. 25 Millionen Flüchtlingen bis zum Jahr 2050), wunderte ich mich deswegen auch nicht? Das ist doch offensichtlich, dass die Deutschen dies zu Hobby gemacht haben! Zunächst lösen sie Unruhen, Kriesen und Kriege in anderen Ländern aus, veranstalten dort Vertreibungen und dann haben sie genug an Flüchtlingsströmen (Arbeitssklaven) im eigenen Lande! Nicht umsonst wird in der Bibel eine völliges AUS für die Deutschen prophezeit, und dies nur aus einem einzigen Grund: GRAUSAMKEIT der DETUSCHEN!

    Ist zwar traurig aber wahr…

    Gruß vom Wolgadeutschen

          1. Hänge dich nicht an Namen auf, denn diese Meschpoke wechselt die Namen wie andere ihr Hemd. Poroschenko=Waltzman, Jatzenjuk=Bakai, Helmut Kohl = Henoch Kohn etc.
            An ihren Früchten sollst du sie erkennen.

  3. IS hat hunderte Attentäter gegen Europa ausgebildet:
    Sicherheitskreisen zufolge hat die Terrororganisation Islamischer Staat rund 400 Kämpfer ausgebildet, die Anschläge in Europa durchführen sollen. Die Organisation soll demzufolge spezielle Trainingslager unterhalten, die Angriffe auf Ziele im Westen vorbereiten. Die Quellen sprechen davon, dass die Attentäter auf den richtigen Zeitpunkt warten sollen, um an geeigneten Orten mit den entsprechenden Methoden zuzuschlagen.
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/03/24/agentur-is-hat-hunderte-attentaeter-gegen-europa-ausgebildet/

    Medien in Großbritannien und den USA sehen nach dem Terror von Brüssel die EU als Sicherheitsrisiko. Sie nehmen die Anschläge zum Anlass, für den Austritt Großbritanniens aus der EU zu werben.
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/03/24/angelsaechsische-medien-eu-ist-wegen-terrors-sicherheitsrisiko/

    Sorgen wegen Terroristen :
    US-Politiker fordern Einreise-Beschränkungen für EU-Bürger
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/03/24/us-politiker-fordern-einreise-beschraenkungen-fuer-eu-buerger/

  4. Feuer am Dach von Merkels Asyl-Ponyhof
    Dieses „Wir schaffen das“-Versprechen war eben reine Chimäre, ein Selbstbetrug einer fern der wahren Sorgen der einfachen Bürger regierenden, selbstverliebten Politikerkaste. Die Fakten zeigen mittlerweile ganz gut, wie gewaltig das Refugee-Desaster bereits halb Europa belastet. Längst ist jedem vernünftigen Österreicher und Deutschen klar, was im Chaos der Einladungspolitik alles nicht funktioniert:
    http://www.krone.at/Nachrichten/t-Story-502257

  5. Brüsseler Terroristen spionierten Atom-Forscher aus
    Nach belgischen Medienberichten soll es zwischen den Selbstmordattentätern von Brüssel und der Ausspähung eines Nuklearexperten eine Verbindung geben. Die beiden Männer haben demnach eine Überwachungskamera vor dem Haus des CEN-Wissenschaftlers abmontiert. Vermutlich wollten die Terroristen radioaktives Material von ihm erpressen.
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/03/26/bruesseler-terroristen-spionierten-atom-forscher-aus/

    Terror: Innenminister fordert Einsatz der Bundeswehr im Inland
    Der Innenminister des Saarlands fordert den raschen Einsatz der Bundeswehr im Inland. Gegen Bomben und Kriegswaffen, wie sie von Terroristen verwendet werden, sei die Polizei machtlos. Das Grundgesetz verbietet den Einsatz der Bundeswehr im Inneren.
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/03/25/innenminister-beraten-ueber-bundeswehr-einsatz-im-innern/

    Schwere Vorwürfe gegen Erdogan :
    König von Jordanien: Türkei schickt Terroristen nach Europa
    Der jordanische König Abdullah hat die Türkei beschuldigt, Terroristen nach Europa zu schicken. Dies sei Teil der Politik des türkischen Präsidenten Erdogan. Eigentlich sind Jordanien und das Nato-Mitglied Türkei Verbündete im Nahen Osten.
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/03/26/koenig-von-jordanien-tuerkei-schickt-terroristen-nach-europa/

  6. Seit 2014 hat der „Islamische Staat“ 73 Anschläge in zwanzig Ländern verübt. Am 29. Juni 2014 hat der Islamische Staat das Kalifat ausgerufen. Zu diesem Zeitpunkt wussten wenige Menschen, welche Bedrohung von dem extremistischen Gebilde in Syrien und dem Irak ausgehen wird.
    http://kurier.at/politik/ausland/interaktive-weltkarte-alle-anschlaege-des-islamischen-staates-seit-2014/189.154.951

    Ramelow will Flüchtlinge aus Idomeni nach Thüringen holen
    Thüringens Ministerpräsident Ramelow will bis zu 2.000 Flüchtlinge aus dem griechischen Idomeni nach Thüringen holen. Die Erstaufnahme-Einrichtungen hätten ausreichend Kapazitäten. Die Wirtschaft in Thüringen mache sich bereits Sorgen, weil keine Flüchtlinge mehr ins Land kommen !
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/03/26/ramelow-will-fluechtlinge-aus-idomeni-nach-thueringen-holen/

      1. Der Weg in den Angststaat gerade in Zeiten des Terrors !
        Als ganz überwiegend der Mittelstand die Nationalsozialisten an die Macht gebracht hatte, dichtete Bertolt Brecht im Pariser Exil den „Kälbermarsch“: „Hinter der Trommel her/Trotten die Kälber/Das Fell für die Trommel/Liefern sie selber.“ Für wenige Jahre funktionierte die Raubgemeinschaft noch auf Kosten Dritter, der Krieg brach dem Mittelstand dann materiell wie moralisch das Rückgrat. Deutschland erlebte zwar das Wirtschaftswunder und schien immun gegen die radikale Rechte, doch wird der Affekt gegen „die da oben“ zum Aufstand und greift die Demokratie als Ganze an.
        http://www.faz.net/-gqz-8c1k0#GEPC;s3

  7. Margot Käßmann über Brüssel: „Terroristen mit Liebe begegnen“
    Die Theologin Margot Käßmann plädiert dafür, auf Terrorakte wie in Brüssel nicht mit Gewalt und Hass zu reagieren. Der Staat müsse seine Bürger schützen – dürfe das aber nicht auf Kosten der offenen Gesellschaft tun.
    http://spon.de/aeIey

    Wie wär`s mit einem Gläschen Wein ?
    Polizei stoppte Bischöfin Käßmann betrunken am Steuer
    http://spon.de/ac0Yq

  8. Schlepper bereiten neue Flüchtlingsroute vor :
    Nachdem die Grenzen auf dem Balkan geschlossen sind, bereiten Schlepper eine neue Flüchtlingsroute von der Türkei und von Griechenland über das Mittelmeer nach Italien vor.
    Das Geschäft soll in der ersten Aprilwoche in großem Stil beginnen. Eine Fahrt kostet zwischen 3000 und 5000 Euro. Manche Schlepper wollen zwei Fahrten wöchentlich anbieten, einer hat vor, bis zu 200 Personen in ein Schiff zu zwängen.Die Nachfrage nach illegalen Routen steigt seit Wochen, nun haben die Schlepper reagiert.
    http://www.faz.net/-gpf-8f7ek#GEPC;s3

    Die Wahrheit über die Armut in Deutschland :
    Wer Ulrich Schneider zuhört, glaubt sich in einem anderen, fremden Land. In einem Land, in dem die alleinerziehenden Mütter mit ihren Kindern unter Brücken schlafen müssen und in dem die Rentner bettelnd durch die Straßen ziehen. Doch der Chef des Paritätischen Gesamtverbands redet über Deutschland, das viertreichste Land auf dieser Erde mit einer der niedrigsten Arbeitslosenquoten Europas.
    „Noch nie war die Armut in Deutschland so hoch und noch nie war die regionale Zerrissenheit in Deutschland so tief wie heute“, sagt Schneider. Er spricht von einem sprunghaften Anstieg der Armut, einem historischen Höchststand, einer tief zerklüfteten Republik.
    http://www.welt.de/wirtschaft/article137635705/Die-Wahrheit-ueber-die-Armut-in-Deutschland.html

  9. Kurden-Flüchtlinge: Visumfrei um 60 € nach Berlin?

    http://www.krone.at/Nachrichten/t-Story-502470

    Schlepper und Terror-Miliz IS wollen über Libyen nach Europa
    Nach der Schließung der Balkan-Route wollen Schlepper ab April neue Routen für Flüchtlinge und Migranten über Libyen eröffnen. Diese Entwicklung ist nach Ansicht von Sicherheitsexperten besonders bedenklich: In Libyen kontrolliert die Terror-Miliz IS die Schlepper-Branche.
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/03/28/schlepper-und-terror-miliz-is-wollen-ueber-libyen-nach-europa/

  10. Offener Brief: Flughafen Brüssel von Terroristen unterwandert
    Die Polizei warnt in einem offenen Brief vor enormen Sicherheitsmängeln am Brüsseler Airport: Etwa 50 IS-Sympathisanten arbeiten trotz Vorstrafen am Flughafen. Die Mitarbeiter würden ohne Schwierigkeiten in das Cockpit eines Flugzeuges gelangen können. Einige von ihnen hätten in Syrien gekämpft.
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/04/01/polizei-warnt-50-is-sympathisanten-arbeiten-am-flughafen-bruessel/

  11. Idomeni: Bürger sperren Zufahrt zu Flüchtlingscamp
    Zahlreichen Bürgern von Idomeni an der griechisch-mazedonischen Grenze reicht es nun: Während die griechische Regierung weiter nicht weiß, wie sie mit den Tausenden Flüchtlingen im dortigen Auffanglager umgehen soll, schritten Einwohner des kleinen Dorfes am Sonntag zur Tat und sperrten kurzerhand die Zufahrt zum Camp.
    http://www.krone.at/Nachrichten/t-Story-503521

Schreibe einen Kommentar