Leute die sonst alles hinterfragen plappern auf einmal alliierte Propaganda nach . . .

Leute die sonst alles hinterfragen plappern auf einmal alliierte Propaganda nach . . .
3 (60%) 6 votes

Ich kann nicht mehr recht nachvollziehen, wie deutsche Aufklärer oder Patrioten immer noch gewisse Staaten hochhalten, und zwar egal, ob sie vom 2. oder vom 3. Reich reden. Habt ihr denn immer noch nicht begriffen, daß der Staat den Tod der Nation bedeutet? Unser Problem ist, daß 1806 vom Freimaurerschwein Napoleon und der „Hidden Hand“ die Nation beendet wurde!

„von diesem Willensträger ausgestellte Ordnung“ = „wer von Anfang an den größten Ballermann hatte“ ???

Der Staat tötet die Nation!
Der Staat kennt nur Staatsangehörige. Staatsangehörige sind Personen, welche gemäß Can. 96 dem Vatikan unterstehen! Kulturkampf verloren! Spätestens Hitler hat das Reich unter den Vatikan gestellt, indem er als eine seiner ersten Taten das Reichskonkordat unterschrieben hat, welches ja vor kurzem erst von der BRD bestätigt wurde… Bei der BRD wird es kritisiert, bei Hitler will man es nicht sehen…

Dann zu diesem Zitat, siehe unten: „Zur Umsetzung der Einigung war es auch zwingend erforderlich, eine einheitliche deutsche Staatsangehörigkeit DEUTSCHES REICH zu schaffen.“
Ja was ist das denn für eine kommunistische Müllhalde von Aussage???
Da hat Hitler also die einzelnen souveränen Staaten zu einem großen Staat zusammengefaßt… genauso wie es heute die hohen Komissare der kommunistischen EU tun, indem sie die einzelnen Nationalstaaten auflösen und in einen „Staat Europa“ überführen wollen. Könnt ihr da kein Muster erkennen? Bei der EU wird es zurecht kritisiert, bei Hitler will man es nicht sehen…
Warum war die „Nazi-Hakenkreuz-Flagge“ genauso rot wie die Flagge der Kommunisten in der Sovjetunion?
Unter wessen Flagge ist Hitlers Reich unterwegs gewesen? Macht die Augen endlich auf!

https://groups.google.com/forum/#!topic/alt.religion.christian.romman-catholic/gF7gJe6X7Gg

Unterstützung für diesen Blog:

Wer den Blog unterstützen will kann findet hier einige Ideen. Vielleicht sind ja Mikrozahlungen von einem Euro/Monat möglich? Oder Über Paypal: 5 Euro - 10 EUR - 25 EUR - 50 EUR - 100 EUR Virtuelles Hausrecht Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen des öffentlichen Rechts, in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts ist der Zutritt, jegliche Verwendung meiner E.-Mail Nachrichten verboten. Dieses Verbot betrifft auch alle Empfänger , die den Betreibern und Autoren, Inhalten und Darstellungen des Versenders in irgendeiner Weise Schaden zufügen wollen.

6 Gedanken zu „Leute die sonst alles hinterfragen plappern auf einmal alliierte Propaganda nach . . .“

    1. Hallo, solange hier alles schläft wird sich nix ändern. Du kannst nur für Dich lernen und schauen, wie Du alleine klar kommst. Willst Du eine Gemeinde in Gang bringen mit nur einer Handvoll Männer/Weiber? Das würdest Du ja gegen den Willen der schlafenden DEUTSCH machen. Wir haben ja genug Hinweise gegeben Richtung Treuhand und was hier real eigentlich gilt. Auch in Facebook gibt es inzwischen gute Hinweise, ich habe ja hin und wieder den Janez Sok zitiert.

  1. Grüß dich Detlef Schäbel,

    ich habe eine Frage, die mit dem Artikel nicht direkt zu tun hat.
    Juni 2015 habe ich mir deinen „Handlungs-Leitfaden für Rustag-Deutsche“ kopiert.
    Unter Punkt 10. schreibst du, daß für Rustag-Deutsche die Meldepflicht nicht besteht. Im Melderechtrahmengesetz § 14 (2) steht, daß von der Meldepflicht befreit sind „Personen, für die diese Befreiung in völkerrechtlichen Übereinkünften festgelegt ist.“
    Kannst du mir einen Hinweis geben, um welche völkerrecht-lichen Übereinkünfte es geht.

    Glück Auf und liebe Grüße

    Klaus Borgolte

    1. @ Klaus Borgolte ZA7975

      Lieber Klaus,

      wo soll ich anfangen?

      Vllt hilft dir der Satz am Ehesten: die BRD formuliert alle ihre Statuten um 5 Ecken, sonst versteht sie ja jeder!

      Du beziehst dich auf das Melderechtsrahmengesetz, ja?

      Gut, frage ich also: wer hat es für wen gemacht?

      Hilfestellung: Du hast ein Ticket mit dem Zug nach Rom (Beispielort) und stehst am Bahnhof und hast noch Zeit. Da kommt eine Durchsage, die wieder kaum einer versteht und dann gleich noch eine. Die Erste war für die Reisenden nach Berlin Charlottenburg und die 2. Durchsage hat was mit dem Zug nach Rom zu tun!

      Wer fühlt sich nun wann angesprochen? Wer handelt schlüssig und wie und womit? Indem er einsteigt! Richtig??

      Also, wenn ich ein Ticket nach Rom in der Hand habe, könnte es ja sein, dass a.) dahin will und b.) dass mich diese eine Durchsage was angehen könnte!

      Alle Anderen juckt das nicht! Sie wollen nicht nach Rom. Du hingegen hast ein Rom Ticket und du hast vermutlich auch ein BRD Ticket. Für dich gilt der Fahrplan [gelten die Verwaltungsvorschriften] der BRD, wenn Du ein Ticket von denen hast!

      Du bist keine Person im völkerrechtlichen Sinne, weder nach Satz (1) noch (2), wenn du ein Ticket der BRD in der Tasche hast. Ein Flüchtling schon ehr, sonst wären die Massen auch nicht ohne ausweis hier.

      Mehr wird dir das Gesetz nie erklären!
      https://www.buzer.de/gesetz/292/a3372.htm

  2. Hallo Niemand oder besser gesagt, Jemand,

    erst mal besten Dank für die Mühe einer Antwort.
    Nun, ich habe schon lange keinen Perso mehr. Brauche allerdings eine Reisepass, da ich in Kapstadt wohne und sobald es meine persönlichen Umstände erlauben, zurück in meine Heimat gehen.

    Mit GS und Esta träfe Satz (2) auf mich zu. Aber mach das bei der Domizilsuche einem Hausverwalter mal klar. Da hilft nur noch ein Platz unter einer Brücke. Es sei denn, ich träfe einen Hausverwalter, der auf der wahren Seite stünde.

    Liebe Grüße und Glück Auf
    Klaus Borgolte

Schreibe einen Kommentar