MLM Marketingpartner

Falls jemand Interesse hat, im MLM Marketing eines interessanten Produktes einzusteigen, so kann er mich gerne kontakten.

Es geht um Kosmetikartikel mit Pfiff.

Bitte anmailen unter detlef.schaebel@web.de mit dem Betreff MLM

Wer gerne Tupperparties schmeisst oder schon ein Netzwerk hat, für den ist es evtl. interessant. Speziell Netzwerker im Gesundheitsbereich können etwas sehr Positives aufbauen.

Vorkenntnisse müssen am Anfang nicht vorhanden sein. Das Produkt spricht für sich. Der finanzielle Startaufwand hält sich in Grenzen. Keine Verpflichtungen ausser Spaß an der Produktpräsentation.

Das System ist sehr interessant für RuSTAG-ler

Der persönliche Kontakt ist mir wichtig.

3 Gedanken zu „MLM Marketingpartner“

  1. Hallo Herr Schäbel,
    ich habe recherchiert, jedoch leider nicht das Passende gefunden. Darum möchte ich hier meine Frage stellen.
    Ich habe eine Aufforderung zur Zahlung von Gewerbesteuer erhalten, die jedoch aufgrund einer Schätzung des Finanzamtes überhaupt erst zustande kam. Die Schätzung war natürlich völlig überhöht. Ich habe dann der Samtgemeinde meine Antwort auf ihr Angebot mit meinen eigenen AGB geschickt (per Einschreiben mit Rückschein), und habe für die Erledigung 72 Stunden plus 2 Tage Postzeit gewährt. Heute (genau 72 Stunden später) kam tatsächlich die Antwort, aber ohne die angeforderte Legitimation, ohne den Nachweis, auf welchen Staat der „Beamte“ seinen Eid geleistet hat, es kam auch keine beglaubigte Gründungsurkunde des „Staates“ BRD noch des Bundeslandes. Statt dessen kam die Androhung zur Abnahme der Vermögensauskunft. Nun würde ich ja gern gegen diese Samtgemeinde Klage einreichen. Aber da ich weiß, dass ja die hiesigen Gerichte auch nur Privatfirmen sind, bin ich unsicher, an welches rechtlich legitimierte Gericht ich mich halten soll. Vielleicht können Sie mir da ja weiter helfen!?
    Mit freundlichem Gruß
    Claudia, Mensch

    1. Hallo, liebe Claudia,

      genau da liegt das Problem! Wir haben keine Rechte und bekommen es auch nicht vor Gericht! Wir werden nur abgezockt! Egal wie. Wehren können wir uns nicht auf dem Rechtsweg! Der „Fehler“ liegt im System.
      Keiner kann der rechtswidrigen Plünderung seines Vermögens entkommen! Leider haben die Hochverräter aber nicht bedacht, dass auch sie ausgeplündert werden! Entweder von den Kriminellen oder dann von den Geschädigten als Schadensersatz!
      An alle, Sie können sich nur die Täter notieren (möglichst mit allen Daten, die Sie finden) als Beweismaterial für den Tag der Abrechnung.
      So ist die Lage. Sorry für meine Offenheit, aber Lügen können Sie überall genug lesen und hören.
      Wünsche Ihnen trotzdem viel Kraft und Durchhaltevermögen. Es kann nicht mehr lange dauern …..
      Herzliche Grüße

      Kathrin

Schreibe einen Kommentar

Der Blog von Detlef Schäbel

Translate »
Zur Werkzeugleiste springen