Update 2: Vorräte für Krisenzeiten anlegen

Update 2: Vorräte für Krisenzeiten anlegen
5 (100%) 1 vote[s]

Dieser Vorschlag hat bei uns in der Familie schon vor Jahren für einen Bruch gesorgt, nun kommt er von der Bundesverwaltung für unmündige Bürger in einem Gewahrsamsstaat nach UN Konvention selber.

Wir sollen Vorräte anlegen.

strasse

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/08/21/bundesregierung-buerger-sollen-lebensmittel-und-bargeld-bunkern/

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/katastrophenfall-bevoelkerung-soll-vorraete-anlegen-a-1108760.html

http://www.focus.de/politik/videos/zivilverteidigungskonzept-regierung-empfiehlt-vorraete-fuer-den-notfall-anzulegen_id_5845056.html

Alle Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes können sich an die Nase fassen, sie haben der Verwaltung diese Situation erst ermöglicht.

Parteien haben dafür gesorgt, das das Volk gespalten wurde. Warum ist keine ökologische soziale und wirtschaftliche Politik, welche im Einklang mit der Natur steht, für alle möglich? Warum muss jeder seinen Senf dazugeben und SEINEN Willen da zu tun? es steht doch das gesamte Volk im Vordergrund. Hat irgendwer den Eindruck, das Gewerkschaften und/oder SPD sozial sind? Warum nennt man Schröder den Genossen der Bosse?

Es glaubt niemand, wie unsere Städte verkommen? Duisburg, da habe ich mal gelebt und so kenne ich es nicht.

Die Menschen wachen massenweise auf und hinterfragen dieses Gebilde welches sich Staat nennt. man hat uns bereits an die EU verkauft´, es aber vergessen uns zu sagen. Das hat man mit der Streichung bzw. Überschreibung des Art. 23 GG erledigt.

Der Brandstifter rät uns dazu, genug Eimer mit Wasser bereit zu stellen. Dies ist ja schon mehrfach erfolgt… ich schätze mal, wir sollen schon lange in die Katastrophe angekommen sein. Nur hinken diese Idioten dem Zeitplan hinterher, denn es funktioniert vieles nicht mehr.

Die Menschen hinterfragen 9/11, die ganzen Kriege, Terroranschläge etc. und sie wissen, wer da hintersteckt.

Frau Merkel und ihre Schergen werden dieses Land bald verlassen, doch wohin? Wo wartet man nicht schon auf sie?

In der Not stehen wir hoffentlich zusammen.

Es kann natürlich ein letzter Versuch sein, uns Geld aus der Tasche zu ziehen, denn immer mehr Unternehmer verweigern dieser Verwaltung Steuerzahlungen. Einige nehmen lieber Harz4 in Anspruch, als ihren Kindern später erklären zu müssen, warum sie nix getan haben. Finanzämter schätzen und pfänden inzwischen in einigen Städten willkürlich und in einem grossen Stil.

Wer Tipps zu dem Thema hat etc: bitte hier posten, ich nehme das dann gfs mit auf.

Hier geht es zu den Prophezeiungen von Alois Irlmaier. Kann man glauben oder nicht. Aber auch die Bücher der Weisen von Zion oder von Weizäcker trafen die Sache bislang ziemlich genau.

http://www.viversum.de/online-magazin/alois-irlmaier-prophezeiungen

egalAch ja, für die, die es nicht ernst nehmen: sowohl der Papst als auch die Queen haben vom letzten friedlichen Weihnachtsfest 2015 gesprochen. Die sollten es ja wissen, sie als Zionisten schreiben ja die Drehbücher.

Update 1:

Man hat schon über großflächige Stromausfälle diskutiert.

1705672

Zu den Gutmenschen: geht weiter arbeiten und unterstützt dieses System mit eurer Arbeitskraft und mit 80% Steuern/Abgaben.

Bald werden Hamster aus sein.

hamsterkäufe1

Was kann man tun, werden sich einige fragen? Man könnte die Verwaltung bzw, die Gemeinden ja wieder in staatliche Hände geben, denn der Staat sind wir. Wollen wir uns von gewinnorientierten Firmen verwalten lassen oder wollen wir für uns selber da sein? Wie es geht und die Hintergründe…

Update 2:

http://www.focus.de/politik/deutschland/zivile-verteidigung-nicht-nur-hamsterkaeufe-konzept-koennte-wehrpflicht-wieder-einfuehren_id_5850929.html

Jetzt spielt man auch noch mit dem Gedanken, die Wehrpflicht wieder einzuführen. Kommt mir so vor wie Volkssturm. Demnächst sollen Rentner und Kinder mit Panzerfaust bewaffnet die russischen Panzer aufhalten?

Die Räder

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Achtung: auch auf Telegram verfügbar:

http://t.me/schaebelsblog oder @schaebelsblog in der Telegram-Suche

Unterstützung für diesen Blog:

Wer den Blog unterstützen will kann findet hier einige Ideen. Vielleicht sind ja Mikrozahlungen von einem Euro/Monat möglich? Oder Über Paypal: 5 Euro - 10 EUR - 25 EUR - 50 EUR - 100 EUR Premium CBD Öle Virtuelles Hausrecht Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen des öffentlichen Rechts, in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts ist der Zutritt, jegliche Verwendung meiner E.-Mail Nachrichten verboten. Dieses Verbot betrifft auch alle Empfänger , die den Betreibern und Autoren, Inhalten und Darstellungen des Versenders in irgendeiner Weise Schaden zufügen wollen.

41 Gedanken zu „Update 2: Vorräte für Krisenzeiten anlegen“

  1. Zur Krisenvorsorge gibts Einiges bei Youtube. Also mit diesem Begriff oder Prepping, Survival wird sicherlich genug auftauchen.
    Werner Altnickel hat dazu einen Vortrag gehalten und wohl noch mehr, wie Er im folgenden Video erwähnt:
    Militärische+ Wirtschaftsnachrichten August 2016
    https://www.youtube.com/watch?v=re-fAehiI80&feature=em-uploademail

    Google: Die Maske fällt-Vizepräsident der EU-Kommission: „Monokulturelle Staaten ausradieren«.

    Kommt im Oktober 2016 das globale Desaster?
    https://www.youtube.com/watch?v=gTLDA1bwxTU
    Veröffentlicht am 05.08.2016

    Sind Putin und Erdogan der Antichrist aus dem Osten?
    https://www.youtube.com/watch?v=b2hf6czge3E
    Nicht durch den Titel irritieren lassen. Ich habe keine menschgemachte Religion. Darum geht es nicht, ist keine Bibelkunde

    ANMERK: Die Elite hat ihre Marionetten WELTWEIT installiert: Ob Merkel, Obama, Putin, jinping, Modi…
    Hinter den Kulissen sieht es komplett anders aus, als die Oberfläche vortäuscht. Früher so, heute so. Das gilt auch wenn sich real bekriegen sollten. NIEMAND schert sein Volk, Menschen oder ein Fremdes. Sie haben ihre Rollen im Spiel und gehen nach Drehbuch vor. Die Elite steuert die Welt. durch IHRE Figuren. Kein Grund für falsche Heldenverehrung. Der MSM lügt und auch das Netz ist unterwandert und mit gelnkten Figuren, die dann ihre Anhänger finden und User die natürlich übernehmen, was von diesen falschen Fuffzigern kommt.
    Nicht so Wenige arbeiten Russia zu, wobei Dies auch im Interesse der Westt-Elite ist, da sie in in Ländergrenzen denken oder agieren. Es geht nicht um DIE USA oder was auch immer, Nein, sie wird/wurde schon immer mehr zerlegt, wie das Geldsystem… Das ansehen in der Welt…
    Putin ist Jude, in Israel geboren.
    Seine 2 Freunde sind Henry Kissinger, Spitzenberger, Kriegsverbrecher, Friedensnobelpreisträger, wie Obama und Gorbi… und Freimaurer, wie Putin. Obama ist Freimaurer, Merkel wird auch zu dem Verein gehören. Während Obama aber muslimischer Freimaurer ist und angeblich jüdisch, von Mutters Seite, Erdogan muslimisch und Freimaurer, aber das Grabmal des Gründer des Zionismus Theodor Hertzl besuchte (Kemal Atatürk war schon Freimaurer) und Ahmadinedschad jüd.-zionistischer Iraner und Freimaurer… Merkel ist auch Jüdin, wie Kohl, Gysi ect. und Stasis wie Gauck, Gysi, MERKEL und Putin KGB und Kommunist und Stalinverehrer und führte die kommunistische Hymne wieder ein und…ect.
    Der jetzige Freimaurer-Jesuitenpapst ist Sozialist. Man hat die Marionetten, die man braucht. Die NWO soll in sozial. Gewand ankommen. Kissinger hat von Putin sogar ein diplomatisches Amt erhalten und sein anderer freund ein armageddonistischer CHABAD Lubawitsch Rabbiner namens Berel Lasar hat von Putin das Chefrabbinat über die jüdische Gemeinde in Russia bekommen. Die Zwei hängen immer zusammen rum.
    Diese Chabads treffen sich auch mit Westmarionetten. Mit Merkel, Schröder, Fischer, Cameron, Bush junior und senior…
    Die meisten Fotos findet man jedoch mit Putin.

  2. Es ist fraglich Vorräte da zu Bunkern wo man salopp lebt denn niemand wird die Garantie haben im Ernstfall ausgerechnet dort zu sein. Erstaunlich mag sein das gerade einige Strategen des Terror hier weit bessere Ideen hatten … Und das schon lange lange Jahre zurück. Man legt sich wo man auch immer hin kommt kleinere verstecke an; sehr haltbare Nahrung Ausrüstung uvm. So hat man immer eine Option mehr in der Hand .

    Zu Hause eürde ich schlicht ein notpaket bunkern und in allen erdenklichen fluchtrichtungen Sachen die zum überleben helfen.

    Einziger Haken an der Sache … Im Extremfall gibt es Leute die dich einfach nur suslöschen wollen dh du musst in erster Linie deine Haut retten und so schnell und so weit wie es geht weg kommen.

    Angemerkt… Daher finde ich es etwas bedenklich das es Leute gibt die jetzt noch Zeit und Gelegenheit genug haben zB aus dieser pseudo BRD zu kommen und warum auch immer dennoch bleiben. Wenn das was jetzt schon in der BRD so schlimm ist dann mag man sich ausrechnen wie extrem es erst kommen wird wenn salopp alles zu spät ist

    1. Daß wir sang- und klanglos aus Deutschland verschwinden im Mülleimer der Geschichte hätten die ja gerne. Also müssen wir um unsere Heimat kämpfen und notfalls für und in der Heimat sterben. Wieviele tote Soldaten wurden in den letzten Jahrzehnten nach Hause überführt weltweit ?

  3. Laßt euch nicht auf diese Weise in Kriegsstimmung versetzen, nachdem die plumpe Art von Propaganda nicht mehr wirkt. Denkt positiv, aber seid trotzdem vorbereitet. Wir sollen in diesen Krieg (von wem wohl gewollt ?) hineingezogen werden und unsere Geld- und anderen -vorräte denen in den Rachen werfen, welche den Krieg finanzieren.

  4. A.L.““““““““““Einziger Haken an der Sache … Im Extremfall gibt es Leute die dich einfach nur suslöschen wollen dh du musst in erster Linie deine Haut retten und so schnell und so weit wie es geht weg kommen.“““““““““““““

    ich daselbst habe schon öfters an Flucht vor diesem System nachgedacht.
    Doch heute ist das anders. ICH BIN und bleibe, weil das hier MEINE Heimat ist. Flucht in fremde Länder kommt nicht in Frage. = Vaterlandsverräter. = Vaterland gibts nur ohne Politiker, denn die sind restlos verkommen, pädophile Luziferverehrer. Freunde des Baphomet = siehe okkulte St. Gotthardtunneleinweihung. Da war der ganze Abschaum Europas vertreten.
    Auf eine Frage aus der Familie, wie man sich verteidigen sollte/könnte, kam meine Antwort ; „mit Intelligenz“. „Der potentielle Angreifer liefert uns die Waffen/Gerät welches wir gebrauchen könnten um uns zu verteidigen“.
    Es kommt auf die Standhaften, Angstlosen drauf an. Alles Vieh was flüchtet sind Karnickel und werden zur Strecke gebracht. Wer die Angst anzieht wird seine Ängste bestätigt bekommen. Alle die sich aus Angst vorbereiten werden sich dafür zu verteidigen haben. Wer in Ruhe den kommenden Zusammenbruch ins Auge schaut, der wappnet sich für dieses Dunkel. Diesel für das Notstromgerät um Wasser aus der Tiefe zu pumpen für alle nachbarn. Holz für den Bullerofen um warm zu sitzen und um kochen zu können. Konserven für die Pausenzeiten in den Geschäften. Einen Hammer gegen Eindringlinge und Verbandszeug für diese fremdgesteuerten Idioten. Versorgen und dann zurück auf die Straße damit. Was wirklich sinnvoll wäre, sind ein paar gute Bogenschützen um den Abschaum aus den Ausbeutungsregierungen lahm zu legen. Die Muselmanen gilt es zu erwecken das sie nur als nützliche Idioten benutz werden, genauso wie die Antifafreaks oder Welcom Refugeegirls.
    Was wahrlich Gutes sollte danach installiert werden, etwas Nationales welches Sozial ist. Zumindest für die nächsten Jahrzehnte, dann hat der Rest der Welt es endlich begriffen und die Welt ist befriedet. Der Schatten ist weggebrochen die Krumnasen können ihr Täuschungsspiel nicht länger durchziehen. Amen.
    erwachet jetzt. Die Quelle ist in uns!

  5. Wer sich bis jetzt nicht mit dem Thema Vorratshaltung beschäftigt hat, dem ist auch nicht mehr zu helfen!
    Und von wegen Plünderungen … die Flucht aus der eigenen Wohnung ist die allerletzte, aber wirklich allerletzte Option.
    Schon seit Jahren propagiere ich, das es sinnvoll ist sich eine Wohnung abgelegen auf dem Land zu sichern, in jedem Fall abseits der großen Städte und größerer Infrastruktur und dann gilt es daraus auffällig unauffällig eine Festung zu machen.
    Das war schon im letzten Krieg die beste Lösung und hat sehr vielen das Leben gerettet und, trotz allem, eine erträgliche Zeit.
    Wer bis jetzt nicht gehandelt hat für den könnte es mit täglich wachsender Wahrscheinlichkeit bereits zu spät sein …

  6. GEOPOLITIK &Gefahr für den Weltfrieden
    Historischer Fehler: Westen demütigt Russland mitten in Wirtschaftskrise
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/08/22/historischer-fehler-westen-demuetigt-russland-mitten-in-wirtschaftskrise/

    Mehr Flüchtlinge: Deutschland verstärkt Kontrollen an der Grenze zur Schweiz
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/08/21/mehr-fluechtlinge-deutschland-verstaerkt-kontrollen-an-der-grenze-zur-schweiz/

  7. Hallo,

    so, auch mal wieder im Lande, nach dem ganzen
    Umzugsstress. Na ganz toll, hätt‘ ich mir ja sparen können, wenn’s bald kracht.

    Ausgerechnet die ethablierten Medien geben plötzlich Ratschläge in Sachen Krisenvorsorge? Komisch, klingt aus
    deren Lügenmaul wie ein neues Geschäftsmodell, um Merkels
    Kasse klingeln zu lassen und die Menschen von wichtigen
    Dingen abzulenken. 😉

    Vorräte bunkern? Hmm, wenn ich auf der Arbeit hocke und
    nicht weg komme,nützen mir Vorräte auch nix. Außerdem
    könnte mann die Zeit nutzen, um mal ’ne Heilfastenkur zu
    starten, damit man den ganzen Dreck aus dem Körper
    bekommt, welchen man durch Füllstoffsupermarktmist in sich reingefuttert hat. Also außer Wasser, Vitamine und Mineralien braucht man erst mal gar nix.

    Kenne da noch die 3er Regel:
    3 Minuten ohne Luft, 3 Tage ohne Wasser, 3 Wochen ohne Nahrung.

    Dann schreiben die, man solle für 10 Tage vorsorgen, bis
    „staatliche“ Maßnahmen anlaufen. Hahahaha, was für’n Blödsinn! Wenn’s rummst, wird’s keine „staatlichen“
    Maßnahmen mehr geben können, da sich Merkel und Gefolge höchstwahrscheinlich in ihre unterirdischen Bunkeranlagen
    vom Acker machen.

    Mit Wasser- und Energieversorgung ist’s dann wohl auch
    essig, aber was soll’s, der Fußballmichel wird sich jetzt wohl
    die Hacken ablaufen und seine Kohle für Bier und
    glutamatverseuchte Chips verschleudern, damit er im Ernstfall
    über die Runden kommt, weil, es stand ja in der Zeitung und es
    wurde im Fersehen dazu geraten, dann muss es ja auch stimmen, gell?! 😉

    Freundliche Grüße

  8. SPD: Deutsche Bevölkerung ist neuartigen Gefahren ausgesetzt
    Die SPD sieht die deutsche Bevölkerung „aufgrund terroristischer Bedrohungen neuartigen Gefahren ausgesetzt“. Daher sei es sinnvoll, der Bevölkerung Anweisungen zum Horten von Lebensmitteln, Wasser und Bargeld zu geben. Die Opposition hält die Warnungen für Angstmache.
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/08/22/spd-deutsche-bevoelkerung-ist-neuartigen-gefahren-ausgesetzt/

  9. Die Bundesregierung beschäftigt sich in ihrem neuen Krisen-Plan für Deutschland überraschend ausführlich mit der Wiedereinführung der Wehrpflicht. In einem Kriegs-Szenario wird außerdem durchgespielt, wie die Bundeswehr logistisch an ihre Einsatzorte kommt. Die Lebensmittel für die Bevölkerung würden im Kriegsfall per Gesetz rationiert werden.
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/08/24/bundesregierung-spielt-wehrpflicht-und-rationierung-von-lebensmitteln-durch/

        1. Verlassen wir kurz das Land der Hysterie, gehen wir in die Schweiz. Dort fragt sich die „Neue Zürcher Zeitung“: „Haben die Deutschen das Streiten verlernt?“ und fährt verwundert fort: „Das Land steckt mitten in der grössten Krise der Nachkriegszeit – und es herrscht Friedhofsruhe. Wer die Probleme beim Namen nennt, wird schnell in die rechte Ecke gestellt“
          http://www.compact-online.de/politiker-jetzt-auch-vk-zensieren-schweiz-raetselt-ueber-deutsche-zensurwut/

      1. tja, das Wichtigste haben die vergessen:
        Waffen jeglicher Art griffbereit haben

        und liebe Mitmenschen es wurde oben schon angesprochen
        wir Menschen sind fähig zu fasten, es muss nur für ausreichend Flüssigkeit gesorgt werden und die richtige Denkweise.
        Wer in Panik verfällt ist so gut wie verloren,
        wer den gesunden Menschenverstand behält und seine Wahrnehmung schult, der kann im Vorteil sein.

        5-6 Wochen fasten IST möglich, länger auch,
        also sprecht mit Eurem Körper und stärkt ihn auch körperlich mit ein wenig Training.

        Die Deutschen waren (und sind es tief drinnen immer noch)
        „Hart wie Kruppstahl“ 🙂
        wir müssen uns nur erinnern.

        DAS ist es wovor die Regierungsmarionetten Angst haben
        und sie wissen tief drinnen auch, dass sie in keinem Eckchen der Welt jemals wieder sicher sein können, wenn Volkes Zorn erstmal erwacht ist.

        Mein Gefühl ist trotz Allem immer noch ein Gutes,
        stellt Euch jeden Tag vor,
        wie Ihr in Eurer absoluten Kraft seid,
        aufrecht steht und klar seid.
        Wie Deutschland/die Erde ein wunderschöner Ort ist zum Leben, zum Sein und voller lebendiger wcher Menschen,
        die in LebensFreude und Liebevollem Miteinander ihr höchstes Potential LEBEN.

        WIR gehen den WEG des LEBENS!!!

  10. Es reicht leider nicht, Lebensmittelvorräte einzulagern, sondern das betreffende „Lagerhaus“ ist zu schützen. Im Zweifel wird es sonst insgesamt mit den Vorräten beschlagnahmt.

    Wer ein Objekt in einer liechtensteinischen Genossenschaft und damit in einem souveränen Drittstaat sichert, ist zumindest vor „staatlichen“ Übergriffen gefeit, wenn dann das Objekt auch entsprechend gekennzeichnet ist.

    Natürlich ist das keine Garantie, von Analphabeten geplündert zu werden. Dann aber herrscht sowieso Chaos und Bürgerkrieg.

  11. Ziel erreicht!

    Die angeblich „Aufgewachten“ machen sich gegenseitig Angst.
    Den Feinden der NWO wurde mal wieder erfolgreich die Energie geraubt.

    Sprecht mal mit den „Schafen“, da macht sich keiner einen Kopp, ob es Krieg geben könnte.
    Zu UNSER aller Glück.
    Angst ist die beste Waffe, um einen Krieg zu erzeugen.
    Angst zieht Gewalt an.

    Die Gleichgültigkeit der „Schafe“ rettet uns den Arsch.

    Ich biin
    oliver

Schreibe einen Kommentar