Handlungsanweisung für sächsische Reichsbürger

Die Behörden geben in der Tat Handlungsanweisungen raus, wie Mitarbeiter von Behörden mit „Reichsbürgern“ umgehen sollen. Übrigens: wenn schon, dann sind es Bürger des deutschen Reiches. Reichsbürger sind PERSONALausweisbesitzer DEUTSCH.

Handlungsanleitung

Dies kann man natürlich auf die Schippe nehmen. Vielen Dank, Günther Strohmann, für dieses köstliche Werk.

Update 2: gelbe Briefe vom Gericht

Jeder kennt die gelben Briefe, welche man hin und wieder von einem Gericht erhält. Man soll dann irgend ein Zeugs tun. Gelbe Briefe sind sehr wichtig, dürfen die doch nur von Beamte übergeben werden… welche es nicht mehr gibt. Briefträger sind keine Beamte mehr. Und da man vom Gericht wichtige Dinge erwarten kann, wäre eine kurze Überprüfung ja sicher kein Problem. Man will ja nicht von irgendwem abgeurteilt werden. Aber ein kurzes Schreiben und eine Eidesstattliche Versicherung beruhigen die Gemüter ungemein. Und sicher stehen alle Richter eines angeschriebenen Gerichtes förmlich Schlange, endlich ihre Legitimität kund zu tun. Es wird Ansammlungen von Richtern geben und Schlägereien wie beim SSV. Wer darf die EV als erster unterschreiben? Erstaunen und Verzückung machen sich breit, wie beim Verkauf der ersten Banane oder Ananas in der damaligen DDR.

Solche Schreiben findet man im Internet. Es ist natürlich zu überprüfen und sollte nur eingesetzt werden, wenn man weiss, was man so tut. Das PDF am Textende bitte dazu legen.

################################################

Per Fax: Fax des Gerichtes

Persönlich

Richter1

Richter2

Richter3

..

c/o Verwaltungsgericht Gierighausen

Postfach Postfachnr, Adresse

PLZ Ort

Ort, Datum

Eidesstattliche Versicherungen

Hiermit gebe ich Ihnen Gelegenheit, durch anliegende eidesstattliche Versicherung die von Ihnen gesetzte Behauptung zu festigen, Sie wären legitime Richter am Verwaltungsgericht ORT. Für den Fall, dass Sie Ihre Behauptung aufrecht halten wollen, ist Ihnen und jedem anderen behaupteten Richter hiermit die Gelegenheit gegeben, mir die anliegende eidesstattliche Versicherung, die wahrheitsgemäß und vollständig auszufüllen ist, bis zum Datum zurück zu senden.

Nach erfolglosem Ablauf der Frist haben Sie sich durch konkludentes Handeln (Unterlassung) aus dem Kreis der evtl. legitimierten Richter ausgeschlossen. Selbstverständlich werde ich die mir eingehenden eidesstattlichen Versicherungen auf Vollständigkeit und Richtigkeit überprüfen.

Sie erhalten in der Anlage ebenso eine aktuelle Bestätigung des Bundesministeriums der Justiz bzgl. der Gültigkeit des Grundgesetzes. Ich weise besonders auf den Artikel 97, Abs.1, 2. Halbsatz und den Artikel 101, Abs. 1 hin i.V.m. Ihrem auf das Grundgesetz geleisteten Eid.

Briefe mit eidesstattlichen Versicherungen sind in üblichem Couvert zu versenden und einer Kennzeichnung auf diesem („eidesstattliche Versicherung“, Unterschrift) zu versehen. Andere Post oder Postzustellungsaufträge des Verwaltungsgerichts ORT werden wegen fehlender Rechtsgrundlage, fehlendem Vertragsverhältnis und fehlender Legitimation nicht angenommen und gehen ungeöffnet an den Absender zurück.

Mit angemessener Achtung

BMJGG

EidesstattlicheVersicherungRichter

Update 1:

Zum Thema der gelben Briefe: es wird immer die juristische Person adressiert, die der BRD gehört. Diese Person ist idR gemeldet im Meldeamt. Das wir hier keine staatlichen Strukturen haben ist ja auch bekannt. Es wird nur eine Staatssimulation aufrecht erhalten.

Daher darf die Post vertraglich geregelt diese Briefe zustellen. Nach dem jetzigen Kenntnisstand sollte man auch diese öffnen und beantworten. Wichtig ist dann: als was antworte ich und wie?

Update 2:

Aus kommerzieller Sicht sollte man wissen, was die von einem wollen. Sie fällen ansonsten einen Abwesenheits-Beschluß und man ist dran. Es wäre zielführender, sich in der richtigen Art und Weise zu wehren. Es wird angeraten, sich in den richtigen Dingen zu schulen und dementsprechend Kurse  zu besuchen. Nur so versteht man, was hier abläuft.

BVG-Urteil 25.07.2012 Entzieht der BRD-Direktion das Recht auf Steuergeld!

Ein sehr nettes Video, welches erklärt, das man keine Steuern zahlen MUSS.

Ich sehe schon eine Klagewelle gegen Steuerberater, denn die werden es ja wohl gewusst haben.

Und noch eine interessante Seite zu diesem Thema:
http://www.freiheit-als-trostpreis.salb.info/

Zu diesem Zweck habe ich auch bei meinem Finanzamt einige Schreiben  zukommen lassen und eine Erklärung und um eine Aufstellung aller Steuern gebeten, die ich direkt entrichtet habe.

 

Übersicht der von mir gezahlten Steuern

So, ich interessiere mich brennend, was ich denn so an Vater Staat abgedrückt habe in den ganzen Jahren. Da offenbar die Abgabenordnung nie in Kraft getreten ist, haben wir das alle freiwillig gemacht: Steuern gezahlt.

Also flink mal eine Übersicht erbeten.  Das kann uns sollte eigentlich jeder mal tun, schliesslich will man wissen, welchen Anteil man an der Gesellschaft schon erarbetet hat.

Mich würden sehr die Reaktionen interessieren. Selfies von Tarifangestellten und juristischen Personal auch, aber das wäre zu viel des Guten.

###################################################

Übersicht Steuerzahlungen

Sehr geehrte Frau XXX,

vielen Dank für die Übersicht meiner Steuerzahlungen vom 7.8.2014, welche Sie mir freundlicherweise zur Verfügung gestellt haben. Ich habe mich wohl etwas unscharf ausgedrückt.

Ich benötige freundlicherweise eine Übersicht aller Steuerzahlungen bzgl. Lohnsteuer, Einkommenssteuer, KFZ-Steuer, Grundsteuer, Gewerbesteuer und Grunderwerbssteuer der vergangenen 30 Jahre. Das sollte ja per Knopfdruck machbar sein, dennoch setze ich sicherheitshalber eine Frist von 21 Tagen + 2 Tage Postlaufzeit.

Mit freundlichen Grüßen

der Schadensersatzvertrag

Gemeinden, speziell Bürgermeister und Stadtkassen, wollen gerne GEZ etc pfänden. Da ich deren hoheitliche und staatliche Legitimation anzweifle, schicke ich umgehend einen Schadensersatzvertrag zu, der kongludent in Kraft tritt, wenn durch Willkür mein Hab und Gut in Gefahr ist. Ich gebe den Behörden natürlich die Gelegenheit, die hoheitlichen Legitimationen beizubringen. Bislang ist das nicht erfolgt.

Einfach die DUNS Nummer der Firma (z.B. Gemeinde xxx) heraussuchen und die persönlichen Daten ergänzen.

Den Vertrag habe ich nicht selber geschrieben, ich übernehme keine Verantwortung. Bitte lesen und verstehen. In diversen Facebook Gruppen findet man entsprechende Vorlagen.

Vertrag-Schadensersatz blanko

Karlsruher Puppenkiste

Ein sehr eindrucksvoller Anruf beim Generalbundesanwalt. Nunja, der Mann verwechselt gerne auch mal die NSA mit der Nasa und ermittelt in der Abhöraffaire gegen unbekannt. Keine gute Voraussetzung, um sich als Mensch und Bürger gut aufgehoben zu fühlen, aber die Hoffnung stirbt ja immer zum Schluss. Einmal selber reinhören. Da fühlt sich jeder Steuereuro gut angelegt.

Ich finde die Telefonate vom Günther Strohmann mehr als köstlich und sage: weiter so. Sehr eindrucksvoll, wie schnell unsere obersten Behörden an die Wand gedrückt werden können. Danke Günther.

Xavier Naidoo, der Reichsbürger Update 1

Zugegebenermassen, ich höre seine Musik nicht.  Ich habe ihn bislang immer nur am Rande wahrgenommen.

Das hat sich geändert, als er eindeutige Worte über den Zustand Deutschlands bzw. den Zustand der BRiD fand:

  • wir sind besetztes Land
  • Wir haben keinen Friedensvertrag
  • jeder sollte selber über den Zustand in seinem Land recherchieren

Xavier Naidoo, der Reichsbürger Update 1 weiterlesen

Sklaven

Auch das Gefühl, nur ein Sklave zu sein? Man rackert und ackert und es kommt nix bei rum. Finanziell und vor allem für einen selber. Man hat gefühlte Abgaben von 60% und reale von 80%, wenn man alle Steuern (MwSt, Benzinsteuer etc) mal berücksichtigt.

Es gibt einen interessanten Videobeitrag, Sklaven ohne Ketten.

Alles ist ja irgendwie historisch begründet. Mit der Geburt als natürliche Person wurde gleichzeitig die juristische Person gleichen Namens geboren und ist sofort verstorben. Der Strohmann.  Gemäß der Historie (und Gesetze etc. stammen alle aus der Historie) ist die natürliche Person nach 7 Jahren offiziell verstorben, d.h. es erlischen alle Rechte eines Menschen. Man lebt natürlich weiter, aber inoffiziell, nicht registriert. Es existiert nur noch der (tote) Strohmann, und der macht mit dem „Staat“ Geschäfte. Der Staat stellt Ansprüche an diesen Strohmann, und diese Ansprüche müssen wir erfüllen: Steuern zahlen z.B..

Ich habe die Existenz meines Strohmannes wahrgenommen, als ich keine Fernseh Beitragsgebühr mehr zahlen wollte. Alle Gerichtsverfahren gegen Zahlungsverweigerer gehen immer zu Ungunsten der Menschen aus… weil sie keine Menschen sind. Sie sind juristische Personen. IdR ist man mit 16 Mitglied in einem Club geworden, als man den ersten PERSONALausweis erhielt. Mit 18 ist man voll geschäftsfähig und kann veräppelt werden. Das geschieht schon mit dem Ausweis.

Schon mal auf einen Reisepass nachgesehen? Aussen hat der Adler 6 Schwingen, innen 7. Mit einem gefälschten Hoheitszeichen kommt man in kein Land. Geburtsurkunden haben ebenfalls 6 Schwingen. Bei der Geburt war die Welt ja noch in Ordnung. Abgesehen von der Tatsache, das diese Urkunde an der Börse von der Bank of England gehandelt wird, Menschenhandel also.

Eine juristische Person fällt nicht unter das Menschenrecht. Sie steht immer unter den Regeln der Gerichte, die ja in der BRiD keine Staatsgerichte sind. Das Recht eines Menschen steht aber über dem Gesetz. Z.B. das Recht auf Unversehrtheit. Diese Grundrechte können durch kein Gesetz gebrochen werden…. ausser man hat sie erst gar nicht.

Auf die Idee, was da abläuft, kommt normalerweise kein normal denkender Mensch. Man wundert sich nur ein Loch ins Knie, warum man denn gegen die GEZ Schergen immer verliert. Klar, so ohne Recht als Clubmitglied eines Vereines, der sowas einfach machen kann…. sagt einem ja auch keiner, weil dann würden alle den Personalausweis abgeben.

Man betritt einen Gerichtssaal und hat in dem Moment verloren. Schon mal aufgefallen? Richter sitzen immer AM Gericht, nie IM Gericht. Dort kann man sich auf die Verfassung, die UN Charta für Menschenrechte oder auf die Bibel berufen. Aber das gilt nicht, es gilt die AGB, die man mit dem PERSONALausweis abgezeichnet hat.

Man betritt aber freiwillig das Gericht, denn grundsätzlich muss man die GEZ verklagen. Die verklagen einen nie, die wollen einfach pfänden. Warum tun sie das nicht? Nun, als Mensch würde ich am Eingang des Gerichtes stehen bleiben und vom Richter erst mal seine staatliche Legitimation fordern, die Bestallung. Ich würde ihn fragen, ob ich durch Betreten des Gerichtes einen Vertrag mit ihm schliessen würde und da würde er nicken. Einen Schadensersatzvertrag für Richter und Staatsanwälte sollte man immer passend in der Tasche haben, man will ja ein Gegengeschäft anbieten.

Man kann einiges recherchieren, zu dem Thema Strohmann.

Warum der Aufwand, fragt man sich? Weil es eine Möglichkeit ist, und ganz genüsslich zu plündern und zu enteignen, ohne das Gesetze verletzt werden.  Menschen verlieren vor Gericht und wundern sich und schimpfen über die Willkür. es ist aber keine Willkür. es sind variable Spielregeln, die nach Belieben angepasst werden, quasi voll dynamisch.  Hat man mit dem PERSONALausweis so akzeptiert. Alles legal.

Ein sehr geniales Gebilde, was im in der BRiD aufgebaut hat. Täuschung ohne Ende aber: Kriegslisten sind ja erlaubt.

Wenn ich die Welt beherrschen würde…

so würde ich es tun..


 

Patientenverfügung und Geschäftsfähigkeit

Sind schon komische Zeiten, so mit der BRD GmbH und Austritt aus der selben.

Ich düse mal zu meinem Hausarzt und lasse mich für voll geschäftsfähig erklären. Anschliessend fertige ich eine Patientenverfügung für mich an, die ich hinterlegen werde. Ich wähle die Version von Nina Hagen.

Sie setzt sich sehr für zu Unrecht psychatrisierte Menschen ein. Das ist in diesem Lande ein Riesenproblem. Wer die Wahrheit erkennt und sagt, der wird bekämpft und landet in der Klappse. Es werden aber immer mehr, welche so langsam die Augen aufmachen.

Die Rechtsstellung als Deutscher kann ganz normal beantragt werden: http://www.duesseldorf.de/buergerinfo/33/03/31st02.shtml

Und dennoch machen sich alle ins Hemd, wenn man es dann auch macht. Ja, warum wohl. Die Verwaltung ist dann irgendwann unzuständig. Finanzamt auch.

Die Patientenverfügung kann bei der Bundesnotarkammer registriert werden:

Bundesnotarkammer
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Postanschrift
Mohrenstraße 34
10117 Berlin

Antwortschreiben an Bürgermeister #001

Das Schreiben ist auch bei Facebook zu finden.

Ich hatte meinem Bürgermeister ja einen Schadensersatzvertrag wegen der anstehenden Pfändung GEZ/IHKzugeschickt. Diesen wollte er natürlich nicht haben. Ich will seine Pfändung auch nicht haben. Aber er hat das ja auch noch mal von mir schriftlich bekommen. Und ich habe freundlich gegrüsst.
################################

Sehr geehrter Herr xxx,
vielen Dank für Ihr Schreiben vom 1.7.2014. Bezug nehmend auf dieses Schreiben möchte ich erwähnen, das die von mir im Bürgerrat gestellten Fragen unvollständig beantwortet sind.Meine erste Frage bezog sich auf die geänderten Beitragskonstruktionen, die seit 2013 gültig sind und ich daher Vergleichszahlen vor und nach der Änderung der Betragssätze angefragt habe. Wieviel Euro hat die Gemeinde im Jahr 2012 und im Jahr 2013 an den Beitragsservice der ÖRR gezahlt?
Die 2. Frage war: wie wollen Sie denn das Geld eintreiben, wenn durch das 1. und 2. Bundesbereinigungsgesetz mehr als 480 Gesetze erloschen sind, u.a. die ZPO. Sie haben dadurch keine rechtliche Grundlage mehr. Ihre aufgeführten Verwaltungsgesetze sind für mich nicht einsichtig, zumal ich mich mangels Friedensverträge weiterhin als Kriegsgefangener unter dem Schutz der HLKO Artikel 4 sehe. Demnach sind Plünderungen und Enteignungen untersagt. Weiterhin gültig sind die SHAEF-Gesetze und das GG. Höheres Recht bricht niederwertiges Recht.
Ich werde meine jeweils zuständige Bank über die mangelnde Gesetzesgrundlage im Vorfeld informieren.
Da ich von Ihrer Firmenabteilung, der Vollstreckungsabteilung, mehrere Geschäftsangebote erhielt, lege ich Ihnen einen einen Schadensersatzvertrag als meine AGB hinzu mit der Bitte um geschäftliche Würdigung und Akzeptanz durch Annahme mittels schlüssiges und konkludentes Handeln.

Mit freundlichen Grüßen

Detlef Schäbel

Zusammenfassung über BRD GmbH

Hallo,

man liest ja viel im Internet. Da stösst man unweigerlich auf Zusammenfassungen wie

http://equapio.com/de/politik/ist-deutschland-ein-staat-oder-ist-die-brd-eine-gmbh/#c2723

die das Thema um den Zustand der BRD GmbH erklären. Man findet auch PDF Dateien, die allen möglichen Kram mal zusammenpacken

Dort sieht man sehr leicht, warum sich viele Menschen Gedanken um eine Souveränität machen. Es gibt eine eklatante Schere zwischen „gültiges Recht“ und „geltendes Recht“. Das ist in der BRD nicht das gleiche, nennt man Willkür. Aus dieser Willkür kann man nur durch Souveränität raus.

Die Einkommenssteuer ist 1934 eingeführt worden, es ist ein Nazi-Gesetz. Lt. SHAEF Gesetze ist die Anwendung von Nazi-Gesetzen verboten, dennoch macht man es. Und alle zahlen, als wäre es ein Geburtsrecht.

Beispielvideo für Willkür gefällig?