Hauptzeuge des Las-Vegas-Massaker ermordet

von Freeman

Wie bei allen Operationen unter „Falscher Flagge“ sterben auch im Falle von Las Vegas reihenweise Zeugen auf unnatürlicher Weise, die mit ihrer Aussage dem offiziellen Hergang widersprechen. So auch einer der Angestellten des Mandalay Bay Hotel-Kasinos, der als Hausdiener die Autos der Gäste parkierte, wie auch das Fahrzeug vom angeblichen Attentäter Stephen Paddock.

Chad Nishimura wurde vor seiner Kirche in Las Vegas am 21. Oktober erschossen. Er hatte in einem TV-Interview die Aussage gemacht, Paddock war ein „ganz normaler Gast“ der „nicht viel Gepäck“ bei sich hatte. Der TV-Sender der ABC, KITV4 News, veröffentlichte auch einen Artikel mit seiner Aussage auf ihrer Webseite. Hauptzeuge des Las-Vegas-Massaker ermordet weiterlesen