Waldgeister feiern das Julfest (die Wintersonnenwende)

Bewertung abgeben

Wünsche meinen Lesern ein frohes Julfest.

Unterstützung für diesen Blog:

Wer den Blog unterstützen will kann findet hier einige Ideen. Vielleicht sind ja Mikrozahlungen von einem Euro/Monat möglich? Oder Über Paypal: 5 Euro - 10 EUR - 25 EUR - 50 EUR - 100 EUR Premium CBD Öle Virtuelles Hausrecht Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen des öffentlichen Rechts, in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts ist der Zutritt, jegliche Verwendung meiner E.-Mail Nachrichten verboten. Dieses Verbot betrifft auch alle Empfänger , die den Betreibern und Autoren, Inhalten und Darstellungen des Versenders in irgendeiner Weise Schaden zufügen wollen.

Ein Gedanke zu „Waldgeister feiern das Julfest (die Wintersonnenwende)“

  1. Im Paradies ist alles für FREI
    Derzeit werden die Menschen durch Ideologien aus Religion, Politik und Wirtschaft, wider ihrer Natur und Eigenschaften, gleich geformt. Die Güter die täglich produziert werden sind ungleichmässig verteilt.
    Viele haben keine Möglichkeit mehr, ein Einkommen zu generieren, um mit Geld zu leben.
    Noch mehr können vom Lohn ihrer Arbeit nicht mehr eine Familie ernähren.
    Besser ist es die Verteilung der Geschenke der Natur und der Schöpfung, gleichmässig an alle Menschen zu verteilen und die Menschen in ihren Potenzialen frei entfalten zu lassen.
    Wenn die Mensch für ohne Geld arbeiten, bekommen sie von der Natur alles geschenkt, was sie zum Leben benutzen möchten.
    Wenn die Menschen:
    – für ohne Geld, sich gegenseitig Helfen, Lebenswert für Lebenswert, statt für Geld zu arbeiten, so ist es:

    – für den Sinn des Lebens, ihr Talent / ihre Begabung / ihr Sein zum Ausdruck und zur Geltung zu bringen, so liegt es in der Natur des Menschen, das er Spass und Freude an sein Tun hat, wenn es vom ganzen Herzen mit Liebe, in Erfüllung seiner Seele geschieht.
    – für das Wohl, der Familie, sowie der lokalen und auch der überregionalen Gemeinschaft, mit dem Wirken eines jeden Menschen, so wie Jeder kann, mit zum Allgemeinwohl beiträgt.
    Geht es meinem Umfeld gut, geht es mir auch Gut. Wirkungsprinzip der Epigenetik – ein Naturgesetz.

    – bekommt Jeder Alles für Frei, weil es im Naturrecht keinen Rechtsanspruch auf Eigentum gibt, braucht es nur die optimale Verteilung, aller von Hand, oder Maschinen produzierten Nutzgüter. Verbrauchsgüter wie Lebensmittel wie Obst, Getreide und Gemüse wächst von selber aus sich Selbst heraus aus Licht und Wasser, die Alles Geschenke der Natur sind.
    Siehe
    Ciba (Novartis)Patent:
    Optimaler Pflanzen- und Tierwuchs durch erhöhte Spannungsfelder. https://www.youtube.com/watch?v=gPOFyYvjWU8
    Man kann diese Geschenke auch als Vermögenswerte betrachten, alleine durch die Betrachtung „Vermögenswert“ begeht man geistigen Diebstahl von sich Selbst gehörenden unveräusserlichen und unverhandelbaren Allgemeingut, das jeden Lebewesen gleichermassen zusteht, weil es Geschenke der Natur und der Schöpfung sind.
    Die Firmen, die in der Firmenstruktur Lebenswert für Lebenswert produzieren, beliefern die Fachläden und die Läden werden Geschenkhäuser für Gebrauchsobjekte, sowie eine Sammelstelle, für defekt gegangene Gebrauchsobjekte zur Reparatur, oder Teileverwertung und Rücknahme der Gebrausobjekte, wenn diese für längere Zeit nicht genutzt werden, damit diese andere Nutzer, Gebrauchsobjekte kostenfrei benutzen. Das spart Platz im familiären Haushalt und schont die Resourcen der Natur. Die Resourcen, wie Metalle und Rohstoffe von Gebrauchsprodukten, bilden in dieser Natürlichkeit einen Kreislauf und es gibt keine Abfallprodukte / Müll mehr, weil über den Kreislauf: Naturresourcen ( Metalle / Rohstoffe ) >>> Fabrikation / Fertigung / Produktion ( z.B. Autohersteller ) >>> Geschenkhaus ( Autoladen ) >>> Benutzer ( Autofahrer ) Ist die Autofahrt zu Ende und wird über einen längeren Zeitraum nicht mehr benutzt, oder geht das Auto kaputt, geht das Auto >>> zurück >>> an das Geschenkhaus ( Autoladen ) >>> zurück >>> zum Autohersteller zur Reparatur, oder >>> weiter an einen anderen Nutzer ( Autofahrer ).
    Was wollt ihr mehr, wenn Alles, für Jeden, so für Frei ist.
    Bedenkt bitte:
    das Alles was auf der Erde existiert ist von Menschenhand, sowie von geistiger Arbeit erschaffen worden. Das geschah von allen Menschen seit Menschengedenken und jede dieser Arbeiten sind alle bezahlt worden für ein Allgemeinwohl das Jeden, gleichermassen zustehen sollte. Für was braucht ihr noch ein krimminelles Werkzeug das Vermögen verschiebt?
    Alle Menschen sind gleich an Rechten Geboren / Reinkarniert.
    Ich als Mensch habe kein Recht:
    – jemanden etwas weg zu nehmen
    – jemanden einen Schaden zu zufühgen, weder mit physischer Gewalt noch mit psychischer Gewalt.
    – jemanden etwas vor zuschreiben
    – jemanden etwas zu verbieten
    Es ist die Verpflichtung, die Würde eines Jeden, jedes Leben zu Achten. Auch das Leben von Tieren und Pflanzen die wir täglich durch Essen vernichten, um ihre Art zu erhalten.
    Gleiches gilt für jeden anderen Menschen ohne Ausnahme.
    Jeder der durch sein Verhalten hier aus dem Rahmen fällt, begeht eine Menschenrechtsverletzung die nach aktuellen Völkerrecht mit einer Oblgation von 250000,- Dollar bestraft wird.

    Wir brauchen nur Umdenken und uns in Würde und Liebe gegenseitig unterstützen / helfen.
    https://www.academia.edu/37849108/Im_Paradies_ist_alles_f%C3%BCr_FREI

Schreibe einen Kommentar