In eigener Sache: RSS Feed im Abo

Bewertung abgeben

Der Blog hier ist interessant und man möchte am liebsten keinen einzigen Artikel mehr missen?

Ganz einfach:

http://schaebel.de/feed/

Das ist der dynamische RSS Feed. Kann abonniert werden, moderne Browser zeigen dann die News ganz dynamisch an. Man ist informiert und wird dennoch nicht mit Mails zugespammed.

Achtung: auch auf Telegram verfügbar:

http://t.me/schaebelsblog oder @schaebelsblog in der Telegram-Suche

Unterstützung für diesen Blog:

Wer den Blog unterstützen will kann findet hier einige Ideen. Vielleicht sind ja Mikrozahlungen von einem Euro/Monat möglich? Oder Über Paypal: 5 Euro - 10 EUR - 25 EUR - 50 EUR - 100 EUR Premium CBD Öle Virtuelles Hausrecht Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen des öffentlichen Rechts, in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts ist der Zutritt, jegliche Verwendung meiner E.-Mail Nachrichten verboten. Dieses Verbot betrifft auch alle Empfänger , die den Betreibern und Autoren, Inhalten und Darstellungen des Versenders in irgendeiner Weise Schaden zufügen wollen.

Ein Gedanke zu „In eigener Sache: RSS Feed im Abo“

  1. vielleicht kannst du es irgendwo einstellen, dass wie bei den meisten dummerweise immer nur die letzten 10 freds abgerufenen werden können?!
    also wenn du in den kommenden 7 tagen 30 neue freds vö’st und meinen rss reader dann erst wieder anwerfe, bekomme ich nur die letzten 10 anbgerufen und die 20 davor nicht.

Schreibe einen Kommentar