Update 1: USA verlegen 2000 Fahrzeuge und 4000 Mann

Bewertung abgeben

Die USA verlegen 2.000 nach Deutschland, um sie dann weiter gen Osten zu transportieren.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/nato-operation-atlantic-resolve-usa-verlegen-panzer-nach-osteuropa-a-1128920.html

Es gibt schon Fotos und Filmmaterial in Facebook, die ersten Frachter sind schon eingetrudelt.

Kriege sind immer wirtschaftliche Kriege. Es muss sich ja lohnen, so viel Material umherzuschippern. Dieses Material wird auch zum Einsatz kommen.

Ein paar Bilderchen gibt es auch, diese komemn aus FB.

Ich hatte ja die Idee: warum verscherbeln wir die nicht bei mobile.de oder autocout24? Oder bieten die zum verkauf in sämtlichen An/Verkaufsgruppen in FB an? Nur, um mal die Schlafschaafe aufzuwecken.

In diesen Grössenordnungen verschippert man Kriegsgerät nicht einfach so… es kostet einfach zu viel.

Update 1:

General: Europa soll „Schengen-Zone“ für US-Militär schaffen

Man fragt sich, was das soll? Kann die USA einen Krieg gegen Russland gewinnen? Eher nein. Es wachen hier aber immer mehr Menschen auf und es hat kaum einer Bock auf TTIP.

Wenn die Menschen hier in Deutschland mal realisieren, was los ist. Wie Kirche und Staat den Menschen ausbeutet. Die steigende Anzahl der Staatsangehörigkeitsausweise zeigt doch, das dieses Bewusstsein steigt.

Im Jahr 2020 soll es hier unregierbar sein. Und dann benötigt man genug Militär. Die Aussage bzgl. Unregierbarkeit stammt vom CIA.

 

Merken

Merken

Merken

Veranstaltung im April:

Wer den Blog unterstützen will Merken Merken

6 Gedanken zu „Update 1: USA verlegen 2000 Fahrzeuge und 4000 Mann“

  1. Ein wenig Verständnis wäre ja auch einmal angebracht, denn wie bitte schön sollte die USA denn sonst ein BIP generieren? Diese Volkswirtschaft ist momentan so angeschlagen, die braucht eine Erholung. Natürlich wissen alle, dass im Falle eines europäischen Krieges die Deutschen zuerst Raketen bekommen würden, aber das Opfer ist man bereit zu bringen, wenn auch nur schweren Herzens. Dafür darf die Bundeswehr den Angriff auch leiten.

    Natürlich stellt sich die Frage, was können unsere Freunde eigentlich sonst noch, als unsere Feinde zu kreieren, und uns vor Ihnen zu schützen?

  2. Alles nur show für die schlafschafe…. Den ganzen alten ami schrott, da lachen die russen drüber. Wie sagte noch ein rus. General: nichts was ein paar Iskander nicht lösen könnte… und wenn dann sollen die eher die balten in schach halten, damit die keine souveränitäts anfälle bekommen…

Schreibe einen Kommentar