Kriegshetze & -psychologie (Bundeswehr-Brigadegeneral a.D. R. Günzel)

Kriegshetze & -psychologie (Bundeswehr-Brigadegeneral a.D. R. Günzel)
5 (100%) 3 vote[s]

Brigadegeneral der Bundeswehr a.D. Reinhard Günzel über die steigende Grausamkeit, Gewissenlosigkeit und niederträchtigen psychologischen Tricks der Völkerverhetzung der Kriegstreiber.

 

 

Achtung: auch auf Telegram verfügbar:

http://t.me/schaebelsblog oder @schaebelsblog in der Telegram-Suche

Unterstützung für diesen Blog:

Wer den Blog unterstützen will kann findet hier einige Ideen. Vielleicht sind ja Mikrozahlungen von einem Euro/Monat möglich? Oder Über Paypal: 5 Euro - 10 EUR - 25 EUR - 50 EUR - 100 EUR Premium CBD Öle Virtuelles Hausrecht Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen des öffentlichen Rechts, in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts ist der Zutritt, jegliche Verwendung meiner E.-Mail Nachrichten verboten. Dieses Verbot betrifft auch alle Empfänger , die den Betreibern und Autoren, Inhalten und Darstellungen des Versenders in irgendeiner Weise Schaden zufügen wollen.

61 Gedanken zu „Kriegshetze & -psychologie (Bundeswehr-Brigadegeneral a.D. R. Günzel)“

      1. Die USA Corporation ist bankrott und betreibt seit März 2014 Insolvenzverschleppung, aber andere der Korruption beschuldigen. Wenn es nicht so zum Heulen wäre, würde ich lachen. Schaut euch die Infrastruktur in USA an und wie der normale Mann auf der Straße verkommen muß deswegen. Die brauchen wohl Geld und denken, daß Russland dafür zahlt, um diese Anschuldigung loszuwerden ? Typisch Ablaßhandel der Katholen.

      1. Nun, niemand zwingt dich zu spenden. Zumindest Prof. Schachtschneider ist kein showmaster, sondern hier besonders wichtig, damit das Ganze mal (eine letzter Versuch ?) nach“ Recht und Ordnung“ geht. Dann endgültig wissen wir, was wir davon zu halten haben und wie unser zukünftiges Verhalten auszusehen hat.

        1. Das weiss ich schon. Nur haben wir irgendwie keine Zeit mehr für Symptombehandlung. Die Eliten ziehen locker ihren Stiefel durch… sie hängen nur ihrem Zeitplan hinterher. Wir haben keine Zeit mehr für Hoffnung, die sich eh niemals erfüllen wird. Das würde ich auch gerne anders sehen.

  1. Die EU sieht offenbar keinen Zusammenhang zwischen den von vermutlich aus Nordafrika und dem arabischen Raum stammenden Männern ausgehenden Sex-Attacken auf deutsche Frauen, die zu Silvester Köln und anderen Städten für helle Empörung sorgten. Wie ein nun veröffentlichtes internes Protokoll vom 13. Jänner zeigt, ist die EU-Kommission der Ansicht, dass es sich dabei um „falsche Anschuldigungen“ handelt, die „bedingungslos abzulehnen“ sind.
    http://www.krone.at/Nachrichten/EU_sieht_keinen_Zusammenhang_mit_Fluechtlingskrise-Koelner_Sex-Attacken-Story-493693

    1. Die EU (ein Verein geiler alter Männer) sieht überhaupt nichts, weil die blind vor Testosteron und Machtgier sind. Und wir wissen ja, welchem „gott“ die fröhnen, besonders die Grünen in dem Verein.

Schreibe einen Kommentar