Geltungsbereich KFZ Versicherung

Geltungsbereich KFZ Versicherung
5 (100%) 6 votes

Hat schon mal wer den Geltungsbereich der KFZ Versicherung in den AGB überprüft?

versicherung

Und wer den Mist nicht mehr mitmachen will….

http://freiemenschen.ch/content/das-kfz-ist-versichert

Veranstaltung im März in NRW:

Virtuelles Hausrecht Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen des öffentlichen Rechts, in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts ist der Zutritt, jegliche Verwendung meiner E.-Mail Nachrichten verboten. Dieses Verbot betrifft auch alle Empfänger , die den Betreibern und Autoren, Inhalten und Darstellungen des Versenders in irgendeiner Weise Schaden zufügen wollen. Weiterhin gilt Artikel 5 GG Wer den Blog unterstützen will

35 Gedanken zu „Geltungsbereich KFZ Versicherung“

    1. Genau, so ist es. Sonst wären die untergeordneten „Behörden“ nicht drunter aufgeführt. Also Vorsicht bei Autos von z.B. Pleite-Kommunen: Im Ernstfall bleibt man vielleicht auf dem Schaden sitzen!

    1. Wenn Deutschland oder die BRvD Ausland sind, wo kein VS besteht, wieso wurde der Schaden an meinem Fahrzeug (parkend am Straßenrand von Drittem beschädigt) dann anstandslos von der Versicherung des Verursachers bezahlt?

      1. Ist mir klar, aber manche Dinge kann auch ich nicht auf Anhieb begreifen, und ich bin schon mit der Materie befasst, wieviel weniger diejenigen, für die das Alles ganz neu ist. Kein Wunder, daß sie lieber weiterschlafen wollen.

  1. Die KFZ-Halterfrage: EG Ricthlinie 2003/127
    schaut, was in eurer Zulassung in C.4.C stehen sollte und aktuell drin steht.

    Der Inhaber der Zulassungsbescheinigung wird nicht als Fahrzeughalter ausgewiesen

    vs

    Der Inhaber der Zulassungsbescheinigung wird nicht als Eigentümer ausgewiesen

    1. Das steht nur bei den jenigen Kraftfahrtzeugführer drinne, die Ihr Auto auf Kredit gekauft haben!!!! Die jenigen die Ihr Auto ohne Kredit gekauft haben, steht so etwas nicht drinne. Bitte korigiert mich, falls Ich das falsch rüber gebracht habe…. LG. Artur

      1. Werter Artur, ich habe in den letzten 10 Jahren 2 Fahrzeuge im Besitz, die ich ohne Kredit erworben habe und bei mir steht das gleiche in Zeile C.4c: „Der Inhaber der Zulassungsbescheinigung wird nicht als Eigentümer des Fahrzeug ausgewiesen“

        Das Deutsche Volk bewertete Karl Friedrich von Weizäcker schmeichelhaft wie folgt:

        „Absolut Obrigkeitshörig, des Denkens entwöhnt, typischer Befehlsempfänger, ein Held vor dem Feind, aber ein totaler Mangel an Zivilcourage. Der typische Deutsche verteidigt sich erst dann, wenn es nichts mehr hat, dass sich zu verteidigen lohnt. Wenn er aber aus seinem Schlaf erwacht ist, dann schlägt er im blinden Zorn, alles kurz und klein. Auch jenes, was ihm vielleicht noch helfen könnte!“

        Napoleon Bonaparte über die Deutschen:

        „…Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen. Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden. Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde.“

        Die Japaner heute über die Deutschen:

        „Die Langnasen sind eifrig dabei, sich selber zu vernichten,
        denn sie planen bis zum Jahr 2050 min. 25 Millionen „Flüchtlingen“ aus Afghanistan, Syrien, Afrika & Co. nach Deutschland zu „importieren“ und sind bereit Schulden Ihrer Nachbarn zu übernehmen!“ [entnommen TOPIC Zeitschrift]

        Gruss vom Wolgadeutschen 😉

  2. Aus den AGB der AXA:

    Zusätzliche Leistungen für Fahrten im Ausland

    „A.1.6.4 In welchen Ländern besteht Versicherungsschutz?
    Sie haben Versicherungsschutz in den geographischen Grenzen Europas sowie den außereuropäischen Gebieten, die zum Geltungsbereich der Europäischen Union gehören.
    In der Bundesrepublik Deutschland besteht kein Versicherungsschutz.“

    Aus den AGB der HUK:

    Auslandsschadensschutz

    „A.5.4 In welchen Ländern besteht Versicherungsschutz?
    Sie haben beim Ausland-Schadenschutz Versicherungsschutz im Geltungsbereich der Europäischen Union sowie in Albanien, Andorra, Bosnien-Herzegowina, Island, Kosovo, Liechtenstein, Mazedonien, Monaco, Montenegro, Norwegen, der Schweiz, Serbien und im europäischen Teil der Türkei.
    Kein Versicherungsschutz besteht jedoch in Deutschland.“

    1. Habe gleich mal bei mir in den Unterlagen der DEVK geschaut und kann dergleichen nicht finden. Bei mir steht unter Punkt A.1.4 In welchen Ländern gilt der Versicherungsschutz?

      Versicherungsschutz in Europa und in der EU
      A.1.4.1
      Sie haben in der Kfz-Haftpflichtversicherung Versicherungsschutz in den geografischen Grenzen Europas sowie den außereuropäischen Gebieten, die zum Geltungsbereich der Europäischen Union gehören. Ihr Versicherungsschutz richtet sich nach dem im Besuchsland gesetzlich vorgeschriebenen Versicherungsumfang, mindestens jedoch nach dem Umfang Ihres Versicherungsvertrags.

    2. Klar, der Auslandsversicherungsschutz deckt nur Fahrten im Ausland an. Den gibt’s nur zusätzlich, nicht als eigenständige Versicherung. Für das Inland braucht man seine normale Versicherung.

    1. der rechtlichen tatsache nach ist dieser staat hier privatrechtlich. im privatrecht kann aber ein vertragspartner dem gegenüber keine gesetze erlassen. -IHRE dummheit sollten sie prüfen lassen, denn es ist dann folgerichtig und die arge z.b. macht das ja auch, das man AGB’s unterschreiben lässt, die den verlauf der vertraglichen beziehung dann regelt! ohne AGB’s könnte man sich nur auf den wortlaut des vertrages beziehen, aber dort stehen selten verhaltensregeln oder bearbeitungsvorschriften und dergleichen bla. da dies rein rechtlich ein rechtsleerer raum ist ohne staatlich hoheitliche macht und ämter, können ‚gesetze‘ keine gesetze sein. das nennt man paradoxon. auch vor gericht werden sie immer wieder zu unterschriften angehalten. überall werden sie zu unterschriften angehalten. nur IDIOTEN glauben, dass man unterschreiben muss, wenn es doch ein gesetz gibt, dann ist doch GERADE ihr unwichtiger WILLE doch nicht zweckmäßig 😀 wer sind sie denn schon? volldeppen wie sie verarscht man am liebsten. halbwissen und nix dahinter, ABER rotzefreche leute mit eeeeetwas ahnung verarschen wollen. hope we meet in real life bitch

  3. Hallo
    Habe bis jetzt schon 3 Einstellungsverfahren, denn ich bin über 2 Jahre unangemeldet mit meinem Fahrzeug gefahren bis dann endlich mal eine Kontrolle kam denn ich wollte eine Verhandlung.
    Wie immer fing der Staatsanwalt der Bundesrepublik Deutschland den § 1 des Pflichtversicherungsgesetzes vorzulesen gegen den ich angeblich verstoßen habe.
    Als ich dann das Wort hatte habe ich dem Staatsanwalt gesagt das mein Fahrzeug auf keinen öffentlichen Wegen und Plätzen sich befand, sondern auf einer öffentlichen Straße und von einer öffentlichen Straße steht nichts im § 1 des Pflichtversicherungsgesetzes den er vorgelesen hat.
    Dann fragte ich diesen Staatsanwalt warum er denn ein Gesetz benutzt welches für in nicht gilt, kleine Pause, danach die Frage an mich wie meinen sie das?
    §2 des Pflichtversicherungsgesetzes lautet, § 1 gilt nicht für die Bundesrepublik Deutschland.
    Antwort war aber Herr … sie können doch auf deutschlands Straßen nicht ohne Versicherung fahren und ich sagte doch, denn bei Schadensfall zahlt die Sozialversicherung, so steht es im Pflichtversicherungsgesetz. Des weiteren möchte ich sie bitten den Begriff „Deutschland “ nicht zu benutzen, das übersteigt ihre Kompetenzen. Auf internationaler Ebene,nach dem Deutschem Staatsrecht und auch nach dem Gesetz bedeutet der Begriff „Deutschland“ das „Deutsche Reich“ so wie es am 31.12.1937 bestanden hat und die Bundesrepublik Deutschland ist nicht Rechtsnachfolger des „Deutschen Reiches“. Ich würde Sie daher bitten nicht im Namen Deutschlands des „Deutschen Reiches“ zu sprechen, sondern beschränken sie sich lediglich auf die Bundesrepublik Deutschland. Bundesrepublik Deutschland ist nicht Deutschland. Das eine hat mit dem anderen gar nichts zu tun.
    Er ganz rot im Gesicht mit rauer Stimme Ich bin ein vereidigter Staatsanwalt.
    Dann fragte ich in für welchen Staat er den als Staatsanwalt tätig sei ? Sie wissen ja sicherlich das aus der Bundesrepublik Deutschland, der DDR und ganz Berlin das vereinte Deutschland wurde, er sagte ganz laut JA. Dann sagte ich wieder das sie sicherlich auch wissen das dieses Deutschland bei den Verieinten Nationen angemeldet und die Bundesrepublik Deutschland abgemeldet wurde, nur dieses Deutschland hat weder eine Regierung, eine Richterschaft, eine Staatsanwaltschaft oder sonst was, denn alle leisten einen Eid auf das Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland, welche ja beim Staatenbund abgemeldet wurde.
    Daher noch einmal meine Frage an sie, für welchen Staat sind sie denn nun als Staatsanwalt tätig und wie ist denn die genaue Bezeichnung dieses Staates?
    Es kam keine Antwort und das Verfahren wurde eingestellt.

      1. Nu ich habe vorher einige sogenannten Ämter, Behörden und auch Polize angerufen und gefragt gegen welches Gesetz ich denn verstoße wenn ich mein Fahrzeug abmelde und herum fahre.
        Alle sagren §1 Pflichtversicherungsgesetz.
        Dann hab ich mein Fahrzeug einfach abgemeldet und mit dem gefahren.

        1. Hallo Leute!

          Anbei schildere ich meine Geschichte mit dem Personal der BRiD GmbH in Sachen Kfz Zulassung.

          Die Privatfirma „Landratsamt Schwarzwald-Baar, Straßenverkehrsamt Außenstelle Donaueschingen“ hat am 21.10.2015 mein Kfz zwangsweise abgemeldet (ohne meine Zustimmung versteht’s sich) und meine Kfz-Versicherung gekündigt. Grund sei, dass ich keine Kfz-Steuer nach nichtigem Kraftfahrzeugsteuergesetz zahlen will und mein Auto keine gültige HU nach nichtigem StVZO aufweist! Die Haftpflichtvesicherung hatte schon, obwohl diese auch nicht erforderlich ist, da Kfz-Pflichtversicherung ebenfalls nichtig ist (siehe dazu: https://mywakenews.wordpress.com/2014/01/04/ist-die-stvzo-fur-die-brid-ungultig-wake-news-radiotv/)!

          Ich meinerseits habe sofort eine schriftliche Beschwerde beim Leiter (Herr Pahlow, Tel.: 07721/913-7215) inkl. Strafanzeige bei Polizei in 78176 Blumberg (Herr Fürst, Tel.: 07702/4106-6) eingereicht und teilte mit, dass ich trotz Zwangsmaßnahmen auch weiter reines Gewissens auf den deutschen Straßen fahren werde, da ich weder gegen StVZO, Pflichtversicherung, Kraftfahrzeugsteuergesetz & Co. Mit anderen Worten: das ganze Zulassungsprocedure nach StVZO ist nichtig!

          Bis heute kam keine Antwort auf meine beiden Schreiben!

          In der Zwischenzeit hat Polizei einen von meinen Nachbarn (Herrn Elmar Burger, Tel. 07702/479377) eingespannt und mit Aufgabe zur Spionage rund um die Uhr beauftragt. Dieser hat peinlichst genau, bis auf die Minute der Polizei mitgeteilt, wann ich mit meinem Auto abwesend bin!

          Am 06.11.2015 rückten drei Polizisten von der POK 78176 Blumberg (Herren Fürst, Weißhaar und Kuttruff) mit Abschleppwagen an und beschlagnahm mein Fahrzeug ohne dass ich darüber informiert wurde!

          Es war interessant wie sich meine Nachbarn verhalten haben, die sonst auf kaum zu sehen sind.
          Fast alle meine Nachbarn (78176 Blumberg-Epfenhofen) beobachteten die Szene von ihren Balkonen und haben sich darüber lüstig gemacht. Keiner von ihnen hat gefragt warum es eigentlich geht, auch nicht danach!

          Eine Woche Später bekam ich vom Herrn Fürst, POK Blumberg eine Beschlagnahmeverfügung. Diese wurde auf den 13.11.2015 datiert. Im Schreiben fehlt jeglicher Name der Person, die das Schreiben erstellt hat, nur eine Paraphe und nichts anderes! Es war auch nicht die Rede, dass mein Fahrzeug bereits beschlagnahmt wurde!

          Es kommen mir nur die Worte von Karl Friedrich von Weizäcker in den Sinn:

          Das Deutsche Volk bewertete er schmeichelhaft wie folgt:
          „Absolut Obrigkeitshörig, des Denkens entwöhnt, typischer Befehlsempfänger, ein Held vor dem Feind, aber ein totaler Mangel an Zivilcourage. Der typische Deutsche verteidigt sich erst dann, wenn es nichts mehr hat, dass sich zu verteidigen lohnt. Wenn er aber aus seinem Schlaf erwacht ist, dann schlägt er im blinden Zorn, alles kurz und klein. Auch jenes, was ihm vielleicht noch helfen könnte!“

          Im zweiten Schreiben teilt der Herr Polizist Fürst mit, dass gegen mich ein Ermittlungsverfahren nach StPO eingeleitet wurde. Grund: Ich habe mit meinem Auto ohne Haftpflichtversicherung am Straßenerkehr teilgenommen!

          Wenn mir jemand Helfen könnte mit Rat & Tat, so wäre ich sehr dankbar! (Meine Email: dem-deutschen-volke@eclipso.de)

          In diesem Sinne,
          Der Wolgadeutsche

          1. Hallo,
            habe gelesen du brauchst Hilfe.
            Hier die Nummer von unserem Anwalt 030/26308892.
            Er hat schon viele Verfahren gewonnen als es um die Pflichtversicherung ging.
            Ein Tipp, es sollten Prozeßbeobachter bei der Gerichtsverhandlung dabei sein, wenn du Freunde und Bekannte hast.

            Heil und Segen

          2. Andre schrieb am 3. Nov. 2015:
            >>
            Hier die Nummer von unserem Anwalt 030/26308892.
            Er hat schon viele Verfahren gewonnen als es um die Pflichtversicherung ging.
            <<

            Habe inzwischen den Anwalt kontaktiert und muss sagen dass der eine höllische Angst hat, um sich mit den Braunhämden in Sachen KFZ Pflichtversicherung anzulegen; für mich eigentlich nichts Neues, denn ich wusste dass alle Anwälte der BRD GmbH unter ihren Stiffelchen stecken und beim geringsten MJAU auf die Fresse bekommen und vergewaltigt werden.

            Heute waren die Braunhemde vor Ort und teilten mit ziternden Minen (die wissen bereits, dass ich ständig versteckte Kamera am Laufen habe) mit, dass ich in zwei Wochen entweder für 40 Tage in das KZ namens JVA Schwäbisch Hall (alles Privatfirmen wie immer) wegen fehlender KFZ Haftpflichtversicherung muss oder ich soll für Nazis 40 Tage lang schufften. Jedenfalls kriegen diese Verbrecher von mir Nichts Komma Nichts und für die schuften?, schon gar nicht!

            Apropos Anwälte und Co. In der Banannenrepublick hat kein Anwalt (der in BRD studierte) eine staatliche Genehmigung zur Ausübung seiner Tätigkeit (auch Lehrer, Ärzte etc. nicht), denn alle deutsche Unis/Hochschule sind nichts anderes als private Firmen ohne Recht zur Abnahme eines Statsexamens 😉 registriert! Alles Kriminelle Komplizen der Nazi-Mafia.

            In diesem Sinne, WD
            ———————————————
            Plan der BRD-Nazis: Bis ins Jahr 2050 ein Import von 25 Mio. Häftlingen in die BRD GmbH (Quelle: Topic 1/2016).

    1. So wie ich es geschrieben habe. Mit einem unangemeldeten Fahrzeug fahre ich herum. Versicherung habe ich keine denn beim Schadensfall zahlt die Sozialversicherung, steht im Pflichtversicherungsgesetz, einfach mal die Zeit nehmen und dieses Gesetz durchlesen. Das bedeutet ich brauche auch keine KFZ Steuern zahlen denn wenn ein Fahrzeug nicht angemeldet ist kommt auch keine Forderung von irgend jemandem. Kennzeichen habe ich mir übers Internet für 11€ gekauft und schwarz weiß rot Aufkleber drauf geklebt. Die Polizei weiß mittlerweile auch bescheid das schwarz weiß rot die Farben Deutschlands sind und sagt selbst endlich mal jemand da der was tut gegen dieses System. Die haben auch die Schnauze voll wenn ich das mal so ausdrücken darf und ich bin ja nicht der einzige der mit schwarz weiß roten Kennzeichen fährt. Bei Verkehrskontrollen werde ich durch gewunken oder die Polize zeigt Daumen hoch. Die Deutsche Staatsangehörigkeit besitze ich auch und nicht nur das ich kann auch nachweisen wie sich der Staat nennt dem ich angehöre. Ich hoffe ich konnte soweit alle ihre Fragen beantworten.

    2. KFZ Versicherung hatte ich (obwohl de jure keine Pflicht besteht), die wurde von der Zulassungsstelle ohne meine Einwilligung gekündigt; Kennzeichen hat das Auto immer noch (da besteht auch keine Pflicht); KFZ Steuer zahle ich seit drei Jahren keine, denn es besteht für den Deutschen Bürger keine Steuerpflicht! Ich habe auch keine Lust mit meinen Geldern kriminelle Organisationen zu finanzieren!

      1. Hallo Michel,
        wie hast du da alles angestellt ?
        Bist du nicht gepfändet worden wegen der unrechtmäßigen KFZ-Steuer?
        mir ist letzte Woche der Stempel abgekratzt worden und die Versicherung hat mich auch rausgeschmissen. Kennzeichen hab ich auch noch…
        Ich habe auch keine Lust mit meiner Kohle die Bande zu finanzieren

    1. Hallo,

      wenn der Autor nach Ihrer „Hinweis.txt“ unerkannt bleiben möchte, sollten auch alle Meta-Daten aus den Word-Dokumenten gelöscht werden, denn da sind noch Namen bzw. Mail-Adressen zu sehen!

      Freundliche Grüße

  4. Dran denken:
    es gibt immer einen EIGENTÜMER, dem gehört das Fahrzeug,
    es gibt einen HALTER der hat das Fzg auf seinen Namen angemeldet (und muss nicht der Eigentümer sein),
    und es gibt einen BESITZER, der fährt mit dem Ding durch die Gegend.

    Und es ist normal, daß in der Zulassungsbescheinigung nicht der Eigentümer drin steht, weil’s vollkommen egal ist, wem das Fahrzeug gehört. Wichtig ist nur: Auf wen ist’s zugelassen, weil derjenige regelmäßig „abca$hen“ kann und wer fährt, weil derjenige auch gerne zum Zahlen rangewunken wird.

    Die Eigentumsverhältnisse sind WIRKLICH uninteressant und spielen lediglich beim An- oder Verkauf eine Rolle.

Schreibe einen Kommentar