Moom, der Fenster-Resizer

Bewertung abgeben

Ich beschäftige mich in letzter Zeit sehr mit Video-Tutorials für TYAML / TYPO3, welche ich in Youtube reinstelle. Dazu ist es natürlich sinnvoll, die Fenster an die Youtube Auflösung anzupassen…. ich habe die HD Auflösung gewählt.

Um mein Browserfenster nicht immer wieder händisch einstellen zu müssen, habe ich mir die kleine App Moom im Apple Appstore gekauft. Moom klinkt sich in das System ein und ermöglicht 5 verschiedene Fensterpositionen anzuwählen, wenn ich mit der Maus über den grünen Punkt (+) der Fensterleiste wandere.

Wichtig ist mir aber: für Aufnahmen kann ich die Fenster vom Firefox und von Camtasia punktgenau justieren lassen.  Die Einstellung kann ich mir als Snapshot sichern, und ich spare mir Gefummel und Zeit.

Ich habe Moom kurz getestet, war begeistert und habe es gekauft.

Achtung: auch auf Telegram verfügbar:

http://t.me/schaebelsblog oder @schaebelsblog in der Telegram-Suche

Unterstützung für diesen Blog:

Wer den Blog unterstützen will kann findet hier einige Ideen. Vielleicht sind ja Mikrozahlungen von einem Euro/Monat möglich? Oder Über Paypal: 5 Euro - 10 EUR - 25 EUR - 50 EUR - 100 EUR Premium CBD Öle Virtuelles Hausrecht Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen des öffentlichen Rechts, in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts ist der Zutritt, jegliche Verwendung meiner E.-Mail Nachrichten verboten. Dieses Verbot betrifft auch alle Empfänger , die den Betreibern und Autoren, Inhalten und Darstellungen des Versenders in irgendeiner Weise Schaden zufügen wollen.

Schreibe einen Kommentar