Die Wahrheit über Martin Schulz. EU-Kommissar, Kanzlerkandidat Bundestag

Die Wahrheit über Martin Schulz. EU-Kommissar, Kanzlerkandidat Bundestag
5 (100%) 4 votes

Der junge Mann möchte ja gerne Bundeskanzler werden. Heisst: er will Macht ausüben über Menschen, die ihm diese Macht aber nicht gegeben haben.

Ein weiteres nettes Video:

Da sieht man: Martin Schulz nimmt es mit Verträgen und Verfassungen nicht ganz so genau.

Übrigens: ich bin für KEINE Partei. Wer schreibt denn die Gesetze? Man möchte glauben, das es nicht die Anwaltskanzleien der Großbanken und Großkonzerne sind.

Merken

Unterstützung für diesen Blog:

Wer den Blog unterstützen will kann findet hier einige Ideen. Vielleicht sind ja Mikrozahlungen von einem Euro/Monat möglich? Oder Über Paypal: 5 Euro - 10 EUR - 25 EUR - 50 EUR - 100 EUR Virtuelles Hausrecht Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen des öffentlichen Rechts, in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts ist der Zutritt, jegliche Verwendung meiner E.-Mail Nachrichten verboten. Dieses Verbot betrifft auch alle Empfänger , die den Betreibern und Autoren, Inhalten und Darstellungen des Versenders in irgendeiner Weise Schaden zufügen wollen.

10 Gedanken zu „Die Wahrheit über Martin Schulz. EU-Kommissar, Kanzlerkandidat Bundestag“

  1. Mit einem guten Schluck (oder mehreren), läuft die Machtübernahme gleich viel flüssiger 😀 .

    Ich begrüße die Tradition der feuchtfröhlichen Diktatur mit Jelzin, Junker und Schulz als Tanzbären hinter der Theke, das hat so was gemütliches. Da haben die Kneipenbesitzer nach dem unausstehlich nüchternen deutschen Barkeeper von damals echt dazu gelernt. 😉

  2. Hallo,

    typisch, auf konkrete Fragen mal wieder keine konkreten Antworten. Wie auch, demontieren sich ja nicht selber, diese Vögel.
    Aber mal ne andere Frage: wer hat die denn überhaupt alle ins EU-Parlament gewählt? 😀

    Prösterchen, hicks….

  3. Gemessen den Kommentaren im ersten Video, so im Vgl. zu hier und auch dort in sich, scheint eine gewaltige Diskrepanz hier im Lande zu herrschen, schaut man in die Bevölkerung!

    Nicht weniger tragisch die Gewissheit was alle trägt, zu tun wäre dieses im außen sichtbare Schicksal und nicht getan wird.

  4. Ein widerlicher Kerl, dieser Schulz.

    Wie kommen solche verbrecherischen Typen an so gut bezahlte, überflüssige und menschenverachtende Posten. Die ganze EU besteht wohl mehrheitlich aus solchen Kreaturen, anders ginge das nicht.

    Wir sehen uns nicht in der Lage, solche Schulze zu verhindern – eigentlich nur durch Erschßen.

    1. „Ein widerlicher Kerl, dieser Schulz.“

      Hallo,

      ja und nicht nur der. Schau sie Dir genau an, wie z.B. einen Schäuble oder der miese… ähm… de Maizière 🙂 . Die habe alle die gleiche Boshaftigkeit in ihren Augen.

      Freundliche Grüße

Schreibe einen Kommentar