BRiD

BRiD
5 (100%) 1 vote[s]

Eine BRiD gibt es gar nicht. Federal Republic of Germany, wäre richtig übersetzt, Bundesrepublik von Deutschland.

Deutschland ist im SHAEF Gesetz 52 Art. VII (e) definiert und ist so für die Alliierten das Dritte Reich = Europäische Union.
Die Bundesrepublik das niemals ein Staat und kann es auch nicht werden, so wurde im Grundgesetz Art. 20 festgelegt, das die Bundesrepublik ein Bundesstaat ist.
Bundesstaaten sind aber nur das Wirtschafts- und Finanzkonstrukt eines Mitgliedstaates und nicht der Staat selbst. Deshalb kennt die Bundesrepublik auch keine Menschen. Die Deutschen sind seit der Mobilmachung in Selbstverwaltung und werden seit 1945 vom BUND völkerrechtlich vertreten. Und nun zu euch, die sich als Nazi-Krieger in Hitlers Meldestelle registrierten und DEUTSCH sind, ihr seit in einem Gewahrsamsstaat zwangsinterniert und Sklaven eurer Feinde, also aller UN Staaten, denn sie sind die Feindstaaten des Deutschen Kaiserreich..

Quelle: Klaus Schmidt, Facebook

Zudem kommt die Aussage, das Art. 20 Abs. 4 GG nur dem Besatzer dienlich ist. Von der Warte her gesehen.

Armenia BRiD LONDON Czech Republic Embassy Germany Canada Embassy Germany Nairobi German United States

Achtung: auch auf Telegram verfügbar:

http://t.me/schaebelsblog oder @schaebelsblog in der Telegram-Suche

Unterstützung für diesen Blog:

Wer den Blog unterstützen will kann findet hier einige Ideen. Vielleicht sind ja Mikrozahlungen von einem Euro/Monat möglich? Oder Über Paypal: 5 Euro - 10 EUR - 25 EUR - 50 EUR - 100 EUR Premium CBD Öle Virtuelles Hausrecht Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen des öffentlichen Rechts, in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts ist der Zutritt, jegliche Verwendung meiner E.-Mail Nachrichten verboten. Dieses Verbot betrifft auch alle Empfänger , die den Betreibern und Autoren, Inhalten und Darstellungen des Versenders in irgendeiner Weise Schaden zufügen wollen.

9 Gedanken zu „BRiD“

  1. oh je detlef….

    was uebernimmst denn noch alles ungeprueft von „facebook“?

    liest du dir alles vorher WIRKLICH durch?
    pruefst du auch alles?

    „die bundesrepublik das niemals ein staat“…
    so so…und den sinn darf man sich dann selbst aus den worten basteln?

    „feindstaaten des deutschen kaiserreich“….

    DER autor darf sich setzen..6.. durchgefallen…

    sag mal detlef, wo kommt denn all dieser geistige duennschiss ploetzlich her…?
    was ist denn hier los?

    1. Das Posting gebe ich mal frei, den anderen Quatsch habe ich in der Tat gelöscht. Kritig ist ja kein Ding, aber sie sollte nicht zu offensichtlich daherkommen. Das Posting habe ich vom Klaus und ja, von ihm übernehme ich die Sachen durchaus. Übrigens kann ich Dir noch versichern, das Monika kein Troll ist. Damit wäre dann auch soweit alles gesagt.

  2. mit meiner kritik warst nicht DU, detlef, gemeint, sondern die urheber der schriften, die zu lesen waren/sind…

    danke, dass du den anderen quatsch geloescht hast…das tat ja schon den augen weh.. 😉

    eines habe ich aber dennoch:

    glaubst du wirklich, dass jemand der „firma polizei“ so freimuetig gegenueber einem x-beliebigen anrufer so freimuetig „auspackt“, was er denkt?
    glaubst du nicht, dass selbst ein „polizist“ sich gedanken macht, wer bei ihm anruft und ob das telefonat mitgeschnitten und vielleicht im web veroeffentlicht wird?
    schlieslich meldet dieser sich ja mit allem moeglichem („dienstgrad, namen), womit er ja dann „greifbar waere…

    genau DESWEGEN kommt das mir doch sehr seltsam vor…

    nichts fuer ungut, detlef…
    ich schlucke nun mal nicht alles, wie es praesentiert wird…
    und das macht doch einen frei denkenden menschen aus, oder?

    hab noch einen schoenen nachmittag und abend.
    liebe gruesse

    1. Also, ich kenne die Monika persönlich und sie hat schon einige Aktionen hinter sich. Sie hat auch Texte für einige Blögbeiträge geliefert, speziell zu dem Thema Kirche. Sie kann auch für das Deutsche Volk reden, denn dieses gibt es nicht. Es gibt 26 deutsche Völker….
      Und ja, Polizisten wissen inzwischen sehr genau, was hier abgeht. Ich habe jeden Falls keinen Grund, der Monika zu misstrauen. Dabei war ich nicht, aber sie erwähnte 2 Zeugen. und die kenne ich wohl auch schon.
      Wenn sich etwas als Fake herausstellt, dann korrigiere ich das oder nehme es raus. Danke fürs Zuhören.

  3. Na ja, so genau blickt man da nicht durch, aber Feindstaaten des Kaiserreichs ? Das Kaiserreich hat doch erst nach Kriegsbeginn mobil gemacht.

    Ich denke auch, dass die UNO Feindstaaten des 3. Reichs waren.
    Und das wir noch unter 3..Reich Nazigesetzen sind, ist klar.

    Und die Deutschen „in Selbstverwaltung“ ? Vertreten durch den Bund ? Ja gut, aber die Selbstverwaltung ist doch seit – ich glaube 2006 – durch Überleitungsvertrag vom Gesetzgeber untersagt, also quasi das Recht hoheitlich zu verwalten ist verboten worden.
    Wie dem auch sei, wir sind „Deutsch“ und das ist sehhhr übel.

    1. Seit wann gibt es für ein Gefangenenlager eine Selbstverwaltung ? Nichts anderes sind wir hier in der sog. BRD, Sklaven im Arbeitslager, die für Kriegsschulden, die andere uns aufgezwungen haben, sich zu Tode schuften müssen. Ich vermeide bewußt das andere Wort dafür.

Schreibe einen Kommentar