Schlagwort-Archive: Personalausweis

Update 1: Bürgermeisteramt Buchenbach: „Personalausweise sind Sklavenverträge nach Handelsrecht“

Am letzten Tag im Jahr 2016 bekam ich eine „heiße“ E-Mail. Ich konnte erst selbst nicht glauben, was ich da las, deshalb hielt ich sie erst für gefaket.

Ein paar E-Mails später und der Zusicherung des Absenders, stellte sich heraus, dass dieses Schreiben „echt“ ist. Der Absender ist mir bekannt, es handelt sich um einen meiner Stammleser, dem ich inzwischen ein gewisses Vertrauen entgegenbringe.

Update 1: Bürgermeisteramt Buchenbach: „Personalausweise sind Sklavenverträge nach Handelsrecht“ weiterlesen

Die Traumtänzer der AfD

So langsam gehen mir diese ganzen Traumtänzer und Heuchler auf den Wecker, die immer wieder ihre #AfD in den Himmel heben und sie als Lösung ansehen. Wie wirklichkeitsfremd kann man da nur sein?

Wir aus der Wahrheitsbewegung klären jetzt seit Jahren hier die Menschen auf und FAKT ist, die AfD hält sich aus allen wichtigen Schlüsselthemen heraus.

Die Traumtänzer der AfD weiterlesen

Übereinkommen über die Rechtsstellung der Staatenlosen

Nun, es muss sich jeder selber Gedanken machen, ob das hier recherchierte den stimmt oder nicht. Einfach schauen, was so passiert. Wie geht unsere Verwaltung denn mit uns um?

Übereinkommen über die Rechtsstellung der Staatenlosen weiterlesen

ersetze Gesetz durch Vertrag

Wenn man hier in der BRD also Gesetze durch das Wort Verträge ersetzt, dann passt es… man hat einen Meldevertrag, bekommt Steuerverträge mit, hat gegen einen Ordnungswidrigkeitenvertrag verstossen usw… gruselig
ersetze Gesetz durch Vertrag weiterlesen

gelber Schein pro und contra

Es gibt viele Diskussionen um den gelben Schein. Ist er nun gut oder schlecht. Organisiationen wie Freistaat Preussen lehnen ihn ab. Ist er nun gut oder böse? Pro und Contra…

gelber Schein pro und contra weiterlesen

Rückgabe Personalausweis in Dinslaken Teil 2

Vorwort

Heute morgen, 18.03.2015, wachte ich um ca. 05:00 Uhr auf und schaute, noch im Bett liegend, aus dem Fenster. Der Himmel lag noch in der Morgendämmerung, jedoch der Luftverkehr (Geo-Engineering) war bereits im vollen Gange, was ich an den „Kondensstreifen“ am Himmel erkannte. Eine halbe Stunde später nahmen die Streifen ein Muster an, das mich stark an das Spiel „Tic, Tac, Toe erinnerte. Da ich eh nicht mehr schlafen konnte, spielte ich in Gedanken das Spiel. Doch lange währte die Freude nicht, da die Streifen miteinander Kontakt aufnahmen und der sich so schön entwickelnde Morgenhimmel, der mit schöner blauer Färbung einen schönen Tag versprach, hinter einem Schleier verschwand. So beendete ich das Spiel und erinnerte mich an mein Versprechen, die Fortsetzung meiner Odyssee schreiben. Ach, wir haben jetzt 10:28 Uhr und ich habe einen ziemlich starken Hustenreiz, habe mich wohl „erkältet“ oder sind es nur die ausgebrachten Aerosole, die uns vor der Klimaveränderung schützen sollen? Diese sind nicht schädlich, so sieht es jedenfalls die Geschäftsführung der BRiD, folglich habe ich mich doch „erkältet“. Aber das ist nicht unser Thema, an dieser Stelle.

Rückgabe Personalausweis in Dinslaken Teil 2 weiterlesen

Sie möchten das Thema weiter diskutieren? Im Forum unter http://forum.schaebel.de Sie möchten den Blog unterstützen? http://schaebel.de/spende-und-unterstuetzung/

Rückgabe Personalausweis in Dinslaken Teil 1

Vorwort

Bitte haben Sie Verständnis, dass ich die Namen der beteiligten „Behördenbediensteten“ und „Justizbeschäftigten“ nicht veröffentlichen möchte. Sie können jedoch jederzeit Einblick in meine Akten nehmen, falls ihnen meine Schilderung zu abstrus ist. Nach vielen Gesprächen mit „Bediensteten“, „Beschäftigten“ und „Juristen“, die ich auch im engen Bekannten- und Familienkreis habe, stellte sich heraus, dass sie alle wissen, dass da was nicht stimmt, jedoch nicht wissen wie sie sich verhalten sollen.
Sind Sie bitte immer stets freundlich zu diesen Mitmenschen. Als diese ihre Arbeit aufnahmen, ging fast keiner davon aus, für ein Betrugssystem zu arbeiten und zum Gesetzesverstoß genötigt zu werden. Nun wird ihnen durch immer mehr Mitmenschen der Beweis erbracht. Was sollen sie jetzt tun? Zum Chef gehen und ein Gespräch suchen? Was soll dabei herauskommen? Sollen Sie kündigen?

Viele haben Familie mit Kinder, Hypotheken, Privatkredite und eine Außendarstellung (Haus, Auto, Boot). Auch ist der Job im Gegensatz zur freien Wirtschaft gut bezahlt, mit guten Sozialleistungen. Gehen Sie bitte in sich, was würden Sie tun? Es ist für viele der „Bediensteten“ und „Beschäftigten“ schon schlimm genug, dass hinter ihrem Rücken über ihren Beruf und somit über sie negativ gesprochen wird sowie den Fragen ihrer eigenen Kinder ausweichen zu müssen. Einige macht das schon betroffen, denn immer mehr suchen das „offene“ Gespräch. Was sollen oder besser, was dürfen sie antworten, ohne anschließend gemobbt oder gar entlassen zu werden?

Rückgabe Personalausweis in Dinslaken Teil 1 weiterlesen

Sie möchten das Thema weiter diskutieren? Im Forum unter http://forum.schaebel.de Sie möchten den Blog unterstützen? http://schaebel.de/spende-und-unterstuetzung/

magische Ausweise Update 1

Ausweise begegnen uns im Alltag. Ich habe meinen Ausweis bei der Gemeinde abgegeben, aber bei der ganzen Diskussion um Charlie in Frankreich (wir erinnern uns: ein Attentäter vergaß seinen Ausweis) liess ich das mal Revue passieren mit den Ausweisen. um Ergänzung wir gebeten:

magische Ausweise Update 1 weiterlesen

Anleitung, um von der juristischen Person wieder Mensch zu werden Update 1

Update 1: Patientenverfügung von Michael Klama angehängt

Vom Personal zum Souverän. Von der juristischen Person (Sache) zum Menschen. Von Matthias Klama

Anleitung, um von der juristischen Person wieder Mensch zu werden Update 1 weiterlesen

gelber Schein Info

von Gerd Pfeiffer aus Facebook

Es gibt einen versteckten Status des Deutschen im 116/I GG-sogenannte gesetzliche Staatsangehörigkeit nach Rustag 1913, daneben gibt es eine verwaltungstechnische Staatsangehörigkeit.

gelber Schein Info weiterlesen

Bürgerlicher TOD mit Personalausweis der BRiD

In Facebook gefunden vom Freier Mensch Torsten mit Erlaubnis, es hier zu posten. Ich habe meinen Personalausweis bereits wieder zurückgegeben.

Bürgerlicher TOD mit Personalausweis der BRiD weiterlesen

Entrechtung per PERSONALausweis

Es kam heute eine sehr interessante Mail rein. Steht sogar im Gesetz, das wir durch dern PERSONALausweis entrechtet werden. Steht da ein NAME oder ein Familienname? Wollen wir Sache sein oder Mensch?

##########################

Hallo Mitstreiter,

wiedermal ist unsere Entrechtung per „Gesetz“ aufgeflogen:

Personalausweisverordnung PAuswV § 28 Abs. 1 Ziffer 1: Angaben zur Identitätsfeststellung von juristischen und natürlichen Personen; bei natürlichen Personen sind dies insbesondere der Familienname, die Vornamen, der Tag und der Ort der Geburt sowie die Anschrift der Hauptwohnung; bei juristischen Personen sind diese insbesondere der Name,

Also ist „Name“ ganz eindeutig eine Entmenschlichung und Entrechtung. Und deswegen geben wir doch den Perso ab, oder?

http://www.buzer.de/gesetz/9461/a168194.htm

VG
Das etwas nicht ok ist in diesem Land, das merken auch schon die Polizeibeamten.