Hygienemittel

Seife, Zahnpasta, Zahnbürsten, Duschgel, Deo, Shampoo, Waschmittel etc. Vieles ist auch einfach und biologisch verträglich herzustellen.
Deo kann man einfach mit Natron herstellen, prima Waschmittel aus Kernseife und Waschsoda, gute Rezepte gibt’s im Internet.
Kleenex, Küchentücher, Toilettenpapier, Papiertaschentücher

Unterstützung für diesen Blog:

Wer den Blog unterstützen will kann findet hier einige Ideen. Vielleicht sind ja Mikrozahlungen von einem Euro/Monat möglich? Virtuelles Hausrecht Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen des öffentlichen Rechts, in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts ist der Zutritt, jegliche Verwendung meiner E.-Mail Nachrichten verboten. Dieses Verbot betrifft auch alle Empfänger , die den Betreibern und Autoren, Inhalten und Darstellungen des Versenders in irgendeiner Weise Schaden zufügen wollen. Weiterhin gilt Artikel 5 GG

2 Gedanken zu „Hygienemittel“

  1. Nicht vergessen, einen großen Eimer. Für´s Geschäft. wenn es keinen Portapotti gibt, oder zum Nachspülen. Kostet nur 1 Euro oder so. Aber wichtig.
    Für die Hygiene braucht man auch Wasser, vielleich die Dachrinne schon einmal vorbereiten, oder das Fallrohr, damit der Eimer drunter gestellt werden kann?
    Also, Eimer für die Hygiene, vielleicht auch 2 Stück.

Schreibe einen Kommentar

Der Blog von Detlef Schäbel

Translate »
Zur Werkzeugleiste springen