GEHEIM & öffentlich?! Donauzivilisation! Hochkultur vs. Herrscher, Hanf, Pilze & mehr

Bewertung abgeben

Genau dieses Thema unserer Geschichte und Kultur haben wir hier schon des öfteren aufgegriffen, um nun erneut darzulegen, daß in unserer Geschichte eine tatsächliche Hochkultur schlicht unterschlagen wurde und das trotz der Veröffentlichung! Das ist schon ein Meisterstück! Unsere Vorfahren lebten sogar sehr sehr lange und nachweislich in absoluter Herrschaftslosigkeit, in einem anarchischen System, organisiert in sogenannten

Genossenschaften. Die hier verwendeten Auszüge, stammen aus Vorträgen von Dr. phil. Christian Rätsch von der Cultiva-Messe, dem Symposium in Basel. Des Weiteren füge ich einen kurzen Auszug aus einem Interview mit Harald Haarmann von Kulveo, mit Jonas Hopf ein. Haarmann ist deutscher Sprach-, Kulturwissenschaftler und Autor des in 2011 veröffentlichten Werkes die Donauzivilisaion.

Achtung: auch auf Telegram verfügbar:

http://t.me/schaebelsblog oder @schaebelsblog in der Telegram-Suche

Unterstützung für diesen Blog:

Wer den Blog unterstützen will kann findet hier einige Ideen. Vielleicht sind ja Mikrozahlungen von einem Euro/Monat möglich? Oder Über Paypal: 5 Euro - 10 EUR - 25 EUR - 50 EUR - 100 EUR Premium CBD Öle Virtuelles Hausrecht Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen des öffentlichen Rechts, in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts ist der Zutritt, jegliche Verwendung meiner E.-Mail Nachrichten verboten. Dieses Verbot betrifft auch alle Empfänger , die den Betreibern und Autoren, Inhalten und Darstellungen des Versenders in irgendeiner Weise Schaden zufügen wollen.

Ein Gedanke zu „GEHEIM & öffentlich?! Donauzivilisation! Hochkultur vs. Herrscher, Hanf, Pilze & mehr“

  1. Ich kann kaum fassen was da für ein hirnverbrannter Scheißdreck gelabert wird, vor allem von diesem Guru bzw. Doktor.

    Und dieser DWR Kanal ist wahrscheinlich eine dieser „guten Seelen“ von denen die deutsche Aufklärungsszene so voll ist. Mag sein, doch sie weiß einfach nicht was sie tut, weil sie nicht weiß wer sie ist und woher sie kommt und weil sie sich im Krieg mit Gott befindet und logischerweise dabei verliert… Eine Blinde, die Blinde führt!

    Ich meine, merkt ihr noch was?

    3 Beispiele von rund 1 Dutzend, die ich bringen könnte:

    Min 25:
    „Wenn jemand in einer Blüte das Wunder der Natur erkennt, braucht er keinen Gott mehr“
    Aha – wirklich?
    Woher kommt die Natur, woher die Blüte? Ist die aus Zufall da oder mit Intention? Evolutionstheorie oder Schöpfung? Hat die Blüte sich selbst erschaffen? Hat ein Mensch die Blüte geschöpft? und viele weitere solcher Fragen könnten folgen
    Der Teufel hat jedenfalls sein Ziel erreicht – „Gott ist tot“. Ist es nicht schon gottlos genug in unserem Land? Dieser Dr. hat zu viele dieser Pilze geraucht und gegessen!

    Dann labert er immer wieder von Genossen und Genossenschaft – arbeitet der für die Sovjets in der EUdSSR? Es ist dokumentiert, daß Marx und Engels auch mit solchen Substanzen experimentiert haben….

    Minute 33:
    „… daß man sich in Gottheiten verwandeln konnte“ – hochinteressant! Freimaurer glauben das auch! Da kann man dann wohl tun was man will – schönen Gruß an Albert Pike! Die Schlange hat der Eva übrigens auch gesagt, sie könne sein wie Gott. Klingelts endlich? Leute, die mit Ahuasca oder wie die scheiße heißt experimentiert haben berichten immer wieder davon Schlangen gesehen zu haben in ihren sog. Visionen. Klingelts jetzt?

    Min. 48:
    „Auf den wunderschönen Anlagen“, also auf den Pyramiden für die Sonne und den Mond (= Götzenkult), hat man übrigens Menschenopfer gemacht und die Köpfe runterrollen lassen – und zwar haben das Schamanen gemacht. Der Film Apocalypto von Mel Gibson zeigt euch das mitten ins Gesicht! Der Herr Dr. läßt es hochleben – gratuliere. Und „aufgewachte deutsche Aufklärer“ verbreiten solchen Mist auch noch – gratuliere nochmal.
    „Verbunden sind die Pyramiden durch die Straße der Toten!!!“, erklärt er dann weiter. Ob das zum Leben oder zum Tod führt weiß ein Schulkind. Seid ihr auf dem Selbstzerstörungsmodus?

    Lest „The Worship of the Dead“ von Col. Garnier, dann kommt auch Klarheit über diese Götter ala Wotan Odin Freya und Co. – und woher das alles kommt. Wenn ihr diesem Guru folgt, dann betreibt ihr die Anbetung der Toten!

    Dann redet er von Zauberpflanzen und Zaubersprüchen und findet das ganz toll – ich fasse es nicht.
    Pharmazeutische Industrie: Pharmakeia (gr.) = Hexerei, Zauberei. Pharmaceuticus (lat.) = Drogen, Gift
    Geht zur Schulmedizin und in die Apotheken – da könnt ihr die Zauberei in Pillenform haben – ganz billig, 3 zum Preis für 2.
    Wenn ihr Zaubersprüche haben wollt dann hört euch die Musik von Katy Perry an oder schaut Star Wars Filme aus Hollywood an – die machen das nämlich professionell!
    Wurde hier nicht zuletzt der originale Krieg der Sterne gezeigt…. doch wozu eigentlich, wenn man dem ein paar Tage später sofort wieder widerspricht? Ihr seid wie ein Hühnerstall in dem alles durcheinander läuft; ohne Fundament, ohne Richtung und ohne Ziel.

    Ich wißt nicht was ihr tut!

    Bei dir soll keiner gefunden werden, der seinen Sohn oder seine Tochter durchs Feuer gehen lässt, keiner, der wahrsagt, kein Zauberer, Beschwörer oder Magier, kein Bannsprecher oder Totenbeschwörer und keiner, der einen Totengeist oder Wahrsager befragt. (Deuter. 18:10)

    Entweder ihr findet zu diesem GESETZ zurück oder es wird alles noch viel schlimmer werden….!

Schreibe einen Kommentar