Deswegen hat man einen PERSONALausweis

Deswegen hat man einen PERSONALausweis
5 (100%) 4 votes

Gefunden in Facebook, von Ise Grim

Das Grundgesetz und Bundesrecht für die BRD ist seit 1990 als Privatrecht unter Bundesrepublik Deutschland Handelsgesetzbuch-gültig.
Durch Beantragung des Personalausweises unterstellt sich jeder freiwillig den Privat-Handelsrecht der BRD/Bund.
Deshalb gibt es das Gesetz über die freiwillige Gerichtsbarkeit (FamFG).

Deutsche Verfassung (Artikel 140 Grundgesetz)
Das Grundgesetz für die Bundesrepublik in Deutschland wurde zweimal aufgehoben.
In 1990 durch Streichung des Artikels 23 Geltungsbereich des Grundgesetzes und in 2007 BGBl TeilI Nr.59,S2614 von den Besatzungsbehörden.

Durch Aufhebung des Grundgesetzes haben die Alliierten Ihrer Vertretung BRD/Bund und Ihren Behörden, alle Rechte entzogen.

Deutscher Reisepaß natürliche Person (Mensch) mit Familiennamen
gemäß staatlichem BGB §1 Bundespersonalausweis: Gemäß Gesetz über Personalausweise Artikel1(2) ist ein deutscher Reisepaß ausreichend.
Ein Personalausweis ist keine Pflicht sondern freiwillig.

Das deutsche Staatsvolk macht sich durch Beantragung des Personalausweises freiwillig zu Personal der Firma BRD/Bund.

Mit Beantragung eines Personalausweises wird eine
JURISTISCHE PERSON mit Namen geschaffen.
JURISTISCHE PERSONEN sind Rechtssubekte, die keine Menschen sind.

Eine JURISTISCHE PERSON (Name),
die keine Personengesellschaft ist, ist eine „Vermögensmasse“, also eine Sache. Eine Sache hat keine Rechte. Man wird versklavt. Aber wir Deutschen können uns davon befreien.
siehe http://www.deutsches-amt.de unter BRD

Das Teil heisst ja auch PERSONALausweis, nicht Personenausweis, ID Karte, etc. Geht es deutlicher? Und es muss was dran sein, denn wenn man den Personalausweis zurückgeben will, dann wird es bunt. Offenbar will man Sklaven nicht ziehen lassen. Schon mal überlegt, warum man wohnHAFT ist und nicht einen Wohnsitz hat? Muss man Steuern an eine Firma zahlen?

Veranstaltung im April:

Wer den Blog unterstützen will Merken Merken

33 Gedanken zu „Deswegen hat man einen PERSONALausweis“

  1. Es ist alles Täuschung und Betrug im Lande, in der Firma. Sie sagen es sogar, Michel ist aber zu beschäftigt um das wahrzunehmen.
    Dort lieg das Problem. Deshalb wecke ich Menschen auf wo es geht und bin Detlef dankbar für diese Seiten.
    Für den Weg in die Freiheit gibt es viele Möglichkeiten, auch Sackgassen. Macht zuerst den Kopf frei und erkennt das Spiel. Perso abgeben ist schon mal richtig.

  2. SUPER was man hier so alles liesst. Hätte ich nie vorher gedacht was hier in diesen Lande geht. WAHNSINN !!!.

    Habe das auch alles erst ab März dieses Jahres erfahren und schon lange vorher hatte ich ein Problem mit der ungerechtigkeit in diesen Lande.

    Ich werde umdenken und mir zunächst den Reichspass zulegen um zumindest soweit schonmal mich davon zu befreien. Und da soll mir nochmal einer kommen, der dann in Grund und Boden versinkt.

    Ab sofort kommt meine Reichflagge in den Garten. Die ist 2,50×1,50 gross.

    Wiso kapieren fast 80 Millonen Bürger (Abzüglich derer die schon Reichbürger sind) nicht was Sache ist.

    Herzliche Grüsse an die Macher hier.

  3. Guten Tag,

    Das mit der WOHNHAFT stimmt so nicht.
    Es wird hier der Anschein erweckt, das Wir erst seit dem 2.ten Weltkrieg und der Kapitulation der Wehrmacht 1945 in WOHNHAFT genommen worden sind.

    Mir liegt hier die Geburtsurkunde meines Vaters vor. Er ist im Mai 1940 (also im 2.ten Weltkrieg unter Hitler) geboren.
    Auf dieser Urkunde steht z.B. das die Mutter (also meine Oma) wohnhaft bei Ihrem Ehemann ist.

    So liebe Leute, jetzt einfach mal wieder den Aluhut abnehmen und frische Luft an das Gehirn lassen. Alles gut.

      1. Ah,

        Das rief natürlich die Geburtsurkunde im Original des Großvaters auf den Plan.
        Geboren 1906 in Rietberg.
        Wieso wurden die Eltern damals auch schon in WOHNHAFT genommen von den Allierten?
        Das ist doch Quatsch mit der WOHNHAFT.
        ES STIMMT SO NICHT, WAS HIER BEHAUPTET WIRD.
        Ich würde gerne einen Monatslohn setzen, da gerade das Auto in die Werkstatt muss und Wir das Geld gerade brauchen könnten.
        Es stimmt hier so einiges nicht in Deutschland und auch vielen anderen Ländern seit dem 2.ten Weltkrieg der ja nur eine logische Konsequenz des Ersten war.
        Jedoch der angeführte vermeintliche Fakt mit der WOHNHAFT stimmt so nicht.
        Ich würd mal sagen, das es nie wieder ein Deutschland geben wird wie in Kaisers Zeiten.
        Vielleicht sollten einfach mehr Leute die Petitionen unterschreiben zum Abzug der US und UK-Truppen aus den restlichen Deutschen Gebieten.
        Die reGIERung zum Rücktritt zwingen und zur Absstimmung einer Verfassung auf den restlichen deutschen Gebieten aufrufen.
        Das wären mal Schritte in die richtige Richtung um wieder ein unabhängiger Staat zu werden.
        Und sich nicht an „Details“ wie WOHNHAFT oder PERSONALausweisen aufhängen.
        Diese Dinge sind doch KLEINKRAM in Bezug auf die anderen Umstände die erst besetigt werden müssten.
        Konzentrieren Sie sich doch auf das Wesentliche und der „Rest“ erledigt sich dann ganz von alleine.
        Wenn man viele „Taktiken“ und Denkweisen vom Millitär z.B. der franz.Fremdenlegion verinnerlicht hat und auf das zivile Leben umsetzt ist man sehr viel effizienter als seine Mitmenschen habe ich festgestellt.
        Keep it simple, sag ich da nur.

        LG, Sven Krieger.

        1. Hallo, an solchen Kleinigkeiten“ erkennen vielleicht nicht aufgewachte und denken mal nach. Ich habe das nicht im Focus, aber es müssen eben noch viel mehr wach werden. Und nicht erst durch Geschützdonner etc…

          Und es gibt einen Unterschied zwischen wohnHAFT und wohnSITZ.

    1. Das es keinen Unterschied zwischen wohnHAFT und wohnSITZ gibt ist unbestritten.
      Aber das Wir durch die Allierten in wohnHAFT genommen worden sind isst einfach falsch.

      Ich denke nicht, das es der richtige Weg ist Leute aufzuwecken bzw. gar zu missionieren.
      Menschen müssen durch eigene Erkenntnisse lernen. Es bringt nichts es den Leuten vorzukauen.

      Heschützdonner ist gar nicht so schlimm… Haubitzen machen viel mehr Leute wach 😉

          1. Was weiss ich ab wann wir verhaftet wurden. Die Sprache ist doch nun mal eindeutig, und hier kommt es ja wohl nicht von kleben… Das kanonische Recht ist ja seit Ewigkeiten die Basis allen Übels. Ich lasse mich auch gerne korrigieren.

  4. btw. Auch die Bevölkerung der USA steht unter Handelsrecht, obwohl Sie die wohl inhaltlich beste Verfassung neben der russischen auf dieser Welt hat.

    Das Kernproblem das Wir auf dieser Erde haben ist die Proftgier des Menschen im allgemeinen und des Zinsezins-Systems im anderen. Diese zwei Aspekte müssten abgeschafft werden und es gäbe mehr Gerechtigkeit auf dieser Welt.
    Was wären es für globale Auswirkungen, wenn z.B. Öl (das eigentlich obsolet wäre, wenn man die freien Energien endlich nutzen würde) nur noch durch BITCOINS bezahlen könnte?
    Der Ami mit seiner FED wäre Pleite und könnte keine Kriege mehr finanzieren… Nur so ein Gedanke…

    Ist es nicht gewollt, das man sich hier mit der Thematik der Deutschlandfrage beschäftigen soll, um von anderen Themen die global umhergehen abgelenkt werden soll?

    Finanzkonzerne bestimmen die Geschicke auf dieser Welt. Keine Regierungen. Folgt dem Geld und ihr findet Antworten.

    Selbst die Queen der Briten muss sich anmelden, wenn Sie die City of London besuchen möchte…
    Washington DC, Vatikan, und die City of London in London sollten Euch mehr interessieren…
    Falls Ihr mal einen Personenschützer kennen lernen solltet, der wirklich bei wichtigen Leuten gearbeitet hat (also nicht Bundestagsabgeordnete oder andere Spinner die sich für beschützenswert halten), fragt den mal in was für Städten auf dieser Welt Er oder Sie schon im Einsatz war… Es werden diese 3 sein und noch gaaanz andere.
    Südamerika, Afrika, Asien, Naher Osten usw. Es sind Städte, von denen die normalen Menschen absehen Sie zu besuchen in Ihrem Leben…
    Ich denke ich weiss nicht sehr viel, aber das was ich weiss ist mir schon mehr als genug.

    Denkt mal drüber nach, ich bin hier raus.

    1. In Bezug auf die „Wohnhaft“ hast Du recht, die stand schon im Kaiserreich drauf.

      Was das Problem dieser Erde angeht, siehst Du die Sache nicht tiefgründig genug.

      Das Problem ist, daß „Recht“ der „Gerechtigkeit“ entgegensteht.
      „Recht“ hat mit „Gerechtigkeit“ nicht das Geringste zu tun, sondern dient lediglich zu Raubzwecken.

      Das Problem ist das RÖMISCHE und CANONISCHE RECHT!

      Wenn all das hier aufhören soll, müssen wir zwingend zurück zum GERMANISCHEN RECHT!
      GERMANISCHES RECHT hat keine niedergeschriebenen Raubgesetze, sondern basiert auf Wahrheit und Gerechtigkeit.
      Die einzelnen Clans entscheiden, was richtig und falsch ist.
      Das Kaiserreich funktionierte „unten“ (was ja eigentlich oben ist) auf Gemeindeebene nach diesem Prinzip, hielt aber trotzdem nach „oben“ heraus am RÖMISCHEN RECHT mit seinen dämlichen §§ fest, ebenso am CANONISCHEN Personenkult.

      Davon müssen wir uns befreien!

  5. Ich habe mich immer gefragt, wer die NaZis sind und wie die aussehen, Nun habe slbst ich es begriffen. Es sind diejenigen, die schreien „Nazis raus“.
    So wie der Dieb im Kaufhaus, der schreit „Haltet den Dieb“ und in die Kasse greift

    1. Dietrich Bonhoeffer hat es meisterhaft niedergeschrieben:
      „Die Macht der einen braucht die Dummheit der anderen. Der Vorgang ist dabei nicht der, dass bestimmte – also etwas intellektuelle – Anlagen des Menschen plötzlich verkümmern oder ausfallen, sondern dass unter dem überwältigenden Eindruck der Machtentfaltung dem Menschen seine innere Selbständigkeit geraubt wird und dass dieser nun – mehr oder weniger unbewusst – darauf verzichtet, zu den sich ergebenden Lebenslagen ein eigenes Verhalten zu finden. Dass der Dumme oft bockig ist, darf nicht darüber hinwegtäuschen, dass er nicht selbständig ist. Man spürt es geradezu im Gespräch mit ihm, dass man es gar nicht mit ihm selbst, mit ihm persönlich, sondern mit über ihn mächtig gewordenen Schlagworten, Parolen etc. zu tun hat. Er ist in einem Banne, er ist verblendet, er ist in seinem eigenen Wesen missbraucht, misshandelt. So zum willenlosen Instrument geworden, wird der Dumme auch zu allem Bösen fähig sein und zugleich unfähig, dies als Böses zu erkennen. Hier liegt die Gefahr eines diabolischen Missbrauches, dadurch werden Menschen für immer zugrunde gerichtet werden können.“
      (Widerstand und Ergebung: Briefe und Aufzeichnungen aus der Haft)

  6. Saheike,

    Was hat das ganze mit NaZis zu tun?
    Oder mit Dieben? Welch ein Unsinn.

    Politisch habe ich keine Einstellung, da Politik nur ein Schauspiel für den kleinen Mann ist.

    z.B. Antisemitismus… Hies es nicht immer der oder jener ist Antisemit und wenn man mal die Situation in Israel anschaut…
    Gehen nicht die jüdischen Bevölkerungsgruppen gegen die Palästinenser (die eigentlichen Semiten) unglaublich brutal vor? Ist das Antisemitisches Verhalten?
    Komisch, das jemand der sich selbst als Opfer von Antisemiten sieht, selber als Antisemit auftritt?
    Warum wollen z.B. jüdische Gemeinden im Iran (ja man stelle sich diese Unglaublichkeit vor, es leben Juden im Iran) auf keinen Fall mit dem jüdischem Volk in Israel zu tun haben und sind strikt gegen diese Politik?
    Warum leben diese Juden im Iran und haben die selben Rechte wie die Muslimen im Iran? Wie geht das denn? Das funktioniert, wenn man eben kein Kleingeist ist… Alles kann fuunktionieren im Leben… Mann kann auch Leben wo man will und sich mit den Menschen umgeben die einem gut tun und geistig als auch menschlich weiter bringen.

    Noch ein Buchtipp mal abseits von Jan van Helsing oder anderen schlecht in der Weltgeschichte recherchierenden „Autoren“…
    Wie wäre es mal mit einem Mann der wirklich was geleistet hat in seinem Leben und dazu noch ein sehr interessantes Buch geschrieben hat wie z.B. „der bedrohte Frieden“ von Carl-Friedrich von Weizäcker?
    Die Unwissenheit vieler ungebildeter Menschen wird das verderben der Welt sein.
    Die Politik und die Kriege führen das nur im Grossen weiter, was in den Köpfen der Kleinen Hetzer entsteht.
    So ist das nunmal… Was kann der Einzelne der das Begriffen hat nun tun?
    Sich selbst finanziell unabhängig machen und sein Leben geniessen ist wohl die passende Antwort darauf, während man zusieht wie die Masse sich selbst zerfleischt und darüber nachdenkt wie man SEIN LAND und anderes befreit oder was auch immer…
    Lieber sollte man sehen, das man selbst mit dem „Arsch an die Wand kommt“ und für seine Familie da ist und den Kindern die richtigen Werte im Leben mit auf den Weg gibt, als Ihnen den Ausweis oder sonstwas vorzuhalten und Ihnen zu sagen, das wäre der Grund warum Wir alle in Gefangenschafft leben usw. umd so fort.
    Leute wacht mal auf… Im Ernst. Ihr werdet nichts daran ändern können. Schaut das Ihr Eure Sachen in Ordnung bringt, und wenn es brenzlig wird packt man eben seine Sachen und geht dahin wo es für die Familie am besten ist um zu leben. Was hängt man sich immer an seinem Staat auf? Der Mensch ist nicht nur immer an einem Platz gebunden… Und das Schöne ist, man findet immer wieder Plätze im Leben auf dieser schönen Kugel wo sich intellektuelle Menschen anhäufen… Monacco oder andere Steueroasen müssen das nicht zwingend sein… Aber diese Orte sind ein Einstieg in die schöne Welt da draussen… Viel Spaß beim lesen und eine gute Reise des Lebens…

    Der Reisende…
    (Reisende soll man nicht aufhalten? Reisende kann man nicht aufhalten ;-p )

  7. Ich bin ja kein Freund von Videos, muß aber bei diesem eine Ausnahme machen.

    Wer das gesehen hat, diskutiert nicht mehr über wohnHAFT oder gelber Schein und Reaktivierung.

    Und wer dann noch „Geheimsache: Privatisieung“ gelesen hat, weiß dann genau, was er TUN muß:

Schreibe einen Kommentar