vom Land der Dichter und Denker

vom Land der Dichter und Denker
5 (100%) 1 vote

Als ich von den Planungen und Ideen gehört habe, das mit Steuergelder feministische Erotikfilme mit Steuergeldern gefördert werden sollen, musste ich unweigerlich auf den Kalender schauen. Es war NICHT der 1. April.

Inzwischen sind diese glorreichen Ideen ja auch in der internationalen Presse vorgedrungen. Naja, auf der einen Seite ist es natürlich für die GEZ schade. Auf der anderen Seite ist es natürlich gewollt, die Schafe genau in eine Richtung zu treiben: AfD.

http://www.dailymail.co.uk/news/article-5820971/Germany-set-make-educational-state-funded-feminist-pornography-combat-sexist-stereotypes.html

Dafür ist man sich für keine Kriegslist zu schade.

Nein, ich stimme dem NICHT zu. Unser Land transformiert von dem Land der Dichter und Denker zur Restmülltonne oder -tonnin… political correctness sollte ja sein.

Unterstützung für diesen Blog:

Wer den Blog unterstützen will kann findet hier einige Ideen. Vielleicht sind ja Mikrozahlungen von einem Euro/Monat möglich? Oder Über Paypal: 5 Euro - 10 EUR - 25 EUR - 50 EUR - 100 EUR Virtuelles Hausrecht Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen des öffentlichen Rechts, in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts ist der Zutritt, jegliche Verwendung meiner E.-Mail Nachrichten verboten. Dieses Verbot betrifft auch alle Empfänger , die den Betreibern und Autoren, Inhalten und Darstellungen des Versenders in irgendeiner Weise Schaden zufügen wollen.

Schreibe einen Kommentar